Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues: Ausführliche Vorstellung per Video - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Portalarium
Release:
27.03.2018
27.03.2018
27.03.2018
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues
59

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Shroud of the Avatar: Ausführliche Vorstellung per Video

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues (Rollenspiel) von Protalarium / Travian Games / Black Sun Game Publishing
Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues (Rollenspiel) von Protalarium / Travian Games / Black Sun Game Publishing - Bildquelle: Protalarium / Travian Games / Black Sun Game Publishing
Im Frühjahr hatte Richard Garriott mit Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues einen Quasi-Nachfolger der Ultima-Reihe vorgestellt. Wer wissen will, was sich seit dem Abschluss der Kickstarter-Kampagne so getan hat, sollte einen Blick auf eine Präsentation werfen, die Garriott, Chris Spears und Starr Long auf der RTX 2013 gaben.

Darin hält der Gründer von Origin anfangs seinen mittlerweile altbekannten Vortrag zu den drei Ären der Spielewelt - die aktuelle hat er aber mittlerweile zum "selective multiplayer" modifiziert.

Spieler, die nach Bewegtbildern aus Shroud of the Avatar lechzen, können die ersten 22 Minuten überspringen - danach spielt und erläutert Spears das Rollenspiel nämlich recht ausführlich.


Kommentare

Black_Hand schrieb am
Das war ja nur eine Demo nach 3 Monatiger Entwicklung, ich glaube die werden schon einiges komfortabler machen was das Handling angeht.
Früher war nicht alles besser, nur fast alles. :mrgreen:
anigunner schrieb am
Wie ich sehe wird das alte Inventarsystem mit den Beuteln auch wieder mit dabei sein.... heißt man darf wieder stundenlang wühlen, klicken und suchen bis man das hat was man will. Zumindest das könnten sie doch endlich mal etwas komfortabler lösen, Nostalgie hin- oder her. Wenn ich schon sehe das ich z.B beim holzhacken jeden einzelnen Scheid per Hand in meinen Beutel packen muss stellen sich mir die Nackenhaare auf. Es gibt Dinge bei Ultima die ich wirklich nicht vermisse, das gehört defintiv mit dazu....
singing_fish schrieb am
Na hoffentlich reicht das Budget. Nächtelang haben wir UltimaIII gedaddelt und immer und immer noch mal <3
schrieb am