Torment: Tides of Numenera: Techland fungiert als Publisher der Box-Version - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Publisher: Techland Publishing
Release:
Q1 2017
Q1 2017
Q1 2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Torment: Tides of Numenera - Techland Publishing fungiert als Publisher der Box-Version

Torment: Tides of Numenera (Rollenspiel) von Techland Publishing
Torment: Tides of Numenera (Rollenspiel) von Techland Publishing - Bildquelle: Techland Publishing
Techland Publishing arbeitet mit inXile Entertainment zusammen und wird im Rahmen der Kooperation das Rollenspiel Torment: Tides of Numenera im 1. Quartal 2017 (Januar bis März) weltweit als Retail-Version in den Einzelhandel bringen. Die Box-Version wird einige (noch nicht näher benannte) physische und digitale Boni enthalten, die den Spielern den Einstieg erleichtern sollen.

"Die Zusammenarbeit mit Techland ist wirklich aufregend für uns und ich bin von der Firma sehr beeindruckt", sagt Brian Fargo, CEO von inXile Entertainment. "Ein Spiel diesen Umfangs und mit einer solchen Tiefe weltweit zu veröffentlichen ist ein großes Vorhaben, und wir wollten sichergehen, echte Profis an Bord zu haben, die uns dabei unterstützen. Techlands Erfolgsbilanz hat uns überzeugt: Das sind genau die Leute, die wir an unserer Seite haben wollen."

Im jüngsten Kickstarter-Update schrieb inXile entertainment, dass die professionelle Übersetzung der Texte ebenfalls durch den Publisher ermöglicht wird: "Torment has also grown to around 1 million words - bigger than the Bible - and we feel that getting a good quality translation of such a deep narrative experience is very important for a large percentage of our players. Therefore, we will be turning to professional localization services to achieve the best experience possible. With the game content complete, we have already begun locking down our text and breaking it into batches for localization, so progress is already being made. This localization is no small feat (not to mention costly!), but we have a secret weapon ... we're partnering with a certain publisher to help out on this front. But who is this partner? We can't comment on that just yet… but you will learn more very soon."

Techland Publishing beschreibt das Spiel folgendermaßen: "Torment: Tides of Numenera ist der lang erwartete geistige Nachfolger eines der besten Rollenspiele aller Zeiten - Planescape: Torment. Bereits jetzt hat das Spiel eine treue Fangemeinde, was sich unter anderem darin zeigt, dass der Titel zu den drei derzeit erfolgreichsten über Kickstarter finanzierten Spielen gehört. Torment: Tides of Numenera bringt das goldene Zeitalter der Rollenspiele zurück und bietet eine tiefgründige und thematisch befriedigende Story in einer einzigartigen Welt - der Erde in einer Milliarden von Jahren entfernten Zukunft. Neben einer Geschichte, die zum Nachdenken anregt und einem neuartigen, rundenbasierten Kampfsystem warten hunderte von bedeutsamen Entscheidungen auf den Spieler, von denen jede einzelne den Spielverlauf beeinflusst und dafür sorgt, dass kein Spiel dem anderen gleicht."

Letztes aktuelles Video: Teaser Techland


Quelle: Techland

Kommentare

mindfaQ schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Da ich es eh auf englisch spielen werde, juckt mich die Nachricht mit der Übersetzung jetzt nicht sonderlich,

Ich vermutlich auch, sofern Vertonung nur auf englisch verfügbar ist. Ich mag da keinen Mischmasch.
Todesglubsch schrieb am
4P|Marcel hat geschrieben:Demnach dürfte Techland wohl an der Übersetzung beteiligt sein bzw. diese organisieren.

Wobei ich mich Frage wie sehr Techland in sowas überhaupt versiert ist.
Wenn ich mal bei Dying Light die Credits durchgehe, waren die lokalisierten Version (d.h. alles außer englisch und polnisch) die Aufgabe eines einzigen Producers, während die eigentliche Übersetzung von Side.com angefertigt wurde. Und die Referenzen von Side sind schwankend.
Aber vermutlich immer noch besser als die scheißige Scharfschützewaffen die weniger scheißige sind aus Wastelands 2.
casanoffi schrieb am
Freut mich sehr, dass es eine Retail geben wird - mit großer Hoffnung auf eine DRM-freie :)
Da ich es eh auf englisch spielen werde, juckt mich die Nachricht mit der Übersetzung jetzt nicht sonderlich, freue mich aber für alle, die unter diversen schrecklichen Übersetzungen in dem Genre leiden mussten ^^
SectionOne schrieb am
Vielleicht teilt man sich die Kosten auch 50:50, nutzt aber externe Partner.
4P|Marcel schrieb am
Bei Kickstarter stand: "Torment has also grown to around 1 million words - bigger than the Bible - and we feel that getting a good quality translation of such a deep narrative experience is very important for a large percentage of our players. Therefore, we will be turning to professional localization services to achieve the best experience possible. With the game content complete, we have already begun locking down our text and breaking it into batches for localization, so progress is already being made. This localization is no small feat (not to mention costly!), but we have a secret weapon ... we're partnering with a certain publisher to help out on this front. But who is this partner? We can't comment on that just yet? but you will learn more very soon." Demnach dürfte Techland wohl an der Übersetzung beteiligt sein bzw. diese organisieren.
schrieb am

Facebook

Google+