Meridian: New World: Futuristisches Echtzeit-Strategiespiel angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Elder Games
Publisher: Headup Games
Release:
26.09.2014
Jetzt kaufen ab 9,16€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Meridian: New World
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Meridian: New World angekündigt

Meridian: New World (Strategie) von Headup Games
Meridian: New World (Strategie) von Headup Games - Bildquelle: Headup Games
Headup Games hat das Echtzeit-Strategiespiel Meridian: New World angekündigt. Entwickelt wird der Titel von dem Ein-Mann-Entwicklerstudio Elder Games (Ede Tarsoly). Bereits 24 Monate wird an dem Projekt gearbeitet.

In dem futuristischen Singleplayer-Strategiespiel übernimmt man die Rolle von Daniel Hanson, dem Kommandanten der ersten Expedition zum Planeten Meridian. Der Fokus des Spiels soll auf strategischem Vorgehen liegen, wobei die Einheiten mit 15 verschiedenen Waffen ausgestattet werden können. Während des Kampfes erhält der Kommandant Erfahrungspunkte und kann besondere Fähigkeiten erlernen. Auch mit anderen Charakteren (auf dem Raumschiff) kann man interagieren. Darüber hinaus wird das Spiel einen Editor mit Scripting-Möglichkeiten bieten.

Screenshot - Meridian: New World (PC)

Screenshot - Meridian: New World (PC)

Screenshot - Meridian: New World (PC)

Beschreibung vom Hersteller: "Meridian: New World bietet Ihnen zahllose Möglichkeiten, eigene Strategien zu ersinnen, inklusive verschiedenster Ausrüstungsmöglichkeiten und Spezialfähigkeiten - diese werden Sie zum erfolgreichen Bestehen benötigen. Nutzen Sie Ihre Fähigkeiten überall auf dem Schlachtfeld und wenden Sie das Blatt, indem Sie die Truppen Ihrer Gegner schwächen. Alternativ können Sie auch eine verdeckte Herangehensweise nutzen und z.B. die gegnerische Energieversorgung sabotieren, um dessen Produktionen und Abwehrmechanismen zu stoppen. Sie können auch vollständig auf die Forschung und Entwicklung überlegener Waffen oder Spezialfähigkeiten setzen. Oder Sie gehen das Risiko ein, es ganz herkömmlich mit dem Aufbau einer großen Gesellschaft zu versuchen und erschaffen aus Ihren reichen Ressourcen eine mächtige Armee. Die Strategie, die Sie nutzen, und die Anzahl der erbrachten Opfer wird jedoch die Grundhaltung Ihrer Mannschaft Ihnen gegenüber beeinflussen."

Quelle: Headup Games
Meridian: New World
ab 9,16€ bei

Kommentare

LordFjord schrieb am
Während Meridian sehr beeindruckend aussieht (für ne einmannbude), sollte man das knowhow und backend von PA nicht unterschätzen.
Ich wüsste jetzt nicht was Meridian "mehr" zu einem TA/SupCom Nachfolger macht wie PA es sein kann.
Ich bin auf beide Titel gespannt :)
3nfant 7errible schrieb am
ItsPayne hat geschrieben:Zumal es auf den screens besser aussieht als z.b. Plannetary annihilation und dort arbeiten knapp 15 leute vollzeit dran.

allein von den screenshots her sieht es auch viel mehr nach einem echten Total Annihiliation/Supreme Commander Nachfolger aus als Planetary Annihilation :P
ItsPayne schrieb am
Wie ein einzelner sowas stämmen können soll ist mir unbegreiflich. Zumal es auf den screens besser aussieht als z.b. Plannetary annihilation und dort arbeiten knapp 15 leute vollzeit dran.
Es sind ja nicht nur die unzähligen manntage sondern auch die kompetenz. Während bei einem kleinen studio spezialisten für grafik, sound, animation, engineentwicklung etc. an bord sind, soll hier einer alles alleine können? Kaum zu glauben.
schrieb am

Facebook

Google+