Age of Wonders 3: Ausblick auf Patch 1.5 und die zweite Erweiterung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Triumph Studios
Release:
01.04.2014
Test: Age of Wonders 3
86
Jetzt kaufen ab 9,59€ bei

Leserwertung: 81% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Age of Wonders 3
Ab 36.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Age of Wonders 3: Ausblick auf Patch 1.5 und die zweite Erweiterung

Age of Wonders 3 (Strategie) von EuroVideo Medien GmbH
Age of Wonders 3 (Strategie) von EuroVideo Medien GmbH - Bildquelle: EuroVideo Medien GmbH
Die Triumph Studios arbeiten nicht nur an den Mac- und Linux-Versionen von Age of Wonders 3, sondern ebenfalls an dem (kostenlosen) Patch 1.5, der zunächst im Rahmen eines Beta-Programms bei Steam getestet und dann zusammen mit der zweiten Erweiterung veröffentlicht werden soll. Das Update 1.5 wird das Diplomatie-System des Strategiespiels komplett überarbeiten und den PBEM-Multiplayer-Modus (Play-by-E-Mail) hinzufügen. Die anstehende (zweite) Erweiterung wird die Rassen "Frostlinge" und "Tigraner", die Klasse "Necromancer" für alle Völker und kosmische Ereignisse umfassen - plus neue Einheiten und Co.

Quelle: Triumph Studios, Civilized
Age of Wonders 3
ab 9,59€ bei

Kommentare

DonDonat schrieb am
Hab mir AoW3 in den Steam Weihnachts-Sales geholt, fand es aber nicht ganz so gut wie CiV Beyond Earth, was aber eher am Setting liegt als am Spiel an sich ;)
Marobod schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Hab ich doch auch nie was gegenteiliges behauptet? Nur, dass die Dunkelelfen auf einmal wieder auftauchen und zahlenmäßig stark genug sind, um ein eigenes Volk zu bilden, halte ich für unwahrscheinlich.

Es reichen 10 Menschen um die population zu sichern :D
Und bei einer Großen Expeditionsstreitmacht ueber jahrzehnte hinweg, wuerde ich beahupten, daß sich da eine gewisse voelkische Eigenheit und auch eine Stabile Population heruasbilden kann ;)
gesetzt den Fall, sie lassen sie nicht genazlich sterben, weil se keinen bock mehr haben .
Wie gesagt, angeblich waren alle halblinge tot, Tigraner kamen aus dem nichts , verschwanden, sind nun wieder da.
In dem Thread zum Lore, weiter unten stellt sich heraus, daß die Entwickler einiges vor hatten, aber nun doch dazu uebergingen alles nach und nach dem Spiel hinzuzufuegen.
flo-rida86 schrieb am
_Semper_ hat geschrieben:auf den dlc mit addongröße freu ich mich ziemlich. hoffentlich werden auch bald aufgebohrte modding tools veröffentlicht.
ich auch das fand ich auch immer bei civ klasse das wahren meist nicht nur dlcs(ok die gabs in civ auch).ich
hoffe das all das ein finanzeller erfolg wird so das sich auch ein nachfolger lohnt.
Todesglubsch schrieb am
Hab ich doch auch nie was gegenteiliges behauptet? Nur, dass die Dunkelelfen auf einmal wieder auftauchen und zahlenmäßig stark genug sind, um ein eigenes Volk zu bilden, halte ich für unwahrscheinlich.
Marobod schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Dennoch wird inGame erklärt, dass es, abgesehen von den Ruinen ihrer ehemaligen Städte, keine Spur mehr von den Archoniern gibt.

naja, außer deren Untoten freunde, nur das Lore sagt ja, sie haben die Welt verlassen um gegen die Schatten, die auf mehreren weiteren Welten Fuß gefaßt haben zu bekaempfen. Also ist es prinzipiell moeglich das sie wieder kommen und nicht mal unwahrscheinlich, in der Schattenwelt gab es auch keine Spuren von ihnen , oder Staedte, dennoch sind sie jetzt laut Lore da ;)
denk ma darueber nach
schrieb am

Facebook

Google+