Homeworld: Deserts of Kharak: Die Anomalie in der Wüste im Story-Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Publisher: Gearbox Software
Release:
20.01.2016
Test: Homeworld: Deserts of Kharak
78

“Homeworld: Deserts of Kharak inszeniert gute Echtzeit-Strategie mit dem mysteriösen Flair sowie Artdesign des Klassikers - allerdings gibt es Defizite hinsichtlich KI, Steuerung sowie Umfang.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Homeworld: Deserts of Kharak - Die Anomalie in der Wüste im Story-Trailer

Homeworld: Deserts of Kharak (Strategie) von Gearbox Software
Homeworld: Deserts of Kharak (Strategie) von Gearbox Software - Bildquelle: Gearbox Software
Blackbird Interactive hat einen Story-Trailer zu Homeworld: Deserts of Kharak veröffentlicht. Das Echtzeit-Strategiespiel soll die Vorgeschichte von Homeworld erzählen: "In der Kampagne von 'Deserts of Kharak' wird eine Anomalie tief in der südlichen Wüste entdeckt. Eine Expedition macht sich auf den Weg dorthin, doch nicht alles verläuft nach Plan. Erlebe die Geschichte von Rachel S'jet, die ihr Volk auf einer schicksalhaften Mission anführt. Die Kampagne umfasst 13 Missionen, die von den ursprünglichen Machern von 'Homeworld' und 'Homeworld 2' entworfen wurden." Dabei übernimmt man die Kontrolle über Land- und Luftfahrzeug-Verbände, die für die Eroberung der Wüste entwickelt wurden: von wendigen, leichten Angriffsfahrzeugen bis hin zu massiven Kreuzern. Weitläufige Umgebungen wie tiefe Krater und lebensfeindliche Canyons werden versprochen.

Homeworld: Deserts of Kharak (ehemals Hardware: Shipbreakers bzw. Homeworld: Shipbreakers) wird am 20. Januar 2016 für PC erscheinen (Preis: 45,99 Euro). Vorbesteller erhalten die Homeworld Remastered Collection kostenlos. Besitzer der Remake-Sammlung bekommen einen 20-Prozent-Rabatt auf den Kaufpreis.

Letztes aktuelles Video: Story-Trailer Primary Anomaly


Quelle: Blackbird Interactive

Kommentare

Shackal schrieb am
Fantastisch wäre eher eine Homeworld Online Version mit Wirtschaft und gut durchdacht aber leider hat schon damals der Konzern den Zug verpasst und unendlich etwas altes zu Spielen ist halt nicht meine Art.
Aber war damals ein Super Spiel etwas einseitig im Solo Bereich aber gute Ideen die man nur auf Halde legte obwohl es eine Riesen Gemeinschaft gab und vielleicht auch noch gibt.
JCD schrieb am
KUnde92 hat geschrieben:
JCD hat geschrieben:hatte mir jetzt endlich im sale homeworld remastered geholt, ist soweit auch gut und macht spaß aber von story ist kaum was zu spüren. eher belanglos an einandergeklatschte storyfetzen. genozid, weg von karhak oder wie auch immer, wird kurz wenn auch gut etwas erzählt aber tiefgang fehlanzeige.

Ja da merkt man schon wie alt das Spiel ist. Damals sah es halt Fantastisch aus wie die Jäger und Korvetten durch den Raum gleiten und dazu noch die Epische Musik (übrigens von Platoon) Gearbox hätte ruhig ein paar Sachen ergänzen können. Hab das spiel auch ert gekauft als es 11? Kostete . 30? waren mir zuviel, zumal ja auch Cataclysm fehlt, das ich von der Story am besten fand!

das spiel amcht auch spaß und die story koennte sicherlicha uch was hergeben, wenn sie denn auch erzählt werden würde und nicht nur angekratzt :) ich bin jeztzt noch nciht durch beim ersten teil aber irgendwann in der zweiten mission wird dein heimatplanet ausgelöscht und das von fremden und die schienen bisher noch nie kontakt gehabt zu haben zu anderen spezies /völker wie auch immer. aber da kommt kein gefühl rüber. ich saß da und dachte, krass, deine ganze welt ist futsch. naja, machen wir einfach mal wieter :D
KUnde92 schrieb am
JCD hat geschrieben:hatte mir jetzt endlich im sale homeworld remastered geholt, ist soweit auch gut und macht spaß aber von story ist kaum was zu spüren. eher belanglos an einandergeklatschte storyfetzen. genozid, weg von karhak oder wie auch immer, wird kurz wenn auch gut etwas erzählt aber tiefgang fehlanzeige.

Ja da merkt man schon wie alt das Spiel ist. Damals sah es halt Fantastisch aus wie die Jäger und Korvetten durch den Raum gleiten und dazu noch die Epische Musik (übrigens von Platoon) Gearbox hätte ruhig ein paar Sachen ergänzen können. Hab das spiel auch ert gekauft als es 11? Kostete . 30? waren mir zuviel, zumal ja auch Cataclysm fehlt, das ich von der Story am besten fand!
JCD schrieb am
hatte mir jetzt endlich im sale homeworld remastered geholt, ist soweit auch gut und macht spaß aber von story ist kaum was zu spüren. eher belanglos an einandergeklatschte storyfetzen. genozid, weg von karhak oder wie auch immer, wird kurz wenn auch gut etwas erzählt aber tiefgang fehlanzeige.
KUnde92 schrieb am
Finde die entscheidung super die Vorgesichte von Homeworld zu erzählen. Werde ich mir auf jedenfall holen. :)
schrieb am

Facebook

Google+