Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues: Weitere Spielzenen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Portalarium
Publisher: Portalarium
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Shroud of the Avatar: Weitere Spielzenen

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues (Rollenspiel) von Portalarium
Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues (Rollenspiel) von Portalarium - Bildquelle: Portalarium
Nachdem Portalarium Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues im Rahmen der RTX 2013 ausführliche präsentierte, legen die Mannen um Richard Garriott noch fix ein weiteres Video nach, in dem der Designer höchstselbst die Vision hinter dem RPG-Projekt darlegt, aber auch auf allerlei Details der Spielmechanik und der bewusst minimalistischen Nutzeroberfläche eingeht.

Letztes aktuelles Video: Spielszenen aus dem Prototyp


Kommentare

Balmung schrieb am
Ja, das Dialogsystem in Deutsch macht mir auch noch etwas Sorgen, aber wer weiß wie gut in der Hinsicht heutige Routinen sind, die man auch in Spielen verwenden kann. Auch solche Dinge haben sich ja über die Jahre weiter entwickelt, es ist auf jeden Fall ein sehr interessanter Ansatz und vor allem merkt man dem Spiel den Core Ansatz deutlich an.
DasGraueAuge schrieb am
Das Dialogsystem sieht ganz interessant aus. Inwieweit das dann in einer mehrsprachigen Version noch funktioniert und ob man letztlich nur noch Schlüsselworte tippt um die gewünschte Reaktion zu erreichen, wird sich noch zeigen müssen.
Balmung schrieb am
Nie Ultima gespielt, aber das Projekt unterstützt, auch wenn es nicht ganz mein Setting ist (darum auch nur wenig investiert), aber ich vertraue Garriott einfach und das gezeigte zeigt mir, dass er das Vertrauen bisher verdient hat. Für 3 Monate Arbeit sieht das schon sehr ordentlich aus. Die Art des Inventars und wie die Crafting Tische funktionieren, sehr genial, endlich keine doofen Slots mehr. ;) Und auch das er den Bildschirm möglichst frei von UI Elementen halten will finde ich sehr positiv. Könnte wirklich ein sehr spaßiges Game werden. ^^
[Shadow_Man] schrieb am
Ich finde das sieht saugenial aus. Wieder wie die alten Rollenspiele a la Ultima. Da es solche Spiele leider heute nicht mehr gibt, freue ich mich so sehr darauf :D
oppenheimer schrieb am
Manche Menschen sind nach einem Weltraumaufenthalt so derart inspiriert, dass es sie als Personen für immer verändert.
Uns Richard nicht. Der macht immer noch das selbe.
Is ja nur ne frühe Version, aber das Gezeigte wirkt insgesamt recht altertümlich auf mich.
schrieb am

Facebook

Google+