Massive Chalice: Über 1,2 Mio. Dollar via Kickstarter eingesammelt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Publisher: -
Release:
01.06.2015
01.06.2015
Test: Massive Chalice
78
Test: Massive Chalice
78

Leserwertung: 34% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Massive Chalice: Kickstarter-Kampagne beendet

Massive Chalice (Strategie) von
Massive Chalice (Strategie) von - Bildquelle: Double Fine Productions
Die Kickstarter-Kampagne für Massive Chalice von Double Fine und 2 Player Productions ist mit 1,23 Mio. Dollar von 31.774 Unterstützern erfolgreich zu Ende gegangen. 725.000 Dollar waren als ursprüngliches Ziel angesetzt. Zusatzziele (Stretch Goals) hatten die Entwickler nicht ausgeschrieben, aber sämtliche Geldmittel sollen in die Entwicklung des Spiels fließen und den Umfang vergrößern. Angepeilter Releasetermin ist September 2014.

Massive Chalice wird als Strategie-Taktik-Mischung beschrieben, die für PC, Mac und Linux (DRM-frei) entwickelt wird. In rundenbasierten Gefechten verteidigt man über Hunderte von Jahren und mehrere Generationen hinweg ein Königreich gegen Feinde. In der Taktikebene kämpft man mit kleinen Squads gegen die einfallenden Horden. Auf der strategischen Ebene verwaltet man sein Reich, arrangiert Ehen und forscht. Da sich das Spielgeschehen über einen langen Zeitraum erstreckt, muss man sich irgendwann entscheiden: Entlässt man einen bewährten Helden in den Ruhestand, damit er/sie heiraten und Kinder in die Welt setzen kann oder lässt man ihn/sie weiter an der Front kämpfen? Irgendwann wird jeder Krieger (spätestens aus Altersgründen) permanent das Zeitliche segnen. Jede Kampagne beginnt mit einem zufällig zusammengewürfelten Set an weiblichen und männlichen Helden und soll daher viel Wiederspielwert bieten.

Trotz dieses überaus großen Erfolges konnte das Niveau des Double Fine Adventures Broken Age bei weitem nicht erreicht werden. Damals wurden über 3,3 Mio. von 87.142 Unterstützern eingesammt, was u.a. zu einem Spiele-Boom bei Kickstarter führte.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Vorstellung


Quelle: Kickstarter, Double Fine Productions

Kommentare

SSBPummeluff schrieb am
Das wäre freundlicher^^ Auch wenn ein Hinweis eines vorhandene Links wohl nicht ganz verkehrt ist, manchmal übersieht man sowas eben trotz dass man den ganzen Thread durchliest^^
dx1 schrieb am
Tut mir leid, ehrlich. Meine Antwort liest sich jetzt doch mehr von oben herab als sie gemeint war. Eigentlich bin ich wirklich ein netter Mensch. Nur ziemlich faul und immer wieder mal ? arrogant. Trifft es das? Glaube schon. Nein, Nachschlagen ergab, dass es das nicht ist. Ich erhöhe nicht mich und meine Fähigkeiten, sondern setze mein Gegenüber (meist unbewusst, manchmal aber auch absichtlich) herab. Und jetzt bin ich sogar zu doof, um mich an das Wort dafür zu erinnern.
Beim nächsten Mal schreibe ich sowas wie: Ja, es geht auch mit Paypal, siehe ?hier. Hand drauf.
SSBPummeluff schrieb am
Schön dass du mir das mitteilst, du bist ein wirklich netter Mensch.
dx1 schrieb am
Eine sehr schwierige, beinahe unlösbare Frage, aber ein Klick auf den Link in Der Waynes Beitrag und kurzes Scrollen brachte die Antwort.
SSBPummeluff schrieb am
Geht das auch per paypal? Wäre mein erstes Spiel wo ich wirklich am überlegen bin was zu investieren^^
schrieb am

Facebook

Google+