Vampire: Die Maskerade - Bloodlines: Troika möglicherweise geschlossen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Troika Games
Publisher: Activision
Release:
19.11.2004
Test: Vampire: Die Maskerade - Bloodlines
85

“Abenteuer mit Biss: Trotz der KI-Macken für mich das erzählerische Highlight des Jahres!”

Leserwertung: 89% [22]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Troika Games: Gerüchte um Schließung

Die Gerüchte um eine angebliche Schließung von Troika Games, dem Entwickler von Rollenspielen wie Vampire: Die Maskerade - Bloodlines , reißen nicht ab. Schon seit einiger Zeit geistern Meldungen durchs Internet, dass das Studio aufgrund finanzieller Probleme geschlossen werden soll. In einem Forumsbeitrag hat das jetzt wohl ein Mitarbeiter erstmals bestätigt. Sogar eine Liste der Einrichtungsgegenstände findet ihr dort, die angeblich verkauft werden sollen. Es könnte sich aber auch um einen gut gemachten Fake handeln, denn eine offizielle Stellungnahme steht noch aus.   

Quelle: GamersHell

Kommentare

johndoe-freename-56983 schrieb am
Als ich das erste mal das spiel gestartet habe , hing mein mund weit offen vor bewunderung.besonders die atmo war unerreicht.umso größer war der ärger dass es wirklich nicht spielbar war , und ich habe wirklich alle tuning tipps ausprobiert.hinzu noch die vielen bugs und dann die freche ankündigung es wird keine patches geben.was nutzt einem ein porsche wenn er immer platte reifen hat?
Ps:warum schreibt hier hier alle rum und seid nicht auf azeroth , wir brauchen jedes schwert:)
incorp schrieb am
Star-Bucks?
Buck Rogers?
Buckbeak?
Buck-et?
Oder gar Pearl S. Buck?
Es ist wohl eher zu bezweifeln, dass Du sie kennst. Man muss ja nicht alle Träger des Nobelpreises für Literatur kennen, oder? Vor allem, wenn man nichts mit Kultur anfangen kann.
REENO78 schrieb am
Ich Versteh nicht was manche Leute hier fürn Schei... erzählen!!!Aber erst das spiel kaufen und dann nich raffen wie es weiter geht oder an den Bucks meckern,dann kauft es erst gar nich und spielt weiter Moorhuhn!!!!!Und auch diese Ruckler die hier genannt werden sind mir fremd!!!!!Bei mir rennt des,ohne Ruckler!!!!!!!!!!!!!!!!
darob100 schrieb am
Das wäre echt schade. Troika Games sind meiner Meinung nach eine der letzten wirklich innovativen Spieleschmieden gewesen.
Vampire war ein echt gutes Spiel, welchem leider die letzten Optimierungen und Bugbeseitigungen fehlten. Leider wissen wir jetzt auch warum :(.
johndoe-freename-56722 schrieb am
Ich würde mich da eher zurückhalten mit euren Vorwürfen, denn es muss nicht zwingend am Entwickler liegen. Activision könnte Druck gemacht haben um das Spiel auf jeden Fall Weihnachten raus zu bringen so dass sie nie richtig zeit für ein Feintuning hatten.
Und wenn man ums überleben kämpft muss der wohl Spieler auf großartige Updates verzichten.
Ich halte Troika für fähige und vorallem eine der kreativsten Entwickler überhaupt und es wäre ein herber Verlust wenn sie wirklich Insolvenz anmelden.
Die Hoffnung stirbt zuletzt...
schrieb am

Facebook

Google+