Runden-Strategie
Publisher: -
Release:
01.06.2015
01.06.2015
Test: Massive Chalice
78
Test: Massive Chalice
78

Leserwertung: 34% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Massive Chalice: Taktikspiel von Double Fine ist finanziert

Massive Chalice (Strategie) von
Massive Chalice (Strategie) von - Bildquelle: Double Fine Productions
Nach sechs Tagen hat Double Fine Productions das Finanzierungsziel von Massive Chalice via Kickstarter erreicht. Fast 20.000 Unterstützer haben das Projekt mit aktuell 733.828 Dollar angeschoben, wobei das Crowdfunding-Vorhaben noch weitere 23 Tage läuft. Zusatzziele (Stretch Goals) haben die Entwickler bisher nicht bekannt gegeben, aber in der Kickstarter-Beschreibung steht, dass der Umfang des Spiels basierend auf den zugesagten Geldmitteln wachsen soll.

Massive Chalice wird als Strategie-Taktik-Mischung beschrieben, die für PC, Mac und Linux (DRM-frei) entwickelt wird. In rundenbasierten Gefechten verteidigt man über Hunderte von Jahren und mehrere Generationen hinweg ein Königreich gegen Feinde. In der Taktikebene kämpft man mit kleinen Squads gegen die einfallenden Horden. Auf der strategischen Ebene verwaltet man sein Reich, arrangiert Ehen und forscht. Da sich das Spielgeschehen über einen langen Zeitraum erstreckt, muss man sich irgendwann entscheiden: Entlässt man einen bewährten Helden in den Ruhestand, damit er/sie heiraten und Kinder in die Welt setzen kann oder lässt man ihn/sie weiter an der Front kämpfen? Irgendwann wird jeder Krieger (spätestens aus Altersgründen) permanent das Zeitliche segnen. Jede Kampagne beginnt mit einem zufällig zusammengewürfelten Set an weiblichen und männlichen Helden und soll daher viel Wiederspielwert bieten.

Derzeit angepeilter Releasetermin ist September 2014.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Vorstellung


Quelle: Kickstarter, Double Fine Productions

Kommentare

Kassiber schrieb am
Hoffentlich sind die Werbevideos am ende nicht unterhaltsamer als das Spiel.
schrieb am

Facebook

Google+