The Witcher 3: Wild Hunt: Mehr als die Hälfte aller PC-Spieler (fast 700.000) nutzen GOG Galaxy - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: Bandai Namco
Release:
19.05.2015
19.05.2015
19.05.2015
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90

“Höhere Sichtweite, besseres Licht, mehr Details: Auf dem PC bekommt ihr die hübscheste Kulisse - aber es ist nicht der enorme Grafiksprung, den man vielleicht erwartet hat.”

Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90

“The Witcher 3: Wild Hunt ist der krönende Abschluss einer tollen Saga. Freut euch auf ein grandioses Rollenspiel in verblüffend lebendiger offener Welt.”

Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90

“Grafisch nur etwas schwächer als auf PlayStation 4, begeistert der Hexer inhaltlich und dramaturgisch auch auf Xbox One.”

Leserwertung: 88% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Witcher 3: Wild Hunt
Ab 14.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Witcher 3: Wild Hunt - Mehr als die Hälfte aller PC-Spieler nutzen GOG Galaxy (fast 700.000)

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco
The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
CD Projekt RED hat bekanntgegeben, dass ca. 693.000 Besitzer von The Witcher 3: Wild Hunt den (optionalen) GOG-Galaxy-Client verwenden. Alle anderen digitalen Vertriebsplattformen kommen zusammengenommen auf 613.000 Spieler - laut steamspy haben 572.544 (± 19.985) Personen das Spiel in ihrer Steam-Bibliothek. Die PC-Version liegt also bei 1,3 Mio. digitalen Aktivierungen und mehr als die Hälfte aller PC-Spieler nutzen GOG Galaxy. Via GOG Galaxy wurden über 21,5 Petabytes an Spieldateien und Extras ausgeliefert, 3,5 Millionen Erfolge freigeschaltet und mehr als 1.770 Jahre (entspricht 646.479 ganzen 24-Stunden-Tagen) Gesamtspielzeit angehäuft. Die Features von GOG Galaxy versuchen die Entwickler mit dem folgenden Trailer hervorzuheben.

Letztes aktuelles Video: GOG Galaxy Trailer


The Witcher 3: Wild Hunt hat sich auf allen Plattformen mehr als vier Millionen Mal verkauft (wir berichteten). Die Produktionskosten hat das Rollenspiel bereits am ersten Tag wieder eingespielt (wir berichteten).

Quelle: CD Projekt RED

Kommentare

casanoffi schrieb am
bwort hat geschrieben:...steam bieten einfach einen guten Service, mit den Foren, mit der Community, mit den Workshops, will ich alles nicht mehr missen, insb die automatischen patches....das geht gar nicht bei gog...
Da hast Du vollkommen Recht - Steam bietet einem viele gute und moderne Features.
Ich kann aber auf so gut wie alle verzichten, weil sie mir einfach nicht wichtig sind.
Nur leider kann man auf den Steam-Client selbst eben nicht verzichten, der mir persönlich abseits der von Dir genannten Features keinen Vorteil bietet.
Hafas hat geschrieben:Aber die GOG-Version hat keine Steam-Sammelkarten. Warum also die GOG-Version kaufen?
:D
Hafas schrieb am
Aber die GOG-Version hat keine Steam-Sammelkarten. Warum also die GOG-Version kaufen?
Pixelex schrieb am
Habe das Spiel auch über GoG bezogen, nutze den Galaxy Client aber nur für DLC's und fürs Updaten.
Wenn ich das Spiel nämlich über den Galaxy Client starte, dann stellt sich jedes verdammte Mal meine Vollbild-Einstellung wieder auf Randloses Fenster zurück, deshalb kommt für mich nur noch Direktstart über die .EXE in Frage.
Und die Achievements bekommt der Galaxy Client trotzdem mit, auch wenn dieser während des Spielens nicht läuft und meint ich hätte seit 21 Tagen nicht gezockt. ^^
bwort schrieb am
Marobod hat geschrieben:Ich bin so froh ,daß es GoG gibt.
Frueher vor Steam, Spiel installiert, patches gezogen und installiert, lief es nicht so, konnte man per neuinstall zurueckrollen, zudem habe ich immer gern meine Spiele Archiviert mitsamt patches.
Hat man mal das Spiel entfernt oder Jahre spaeter Bock drauf, kann man das auch alles bequem wieder installieren. GoG macht ja zudem auch aeltere Spiele wieder gangfaehig.
Ich mag den Aspekt bi Steam nicht,der mir immer eine gewisse Unsicherheit in der Laufzeit eines Spiels mitgibt. Irgendwann schalten die den Server ab und Spiel ist weg, man verstoeßt evtl gegen irgendwelche Regeln von valve (selbst Kritik kann da schon zuviel sein) und man wird ausgeschlossen aus seinem Account.
Wenn moeglich , umgehe ich Steam, wenn es nicht anders geht, crack ich meine gekauften Spiele, was schon ziemlich absurd ist. GoG laeßt mich installieren und dann in Ruh
Muss ja jeder selber wissen, aber diese Angst davor seine Spiele zu verlieren, weil valve seine Server abschaltet...ich weiss nicht..steam bieten einfach einen guten Service, mit den Foren, mit der Community, mit den Workshops, will ich alles nicht mehr missen, insb die automatischen patches....das geht gar nicht bei gog...
btw, diese Ammenmärchen, dass Accounts wegen Kritik an Valve gesperrt werden....ich bitte dich...das ist ganz großer Müll. Wenn steam accounts sperrt, dann nur wenn etwas gravierendes vorgefallen ist, aber bestimmt nicht bei Kritik. Glaub nicht alles was in den Foren geschrieben wird.
johndoe981765 schrieb am
DonDonat hat geschrieben:Ich nutze GOG Galaxy auch, einfach weil es den Key für GOG Galaxy deutlich günstiger gibt (hab es bei Gamesplanet bezogen) ;)
Aber ansonsten ist es halt schade dass keiner meiner Kumpels GOG Galaxy nutzt, da sie alle NOCH nicht Witcher 3 spielen, aber wenn GOG Galaxy mehr nutzer hat, spricht meiner Meinung nach nicht viel dagegen, immerhin bekomme ich da die Spiele alle DRM frei ;)
Manche Leute müssen eben zu ihrem Glück gezwungen werden. :D
schrieb am

Facebook

Google+