The Witcher 3: Wild Hunt: Wird auch für PS4 erscheinen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: Bandai Namco
Release:
19.05.2015
19.05.2015
19.05.2015
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90

“Höhere Sichtweite, besseres Licht, mehr Details: Auf dem PC bekommt ihr die hübscheste Kulisse - aber es ist nicht der enorme Grafiksprung, den man vielleicht erwartet hat.”

Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90

“The Witcher 3: Wild Hunt ist der krönende Abschluss einer tollen Saga. Freut euch auf ein grandioses Rollenspiel in verblüffend lebendiger offener Welt.”

Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90

“Grafisch nur etwas schwächer als auf PlayStation 4, begeistert der Hexer inhaltlich und dramaturgisch auch auf Xbox One.”

Leserwertung: 88% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Witcher 3: Wild Hunt
Ab 14.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Witcher 3: Wild Hunt wird auch für PS4 erscheinen

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco
The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Adam Badowski, Chef von CD Projekt Red, hat bestätigt, dass The Witcher 3: Wild Hunt auch für PlayStation 4 erscheinen wird. Konkrete Details zur PS4-Fassung konnte er allerdings noch nicht verraten. Das Rollenspiel soll ebenfalls für die kommende Konsole von Microsoft herauskommen. Alle Fassungen sollen 2014 erscheinen.

"Of course, we couldn't reveal any specifics about this to our fans, even though many journalists and forum members asked about when and how The Witcher might show up on Sony's console. After yesterday's PlayStation Meeting we can finally promise: The Witcher 3 is coming to the PlayStation 4."

"The new hardware gives us the opportunity to create something great. We are able to work with the new console from its birth and this allows our in-house REDengine 3 to push the graphical limits of what the PlayStation hardware can display. The console is fresh and has some innovative solutions that we're looking forward to using in our game."

Weder The Witcher noch The Witcher 2: Assassins of Kings erschien für die PlayStation 3.

Letztes aktuelles Video: Teaser


Quelle: Offizielle Pressemitteilung

Kommentare

Hardtarget schrieb am
@ bondki
im normalfall geb ich dir recht aber ganz bescheuert bin ich wirklich ned und mehr als mein system sauber und die treiber auf dem neuesten stand halten kann ich wirklich ned tun. ich musste vor jedem dialog abspeichern weil ne 50/50 chance bestand das the witcher 2 einfach weg war und ich mich im windows wiederfand. ohne fehlermeldung, ohne alles.zack weg wars. dann kam der enhanced patch und es ging . komischerweise hab ich nix am system verändert ! das sagt mir doch das da anscheined ein problem behoben wurde :wink: .
das spiel an sich ist weltklasse. kaufen kaufen kaufen ! egal welches system. beim 3ten teil werd ich zur ps version greifen falls die was taugt. aber des dauert wohl noch ne weile :(
bondKI schrieb am
Wie ich schon sagte: Such das Problem vor dem Bildschirm. (Darauf deuten deine Antworten hin) Der Großteil der Spieler hatte nämlich absolut keine Probleme mit dem Spiel, die melden sich dann auch nicht zu Wort. Wer hätte das gedacht!
Hardtarget schrieb am
bondKI hat geschrieben: Erst mit der EE spielbar? Erzähl keinen Müll. Ich hatte das Spiel schon ne ganze Weile vor dem Patch und es lief 1A. Such das Problem lieber vor dem Bildschirm.
Zum Rest:
:roll:
Steam-, Amazon, GamersGate und co sales sind immer noch um Welten günstiger und besser als je ein "Sale" auf ner Konsole war, aus dem simplen Grund, dass man dort 10 (oder gar mehr) gute Spiele für einen Preis bekommt, für den man bei deinen ach so tollen Konsolensales grade mal 1, oder wenns gut läuft 2 Spiele bekommt.
Und zum "Wert" eines Spieles:
Ich sagte lediglich, dass man PC-Spiele nach wie vor sehr günstiger bekommt. Ende. Dank der sehr guten, zu jedem Zeitpunkt stattfindenden Sales, wird dies auch immer so bleiben. Wenn für dich Accountgebundene Spiele keinen Wert haben, schön dein Ding. Heißt jedoch noch lange nicht, dass dies auch so ist.
aha du bist stellvertretent für alle spieler wenns gut läüft ? das ich nicht lache. :roll: google einfach ma nach the witcher 2 abstürze und du wirst sehen das ich nicht der einzigste war mit dem problem. hätte das game gerne fertig gespielt aber nach tagelanger fehlersuche hatte ich einfach kein bock mehr! ich will zocken und mich ned mit so nem scheiß rumärgern.
deshalb kack ich auch mittlerweile auf die ja so viel besseren sales wo man sich angeblich gleich 10 spiele kaufen kann (die dann nicht funktionieren.) wow
kannst mir ja auch mal zeigen wie ich mein bei steam gekauftes witcher wieder verkaufen kann ich bin gespannt. das wäre nämlich fein. ansonsten hats einen wert von 0. in zahlen: NULL.
bondKI schrieb am
Hardtarget hat geschrieben:
bondKI hat geschrieben:
Boioioing hat geschrieben:Da ist dann nichts mehr mit Pc summiert sich mit Spielepreisen. Im Gegenteil, oft spielt man mit den Konsolentiteln günstiger, wenn man nur die vorhandenen Optionen des Marktes auschöpft.
Nope, die Steamsales gleichen all das, was du genannt hast, wieder vollkommen aus. Außerdem verkauft nicht jeder seine Spiele wieder (ich würde sogar sagen der Großteil) und aus der Videothek leihen sich auch von Jahr zu Jahr immer weniger Leute Sachen aus.
Von daher, doch das Argument mit günstigeren Spielen besteht nach wie vor.
wem willst du diesen stuss denn erzählen ? dir selber ? herzlichen glückwunsch ! ob jemand seine spiele wieder verkauft nach dem durchspielen oder nicht hat doch absolut nix damit zu tun das sie noch einen gewissen wert haben, der bei pc spielen einfach nicht vorhanden ist sobald der key an deinen steam, origin battlenet oder was auch immer für einen account gebunden ist. punkt! günstige sales auf psn und xboxlive gibts nebenbei auch also zieht das argument nicht .
und bei the witcher würd ich jetzt auch ganz vorsichtig sein. hab mir den 2ten teil direkt zu release gekauft und spielbar war der erst mit dem enhanced patch und selbst da waren noch einige bugs vorhanden und der schrott ist ständig abgestürtzt. fürn pc only titel ne absolute frechheit find ich.
Erst mit der EE spielbar? Erzähl keinen Müll. Ich hatte das Spiel schon ne ganze Weile vor dem Patch und es lief 1A. Such das Problem lieber vor dem Bildschirm.
Zum Rest:
:roll:
Steam-, Amazon, GamersGate und co sales sind immer noch um Welten günstiger und besser als je ein "Sale" auf ner Konsole war, aus dem simplen Grund, dass man...
Boioioing schrieb am
bondKI hat geschrieben: Nope, die Steamsales gleichen all das, was du genannt hast, wieder vollkommen aus. Außerdem verkauft nicht jeder seine Spiele wieder (ich würde sogar sagen der Großteil) und aus der Videothek leihen sich auch von Jahr zu Jahr immer weniger Leute Sachen aus.
Von daher, doch das Argument mit günstigeren Spielen besteht nach wie vor.

Klar kann man sagen das weniger Leute Spiele Leihen oder Gebrauchtspiele verkaufen aber die Möglichkeit besteht. Wenn man es theoretisch darauf anlegt möglichst günstig zu spielen bieten Konsolen (noch) mehr Potenzial als der PC.
Von daher ist das Argument, dass das Spielen auf dem PC günstiger ist, praktisch nicht haltbar.
schrieb am

Facebook

Google+