3D-Adventure
Entwickler: Animation Arts
Publisher: Deep Silver
Release:
28.08.2015

Leserwertung: 40% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Lost Horizon 2
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Lost Horizon 2: Abenteuerreise geht Ende August weiter

Lost Horizon 2 (Adventure) von Deep Silver
Lost Horizon 2 (Adventure) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Wie Animation Arts und Deep Silver bekannt geben, wird Lost Horizon 2 ab dem 28. August für PC erhältlich sein. Das Adventure der Geheimakte-Macher aus Halle soll die Geschichte von Fenton Paddock, dem Helden des ersten Teils, in den 1940er und 50er Jahren fortsetzen. Dazu heißt es: "Während die Spannungen zwischen den Supermächten die Welt zu zerreißen drohen, muss der britische Soldat seine Familie retten, die in die Fänge mächtiger Gegner geraten ist. Dieses Abenteuer führt Fenton zunächst bis tief hinter den eisernen Vorhang und treibt ihn schließlich in ein mysteriöses, unentdecktes Land. Hier muss er sich düsteren Kräften aus der Vergangenheit stellen und lernen, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen.

Screenshot - Lost Horizon 2 (PC)

Screenshot - Lost Horizon 2 (PC)

Screenshot - Lost Horizon 2 (PC)

Screenshot - Lost Horizon 2 (PC)

Screenshot - Lost Horizon 2 (PC)

Screenshot - Lost Horizon 2 (PC)

Dank der Unity 5.0 3D-Engine konnten die Entwickler eine lebendige und reiche Adventurewelt mit viel Liebe zum Detail erschaffen, in die die Spieler eintauchen dürfen. Gleichzeitig behalten die Hintergründe den illustrativen Charme des Vorgängers, den Genrefans so sehr schätzen." Im deutschsprachigen Raum soll die Erstauflage in einer limitierten Stellbook-Box erscheinen. Die internationale Veröffentlichung ist für den 2. Oktober vorgesehen.



Quelle: Animation Arts / Deep Silver

Kommentare

Seppel21 schrieb am
Na hoffentlich reissen sie sich am Riemen, damit die Qualität nicht so rapide abnimmt wie bei der "Geheimakte"-Reihe. Das erste Lost Horizon war sehr gut, aber alle Geheimakte-Teile die danach kamen waren eher mau. Keine Ahnung was bei denen los war, ob da kreative Leute die Firma verlassen haben, oder sonst was.
schrieb am

Facebook

Google+