Dragon's Dogma: Dark Arisen: Trailer zur PC-Version und die Systemanforderungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
26.04.2013
15.01.2016
26.04.2013
Q4 2017
Q4 2017
Test: Dragon's Dogma: Dark Arisen
60
Test: Dragon's Dogma: Dark Arisen
79
Test: Dragon's Dogma: Dark Arisen
60
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 65% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dragon's Dogma: Dark Arisen
Ab 22.39€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dragon's Dogma: Dark Arisen - Trailer zur PC-Version und die Systemanforderungen

Dragon's Dogma: Dark Arisen (Rollenspiel) von Capcom
Dragon's Dogma: Dark Arisen (Rollenspiel) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom hat einen Trailer zur PC-Version von Dragon's Dogma: Dark Arisen veröffentlicht. Die Umsetzung des Action-Rollenspiels wird am 15. Januar 2016 erscheinen und soll 29,99 Euro kosten - sowohl digital als auch im regulären Handel. Laut Capcom wird die PC-Umsetzung bessere Texturen und eine höhere Grafik-Auflösung bieten - inkl. 4K-Unterstützung sowie 60 fps als Bildwiederholrate. Dragon's Dogma: Dark Arisen enthält nicht nur das ursprüngliche Dragon's Dogma, sondern auch alle Inhalte der Erweiterung - wie z.B. die Finstergram-Insel (neue Gegner, Quests, zusätzliche High-Level-Waffen und -Rüstungen). Hinzu kommen Steam-Achievements sowie eine optionale Gamepad-Steuerung (via Xbox-360- oder Xbox-One-Controller) neben der Maus/Tastatur-Kombination. Vorbesteller bei Steam erhalten ebenfalls den Soundtrack in digitaler Form und ein digitales Artbook.

Systemanforderungen
Minimum:
  • Betriebssystem: Windows Vista oder neuer
  • Prozessor: Intel Core i5 660 CPU oder vergleichbar
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Grafik: Radeon HD 5870 oder vergleichbar
  • DirectX: Version 9.0c
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 22 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Soundkarte: DirectX-kompatibel
  • Zusätzliche Anmerkungen:
    1) Supports Keyboard+Mouse and XInput/DirectInput devices including Xbox 360, Xbox One, DualShock and Steam Controller.
    2) Some high end integrated graphics chips and modern gaming laptops with a discrete GPU may work but have not been tested, nor are they officially supported by Capcom.

Empfohlen:
  • Betriebssystem: Windows Vista oder neuer
  • Prozessor: Intel Core i7-4770K oder vergleichbar
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 760 oder vergleichbar
  • DirectX: Version 9.0c
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 22 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Soundkarte: DirectX-kompatibel

Letztes aktuelles Video: PC-Trailer


Quelle: Capcom

Kommentare

Falagar schrieb am
Das Spiel hat mir im Gesamtpaket damals besser gefallen als sämtliche Open-Worldgames (TW3, DA:I, F4) aus heutigen Tagen. Freu mich schon richtig auf den Release. Mal schaun obs nach der Zeit einem nochmal so packen kann.
doalwa schrieb am
Kanns kaum erwarten...hab das Game mal im Rahmen von PS+ auf der PS3 bekommen und geliebt.
Kaufe es mit Vergnügen noch einmal für 30? und genieße es mit der bestmöglichen Technik noch einmal...das beste was Capcom seit langem gemacht hat!
Marobod schrieb am
zmonx hat geschrieben:
Marobod hat geschrieben:Allein weil es nicht so ein oedes Schnellereisen hat ist es eine Ueberlegun wert, ich freu mich zumindest :)
Später im Spiel dann aber schon...
SpoilerShow
Es lassen sich dann Teleport-Kristalle finden und kaufen, zwischen denen man Reisen kann.
das ist aber immernoch besser als auf der Karte eifnach was anzuklicken.
Ehrlich gesagt gab es das auch schon in Two Worlds I und II und es hat mir sehr gefallen, aehnliches Prinzip hat Morrowind auch gehabt, mit den Mark und Recall Spruechen :)
zmonx schrieb am
Solon25 hat geschrieben:
Stalkingwolf hat geschrieben:
bohni hat geschrieben: Mmmh dafür hatte man doch die Teleportsteine, oder?
Ja am Ende. So weit kam ich gar nicht.
Am Ende? Ich hab in Gran Soren schon Reisesteine gekauft. Je nachdem wie man spielt kann man da schon nach höchstens 5 Std. hin wenn man will.
Diese Möglichkeit wurde erst mit "Dark Arisen" nachgereicht, dass man die kaufen konnte. In der ersten Version, gab es nur einen, und diesen ziemlich spät im Spiel.
schrieb am

Facebook

Google+