Hearthstone: Heroes of Warcraft: Der offene Betatest hat begonnen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Release:
16.12.2014
14.08.2014
2014
12.03.2014
12.03.2014
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Hearthstone: Heroes of Warcraft
70

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hearthstone: Heroes of Warcraft - Der offene Betatest hat begonnen

Hearthstone: Heroes of Warcraft (Strategie) von Blizzard Entertainment
Hearthstone: Heroes of Warcraft (Strategie) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Alle interessierten europäischen Spieler können Hearthstone: Heroes of Warcraft jetzt ausprobieren, denn das Free-to-play Online-Sammelkartenspiel ist offiziell in die offene Beta-Phase übergegangen (zur Website).

Während des geschlossenen Betatests sind u.a. folgende Features ins Spiel integriert worden:
  • Neuer gewerteter Spielmodus: Gewertete Spiele bieten nun neue Herausforderungen mit einmonatigen Saisonen und dem Ziel, sich den Rang „Gastwirt“als Spieler Nummer 1 zu sichern.
  • Anzeige für "Spieler in der Nähe": Spieler, die an dieser Funktion teilnehmen, können andere Hearthstone-Spieler, die sich im selben lokalen Netzwerk befinden, in ihrer Freundesliste sehen.
  • Neue Funktion "Letzter Gegner": In der Freundesliste wird nun die letzte Person angezeigt, gegen die man gespielt hat, vorausgesetzt sie befindet sich nicht schon auf der Freundesliste. Somit können Spieler interessante Gegner für zukünftige Duelle als Freunde hinzufügen.

Dennoch weist Blizzard darauf hin, dass es sich um einen Betatest handelt und das Spiel somit noch verbessert und überarbeitet wird. Wann die geplante "offizielle" Veröffentlichung stattfinden soll, dazu äußerten sich die Entwickler nicht.

"Da es sich bei dem offenen Betatest immer noch um eine Betaphase handelt, werden wir viele Aspekte des Spiels sehr genau im Auge behalten, um sicherzustellen, dass es für alle eine positive Spielerfahrung ist. Bitte beachtet daher, dass wir eventuell temporär die Anmeldung von neuen Accounts zur offenen Beta deaktivieren, sollten unsere Server anfangen zu qualmen, weil sich unerwartet viele Spieler anmelden."

Letztes aktuelles Video: Wie kommt man an Karten


Quelle: Blizzard

Kommentare

=paradoX= schrieb am
Naja, sowas gibt's eigentlich bei jedem CCG/LCG. Das gehört nun mal dazu. Ich weiß nicht, wie es bei Hearthstone ist, aber solchen Decks fehlt in der Regel die Konstanz um wirklich erfolgreich zu sein.
sphinx2k schrieb am
SectionOne hat geschrieben:
sphinx2k hat geschrieben: Bei Bekannten die es exzessiv betreiben läuft es bei den hoch Optimierten Decks recht schnell auf wer hat mehr Glück beim Ziehen hinaus.
Ein gutes Deck ist eigentlich so optimiert das man immer genug Nachschub an Karten auf der Hand hat. Wer natürlich sein Deck so baut das man zu geringen Draw hat, muss sich nicht wundern wenn man zu sehr aufs Glück angewiesen ist!
.
Nutzt eben nichts wenn man nicht die richtige Karte zur richtigen Zeit hat. Oder so schöne Combis die einen Sieg in Runde 3 ermöglichen wenn sie richtig kommen.
Mit den richtigen Karten auf der Hand kann man auch mal in Runde 3 gewinnen. Klar hat man so ne Hand nicht jedes Spiel und der Gegner redet auch noch ein Wort mit aber es Zeigt doch das das Glück beim Kartenziehen erheblich was ausmachen kann.
=paradoX= schrieb am
Ich werd's wahrscheinlich mal antesten, aber von dem was ich bisher so gesehen hab, bin ich nicht sonderlich überzeugt. Das Ressourcensystem gefällt mir überhaupt nicht und allgemein sieht mir das ganze ein bisschen zu seicht aus. Ich lass mich gerne überraschen aber ich bin ziemlich skeptisch.
SectionOne schrieb am
sphinx2k hat geschrieben: Bei Bekannten die es exzessiv betreiben läuft es bei den hoch Optimierten Decks recht schnell auf wer hat mehr Glück beim Ziehen hinaus.
Ein gutes Deck ist eigentlich so optimiert das man immer genug Nachschub an Karten auf der Hand hat. Wer natürlich sein Deck so baut das man zu geringen Draw hat, muss sich nicht wundern wenn man zu sehr aufs Glück angewiesen ist!
Bin mal gespannt wie sich nun die Community entwickelt. Da hab ich grade die meisten Bedenken, gibt ja jetzt schon genug Idioten die nicht spielen können und versuchen die Gegner durch Verzögerungstaktik zum aufgeben zu bewegen.
Sevulon schrieb am
Das ist zu Beginn aber bei jedem Kartenspiel so, dass erst mal alle die vermeintlich besten Karten ins Deck packen und sie von daher zunächst einmal ähnlich aussehen. Mit der Zeit entwickelt sich dann ein Metagame. Ist bei Magic ja quasi mit jeder neuen Edition genau so.
schrieb am

Facebook

Google+