Torment: Tides of Numenera: Weitere Zusatzziele & Musikbeispiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Release:
28.02.2017
28.02.2017
28.02.2017
28.02.2017
28.02.2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Torment: Tides of Numenera
88
Test: Torment: Tides of Numenera
88
Test: Torment: Tides of Numenera
88

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Torment: Tides of Numenera: Weitere Zusatzziele & Musikbeispiel

Torment: Tides of Numenera (Rollenspiel) von Techland Publishing / Deep Silver
Torment: Tides of Numenera (Rollenspiel) von Techland Publishing / Deep Silver - Bildquelle: Techland Publishing / Deep Silver
Mittlerweile hat Torment: Tides of Numenera schon über 2,2 Mio. Dollar an Zusagen verzeichnen können. Mit dem Erreichen der Zwei-Millionen-Marke wird auch ein Versprechen von Brian Fargo fällig: Der wird 100.000 Dollar zum Budget beisteuern. Sollte die die Marke von drei Mio. Dollar erreicht werden, wird Steve Dengler zudem das Budget nochmal um 100.000 Dollar aufstocken. Dengler wird den meisten Spieler kein Begriff sein - der wohlhabende Investor und Spielenarr war aber bereits die Geldquelle, die Double Fine die PC-Umsetzung von Spielen wie Costume Quest oder Stacking ermöglichte.

Innerhalb der nächsten Tage dürfte das bei 2,5 Mio. Dollar ausgelobte Zusatzziel erreicht sein. Ein weiterer Schreiber wird dann das Autorenteam verstärken, auch wird es jetzt einen Spielabschnitt nach dem Ableben der Hauptfigur geben. Last but not least: Ein weiterer Begleiter wird dann umgesetzt.

Sollten drei Mio. Dollar zugesagt werden, wird das Legacy-System gehörig aufgestockt von 5 auf 11.

"Given that Legacy is the primary theme of Torment, you can imagine that its effects will run deep. Your Legacy depends upon which of the five Tides you favor – as demonstrated through your actions and decisions within the game. At our target funding, we envisioned six Legacies: one for each Tide, and then a sixth for those who have no dominant Tide. Your Legacy (and the Tides) has a variety of impacts on both gameplay and on interactions in dialogue. For example, certain items will provide different abilities depending upon your Legacy, and your Legacy also affects what focus you master. Your Legacy might draw others to you, or make them wary of you. As your actions affect the Tides, you can choose to adopt a new Legacy and embrace your decisions or you can resist their pull – for a while, at least. Some NPCs and creatures will notice and react to the Tidal impact on your Legacy, with some reacting favorably and others... not so much."

Sollte das Zusatzziel geschafft werden, würde die 'Legacy' dann nicht von der stärksten 'Tide', sondern den zwei stärksten 'Tides' abhängen, also einen höheren Feinheitsgrad haben. Die Spielwelt könne so also noch besser auf die Handlungen des Spielers reagieren - und der Wiederspielwert würde nochmals erhöht. Desweiteren werden Kultgemeinschaften die Welt unsicher machen und ein siebter Begleiter zur Verfügung stehen.

Mark Morgan, der schon für die musikalische Untermalung von Planescape: Torment zuständig war, hat außerdem eine erste Hörprobe veröffentlicht. Die finale Fassung dürfte natürlich besser klingen: Dank des Erreichens der Zwei-Millionen-Marke werden alle Stücke letztendlich von einem Orchester eingespielt werden.

Letztes aktuelles Video: Musik-Beispiel


Kommentare

BalphemorVonPunin schrieb am
Wasteland 2, Shadowrun, Torment, Project Eternity - für Rollenspieler alter Schule, die mit Würfel und Papier aufgewachsen sind werden 2013/2014 wunderbare Jahre. Man kann nur hoffen dass die avisierten Ziele auch ein gutes Spiel hervorbringen. Grade die finanzielle Strickleiter bei PE ist ja nun deutlich länger geworden als zuerst geplant. Da wird die 4 Miogrenze bald fallen und das ganze Spiel laut Versprechungen der Producer deutlich umfangreicher.
Ich halte von Crowd Funding grade im Spielebereich als RPG-Fanatiker sehr sehr viel. Fakt ist aber dass nur gute Ideen nicht bedeuten dass das Projekt auch ein Klassespiel wird. Ich drück die Daumen denn Potenzial haben all diese Games.
schrieb am

Facebook

Google+