Das Schwarze Auge: Blackguards: Collector's Edition angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Release:
24.01.2014
Q2 2016
Q2 2016
Test: Das Schwarze Auge: Blackguards
68
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Das Schwarze Auge: Blackguards
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Das Schwarze Auge: Blackguards - Collector's Edition angekündigt

Das Schwarze Auge: Blackguards (Rollenspiel) von Daedalic Entertainment / Kalypso Media (Konsolen)
Das Schwarze Auge: Blackguards (Rollenspiel) von Daedalic Entertainment / Kalypso Media (Konsolen) - Bildquelle: Daedalic Entertainment / Kalypso Media (Konsolen)
Das Schwarze Auge: Blackguards wird auch in einer limitierten Collector's Edition erscheinen. Die Sammleredition enthält eine Höhlendrachen-Statue, ein Hardcover-Artbook mit 140 Seiten, ein Wendeposter mit der Karte Süd-Aventuriens, den Soundtrack und ein Handbuch. Enthalten sind ebenfalls drei Ingame-Waffen: Belshirashs Bogen, Amazeroths Schwert und Belhalhars Hammer.
 

Screenshot - Das Schwarze Auge: Blackguards (PC)

Blackguards wird ab dem 24. Januar 2014 überall im Handel erhältlich sein. Die reguläre Edition wird 39,99 Euro kosten. Die Collector's Edition wird für 59,99 Euro erhältlich sein.

Letztes aktuelles Video: Entwickler-Vorstellung


Quelle: Daedalic Entertainment

Kommentare

Io-Daedalic schrieb am
Hallo zusammen,
freut uns natürlich sehr, dass ihr das Angebot fair findet :), das war auch uns auch ein großes Anliegen.
SSBPummeluff hat geschrieben:Das mit den Ingamewaffen gefällt mir nicht, lässt immer einen bitteren Nachgeschmack, kann mir jemand mehr über die erzählen? Vielleicht mach ich mir ja grundlos Sorgen.
Die Ingamewaffen sind drei verschiedene Waffen mit besonderer Optik und außergewöhnlichen Werten. Du erhältst sie automatisch im Spielverlauf, aber ob du sie verwendest oder nicht, ist völlig dir selbst überlassen. Da das Spiel ja auch kein Mehrspieler-Spiel ist, hat auch niemand einen unfairen Vorteil hierdurch.
Viele Grüße,
Io
Daedalic Community Manager
SSBPummeluff schrieb am
Das mit den Ingamewaffen gefällt mir nicht, lässt immer einen bitteren Nachgeschmack, kann mir jemand mehr über die erzählen? Vielleicht mach ich mir ja grundlos Sorgen.
[Shadow_Man] schrieb am
Das klingt echt mehr als fair. Glaube die werde ich mir auch holen :D
Hij@ck3r schrieb am
60 Euro?? Für den Content? Wow, das ist mal ein guter Preis, wo doch die letzten Monate die CEs, bei denen auch nur der Anschein einer Statue o.ä. Plunder drin war gleich einmal nahe und über dass dreistellige hinaus gekostet haben.
Aber wenn das Spiel nicht gerade in die qualitativen Fußstapfen von Demonicon tritt und vielleicht noch eine gute Prise DSA liefert, so ist mir das gute Stück schon allein wegen des fulminanten Artbooks die anscheinend sehr fairen 60 Euro mehr als wert! Bin sehr gespannt und freu mich aufs Frühjahr...
schrieb am

Facebook

Google+