Blitzkrieg 3: Mikrotransaktionen werden entfernt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Nival Interactive
Publisher: -
Release:
Q4 2015
Q4 2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Blitzkrieg 3: Mikrotransaktionen werden entfernt

Blitzkrieg 3 (Strategie) von
Blitzkrieg 3 (Strategie) von - Bildquelle: Nival Interactive
Nival Interactive hat angekündigt, die ursprünglich geplanten Mikrotransaktionen und Premium-Modelle für den Mehrspieler-Modus der Weltkriegs-Taktik Blitzkrieg 3 nun doch nicht einzuführen. Stattdessen werde man das komplette Spiel für 30€ verkaufen und keinerlei Ingame-Währung oder Free-to-Play-Anleihen beinhalten.

"Das Pendel hat sich bewegt und die Welt wendet sich erneut in Richtung einer für den Kunden transparenten und verständlichen einmaligen Bezahlung von Inhalten", so Sergej Orlowskij, CEO von Nival. "Wir haben daher die Verkaufsstrategie geändert und wollen damit zu den besten Traditionen der Serie zurückzukehren".

Ganz abschaffen wird der Hersteller bezahlte Zusatzinhalte aber nicht. So kündigte das Studio an, u.a. zusätzliche Kampagnen als kostenplichtigen DLC anzubieten. Der Umfang von drei Einzelspielerkampangen plus Mehrspielermodus des Hauptspiels bleibt davon aber unberührt.

Blitzkrieg 3 soll 2015 für den PC erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Spielszenen Teil 2


Quelle: Nival Interactive

Kommentare

Phips7 schrieb am
um was für inhalte ging es eigentlich? skins? generäle wie in coh2? maps?
LePie schrieb am
Feine Sache. Ich habe auch lieber Komplettpakete, weil man da den weitaus besseren Kostenüberblick hat.
Hij@ck3r schrieb am
Hm,d as sind doch 'mal gute Neuigkeiten, wie ich finde. Hatte schon Bedenken, als es einmal mehr von wegen f2p und so hieß. Dieses Modell jetzt ist mir da sehr viel lieber und gegen kleine Addons nachher/DLCs ist per se nichts einzuwenden, wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.
[Shadow_Man] schrieb am
Endlich mal ein Schritt in die andere Richtung.
Ich bezahle lieber einmal für ein Spiel anstatt diesen Free-2-Play-Blödsinn, Mikrotransaktionen usw. zu haben.
Arkatrex schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben:Leider macht es das Spiel nicht interessanter.

Das nicht, aber wenigstens einen Schritt in die richtige Richtung.
schrieb am

Facebook

Google+