Kerbal Space Program: Steht kurz vor der Veröffentlichung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Publisher: -
Release:
27.04.2015
27.04.2015
07.2016
kein Termin
07.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Kerbal Space Program
88

“Kerbal Space Program verbindet freies Konstruieren mit einer anspruchsvollen Kampagne. Hobbyastronauten sollten auf diesen Kreativbaukasten nicht verzichten!”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Kerbal Space Program
80

“Inhaltlich so umfangreich und physikalisch akkurat wie die PC-Version. Steuerungsdefizite, Bugs und technische Probleme sorgen jedoch für einen merklichen Motivations-Dämpfer.”

Leserwertung: 46% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Kerbal Space Program: Steht kurz vor der Veröffentlichung

Kerbal Space Program (Simulation) von
Kerbal Space Program (Simulation) von - Bildquelle: Squad / Flying Tiger
Die Weltraum-Simulation Kerbal Space Program (Vorschau: Sehr gut) wird mit dem nächsten Update die Veröffentlichungs-Version 1.0 erreichen und das Early-Access-Programm verlassen. Das hat Entwickler Squad im offiziellen Forum des vielversprechenden Raketen-Baukastens angekündigt.

Mit dem Update auf Version 1.0 werden zudem einige Verbesserungen hinzugefügt. So werden unter anderem die physikalischen Berechnungen des Luftwiderstandes und der Auftriebskraft angepasst. Zudem wird es ein neue Übersicht über die aerodynamische Stabilität des Fluggerätes geben, das schon während des Baus eine Übersicht über die Flugfähigkeit geben kann. Außerdem  soll es möglich werden, Treibstoff aus Asteroiden zu extrahieren und im Weltraum aufzutanken. Die komplette Übersicht über die Veränderungen gibt es hier

Kerbal Space Program wird für den PC erscheinen.


Letztes aktuelles Video: Beta-Trailer 090


Quelle: Squad

Kommentare

SpookyNooky schrieb am
...und das Early-Access-Programm verlassen.

Liest man selten. Gratulation. Jetzt werde ich dem Spiel mal etwas Beachtung schenken und es mir anschauen.
Lebensmittelspekulant schrieb am
Wie gesagt, bei einem storylastigen Spiel, welches voll mit Dialogen und Texten ist, sehe ich das auch anders. Ein Witcher spiele ich auch lieber auf Deutsch. Selbst Filme und Serien schaue ich grundsätzlich synchronisiert oder wenigstens mit Untertiteln, weil immer mal wieder Passagen vorkommen können, die ich nicht verstehe. Bei Dokus sieht das aber schon anders aus. Da gibt es immer eine klare, deutliche Aussprache und das wissenschaftliches Vokabular ist in der Regel in beiden Sprachen deckungsgleich. Ich finde auch einen hochwissenschaftlichen Text in Englisch um Welten einfacher zu lesen als zB Shakespeare ^^
Deswegen braucht sich auch niemand von KSP abgeschreckt zu fühlen, nur weil man dort einige Fachbegriffe lernen und anwenden muss und das Spiel in Englisch ist. Selbst mit durchschnittlichen Englischkenntnissen ist das Spiel mE immer noch erlern- und spielbar. Das Englisch in KSP ist simpel gehalten, viel Text gibt es sowieso nicht und die Fachbegriffe sind, wie gesagt, im Deutschen auch nicht anders :)
sphinx2k schrieb am
Na ja ich kann es in gewisser weise schon nachvollziehen. Es gibt so einige sehr komplexe Spiele dir mir auf Englisch einfach zu anstregend sind. Und das obwohl ich nahezu alle meine Medien auf Englisch konsumiere.
Aber auch Deutsch wird an KSP wie schon geschrieben nicht allzu viel ändern, sind doch sehr viele Fachbegriffe drin.
Alleine mein Verständniss von Aerodynamik und Orbitalmechaniken hat sich durch das Spiel um einen gewaltigen Betrag verbessert.
Lebensmittelspekulant schrieb am
Meine Güte bist du empfindlich ^^
Wenn dir die englische Sprache nicht so liegt kann ich durchaus verstehen, daß du lieber ein Spiel von einem deutschsprachigen Tutorial erklären lässt. Nur hast du eben zu Anfang erklärt, daß es dir nicht an Sprachfähigkeiten mangelt, sondern du Probleme mit den Fachbegriffen hast. Und weil diese Fachbegriffe im Deutschen fast alle gleich sind fand ich deine Aussage nunmal schwer nachvollziehbar.
Mag sein, daß du auch auf anderen Plattformen gerne spielst, nur habe ich bei allen Beiträgen, die ich von dir bislang gelesen habe ein sehr eindeutiges, anderes Bild von dir gewonnen. Vielleicht war das bisher nur ein unglücklicher Zufall? Mal schauen :)
Peter__Piper hat geschrieben:Und in welcher Sprache wird es erklärt ?
Das argument ist doch saudämlich :roll:
Also nicht immer bashen um des bashen willens.

Wie ich bereits erklärte verstand ich es so, daß er Probleme mit den Fachbegriffen hatte, nicht mit der englischen Sprache an sich. Beleidigt habe ich doch hoffentlich niemanden. Ihr könnt jetzt alle wieder beruhigt nach hause gehen. :)
DARK-THREAT schrieb am
Lebensmittelspekulant hat geschrieben:Hätte mich aber auch gewundert, wenn Darkthreat einem Nichtxbox-Spiel etwas positives abgewinnen könnte ^^

Schwachsinn und mal wieder sinnloser Bash (den ich erneut melde).
Solche Spiele interessieren mich immer (vor allem da es das Genre sehr selten gibt), die Plattform spiel dabei doch keine Rolle. Als Zocker spiele ich auch am PC, Tablet, Smartphone und eben auch an Konsole.
Ich bin beim Sega FM immer froh, wenn die User die deutsche Sprachfiles fertigstellen. Denn so macht das Spiel einfach viel mehr Spass, weil man eben 1:1 sofort versteht und ins Spiel sich reindenken kann. Bei einer Fremdsprache muss zumindest ich immer für mich übersetzen, da ich nicht in Englisch denke, sondern in Deutsch.
schrieb am

Facebook

Google+