Train Fever: Simulation à la Transport Tycoon - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Urban Games
Publisher: astragon
Release:
04.09.2014
Test: Train Fever
74

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Train Fever: Simulation à la Transport Tycoon

Train Fever (Strategie) von astragon
Train Fever (Strategie) von astragon - Bildquelle: astragon
Bei Urban Games aus Schaffhausen in der Schweiz entsteht momentan die Städtesimulation Train Fever, die sich an Transport Tycoon orientieren soll. Bei Train Fever erstellt der Spieler als Transportunternehmer Bus- und Bahnlinien und versucht ein funktionierendes sowie rentables Verkehrsnetz aufzubauen. Die Eisenbahn spielt dabei eine zentrale Rolle.

Train Fever wurde kürzlich auf Steam Greenlight vorgestellt und auf der Crowdfunding-Plattform Gambitious kann das Projekt unterstützt werden. Die Entwickler wollen den Titel 2014 auf den Markt bringen.

"Wir schätzen die Fans dieses und ähnlicher Spiele weltweit auf eine Million Menschen. Um profitabel zu sein, müssen wir davon nur einen kleinen Prozentsatz erreichen", sagt Basil Weber, Projektleiter von Train Fever.



Features (laut Hersteller):
  • Randomly generated, modifiable terrain with realistic dimensions
  • Advanced passenger simulation 
  • Dynamically simulated urban development 
  • Procedurally generated buildings 
  • No grid - that is, the game world is not limited to 90 (or 45) degree angles 
  • Vehicles from more than 150 years of transportation history 
  • Four distinct characters 
  • Comprehensive skill system 
  • Detailed 3D graphics 
  • Freely adjustable zoom factor

Quelle: Urban Games

Kommentare

Onekles schrieb am
Schau ich mir mal an, sobald OpenTTD langweilig wird. Also nie. :P
keldana schrieb am
2014 erst ? Bis dahin dann Cities in Motion 2 zocken ... :lol:
Pyoro-2 schrieb am
Mein erstes Interesse ist leider gestorben, als man in der Steam-Version meinte, dass man mit Signalen bisher noch auf'm Level von TT ist.
Aber mal sehen was am Ende bei rumkommt ^^
schrieb am

Facebook

Google+