RuneScape: Einführung von RuneScape-Bonds - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Jagex
Publisher: Jagex
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

RuneScape bekommt neue Währung

Jagex hat RuneScape-Bonds in RuneScape 3 eingeführt, die es den Spielern ermöglichen sollen, ihre Anstrengungen im Spiel in konkrete Vorteile inklusive Mitgliedschaften einzutauschen. "Dies gibt engagierten Spielern die Möglichkeit Zugang zu allen Premium Inhalte über erspieltes Vermögen zu erhalten oder Bonds an Freunde oder Clanmitglieder weiterzugeben. Die neue 'pay-through-play' Währung ist direkt auf www.RuneScape.com erhältlich und soll allen Mitgliedern der Community gleichermaßen Zugang zu Premium Inhalten geben." Ein RuneScape-Bond kostet 4,25 Euro. Bonds können für eine 14-tägige Mitgliedschaft, acht Versuche im Goblinroulette oder 160 RuneCoins eingelöst werden. Mehrere Bonds können auch gegen RuneFest-Tickets getauscht werden.
 
"Die RuneScape-Bonds sollen das Wirtschaftssystem des Spiels verbessern und den Fans weitere Möglichkeiten bieten Ihre Mitgliedschaft abzuschließen. Wir sind in Bezug auf RuneScape und auch dessen Community gleichermaßen leidenschaftlich und arbeiten fieberhaft daran, den Grundstein für die nächsten 10 Jahre des Wachstums von RuneScape zu legen. Dieses Update ist ein großer Schritt in diese Richtung", sagt Phil Mansell, Executive Producer von RuneScape. "Viele der Spieler von RuneScape haben sich über die Jahre bereits ein kleines Vermögen an GM und wertvollen In-Game Gegenständen angesammelt. Durch die neuen Bonds eröffnen wir Millionen von Spielern die Option, Ihre Mitgliedschaft und andere Dienste kostenlos, durch den Austausch von In-Game Wertgegenständen gegen RuneScape-Bonds, zu finanzieren."

"In seiner langen und glanzvollen Geschichte ist RuneScape bis heute immer erfolgreich geblieben, da Jagex sich ständig weiterentwickelt und sowohl auf Herausforderungen als auch auf sich bietende Gelegenheiten entsprechend reagiert. Die Einführung der RuneScape-Bonds als neue 'pay-through-play'-Option für unsere Kunden ist ein konkretes Beispiel unseres Bestrebens, das Spiel auf Kurs zu halten", erläutert Mark Gerhard, Chief Executive Officer bei Jagex. "Die Besonderheit an den RuneScape-Bonds ist, dass unsere Spieler jetzt aus zwei Möglichkeiten wählen können, alle Inhalte von RuneScape zu genießen. Niemand muss sich ausgeschlossen fühlen, denn alles in RuneScape steht einem offen, ganz gleich, für welche Bezahlmethode man sich entscheidet."

Mit der Einführung von RuneScape-Bonds soll laut Jagex auch das "Gold Farming" unterbunden werden.

Quelle: Jagex

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+