Hellraid: Spielzeit, Klassen, Beute und kooperatives Monsterschnetzeln - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Techland
Publisher: -
Release:
kein Termin
Q1 2015
kein Termin
Q1 2015
Q1 2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hellraid - Spielzeit, Klassen, Beute und kooperatives Monsterschnetzeln

Hellraid (Action) von
Hellraid (Action) von - Bildquelle: Techland
Marcin Kruczkiewicz, Producer von Hellraid bei Techland, sprach in einem Interview über die angepeilte Spielzeit des Fantasy-Actionspiels. So soll die von Hexen, Heretic und Dark Messiah of Might and Magic inspirierte Mischung aus Hack&Slay und Ego-Shooter ungefähr acht Stunden lang sein, sofern man sich nur an die Hauptaufgabe hält. Wenn man Nebenquests absolviere und sich in den weitläufigen Arealen umschaue, müsse man aber mehr Zeit investieren.

Darüber hinaus wird man jeden Spielmodus kooperativ mit bis zu vier Leuten angehen können - auch die Kampagne. Abgesehen davon, dass je nach Spielmodus, Spielerzahl und Erfahrungspunkten die Herausforderungen unterschiedlich ausfallen sollen, werde es auch Zufallselemente geben (Spawn-Positionen der Gegner, Beute, Punkte-Rivalitäten zwischen den Spielern).

Insgesamt vier Klassen mit je eigenen Entwicklungswegen (einschließlich aktiver und passiver Fertigkeiten), Waffen und Rüstungsteilen sind vorgesehen: Barbar, Paladin, Magier und Schurke. Als Barbar kämpft man mit Ein- oder Zweihand-Schwertern bzw. Äxten, während der Paladin auf eine Einhandwaffe und Defensivmagie setzt. Der Magier verwendet vorrangig offensive Zaubersprüche. Der Schurke setzt mit einer Armbrust bzw. fliegenden Messern seine Feinde aus der Entfernung außer Gefecht. Lebensenergie regenerieren die Charaktere durch Gesundheitstränke oder mittels eines passiven Talents. Ansonsten wird man bei Hellraid reichlich Waffen, Rüstungen, Gold sowie Tränke als Beute finden. Ein Crafting-System ist ebenfalls geplant.

How easily can characters die? "It always depends on how far the player is in the game, what skills he unlocked and for example what armor he wears. In Hellraid you'll encounter weaker enemies that deal less damage and are easy to kill but attack in larger groups as well as tougher enemies and bosses that will kill you with two or three precise strikes. We'll have a few difficulty level settings but while balancing the game we're aiming to create a more challenging experience than most titles on the market."

Letztes aktuelles Video: E3 2013-Trailer


Quelle: rpgcodex.net

Kommentare

raystormx schrieb am
hört sich nich schlecht an
nur wird es techland schaffen auch ein gutes spiel mit wenigen bugs zu machen und nich wie bei dead island zu floppen
Nimi schrieb am
Inspiriert von Heretic/Hexen...Dark Fantasy...Health Pickups...weitläufige Areale..."while balancing the game we're aiming to create a more challenging experience than most titles on the market"...
*Freudenträne wegwisch* Dass ich so ein Spiel nochmal erleben darf :')
schrieb am

Facebook

Google+