Quadrilateral Cowboy: Blendo lässt hacken - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Puzzlegames
Entwickler: Blendo Games
Publisher: -
Release:
2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Quadrilateral Cowboy: Blendo lässt hacken

Mit Spielen Flotilla, Atom Zombie Smasher oder Thirty Flights of Loving hat sich Brendon Chung einen Namen gemacht. Derzeit arbeitet er an einem Quadrilateral Cowboy getauften Projekt, mit dem er sich an die Möchtegern-Hacker unter den Spielern richten will.

In virtuellen Einbrüchen muss man dort allerlei Aufträge erledigen. Um sein Ziel zu erreichen, müssen u.a. Sicherheitssysteme und Computer geknackt sowie Kameras ausgeschaltet werden. Zu jenem Zweck bemüht man seinen guten alten Computer, der immerhin mit ganzen 256 KB RAM ausgestattet ist, und tippt konkreten Pseudocode ins Terminal, um diesen ausführen zu lassen.

In einem älteren Interview hatte Chung seine Motivation verraten: In anderen Spielen seien Hacks nur irgendwelche Mini-Spiele, in denen man Farben richtig anordnen muss. Die Leute in Quadrilateral Cowboy Befehle eingeben zu lassen, sei vielleich eine recht riskante und sehr nischenlastige Sache - letztendlich sei es aber an ihm, sein Werk genauso zu gestalten, wie er es will.

Ein Trailer vemittelt jetzt einen Eindruck von dem, was Chung als "Cyberpunk des 20. Jahrhunderts" beschreibt.

Letztes aktuelles Video: Trailer


Quelle: via rockpapershotgun

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+