Victor Vran: Zwei Schwiergkeitsmodi: Casual und Hardcore; weitere Updates im Anmarsch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Haemimont Games
Publisher: EuroVideo
Release:
24.07.2015
Q1 2017
Q1 2017
Test: Victor Vran
84

“Victor Vran lässt die Grenzen zwischen Hack&Slay und Action-Adventure verschwimmen. Noch besser wäre es allerdings gewesen, wenn die Charakter-Entwicklung nicht vorgegeben wäre.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Victor Vran - Zwei Schwiergkeitsmodi: Casual und Hardcore; weitere Updates im Anmarsch

Victor Vran (Rollenspiel) von EuroVideo
Victor Vran (Rollenspiel) von EuroVideo - Bildquelle: EuroVideo
Für das Action-Rollenspiel Victor Vran stehen ab sofort zwei neue Schwiergkeitsmodi zur Verfügung: Casual und Hardcore. Während man sich im Casual-Modus deutlich einfacher durch die Monsterhorden schnetzeln kann, darf der Dämonenjäger im Hardcore-Modus nicht einmal sterben. Stirbt ein Hardcore-Heroe doch, wird der Charakter automatisch in den normalen Schwierigkeitsgrad übernommen und darf fortan mit dem Schandmal des Versagens weiterleben. Zusätzlich zu dieser Download-Erweiterung sollen in den kommenden Wochen und Monaten weitere (kostenfreie) DLC-Pakete erscheinen, z.B. "The Cauldron of Chaos" (Endgame-Karte), neue Waffe "The Tome" und ein lokaler (kooperativer) Zwei-Spieler-Modus.

Darüber hinaus kann der Orchester-Soundtrack mit 18 Musikstücken inklusive eines 194-seitigen, digitalen Artbooks nun auf Steam erworben werden - oder bei iTunes.

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Verkaufsstart


New Features and Content
  • New difficulty level - Casual Mode. You can switch between Normal and Casual modes at will
  • New character creation option - Hardcore. Hardcore characters use separate stash and become normal characters when they die
Hammer
  • Hammer Pound attack now inflicts collateral area damage
  • Increased the area of hammer Smash attack to match the visual effect
  • Disabled camera movement during hammer Smash attacks to make targeting easier
  • Added prediction and improved targeting of hammer Smash attacks
Balance
  • Pull projectiles now ignore Dazed enemies and pass through them on their look-about for a viable target
Other User Requests
  • World Map and local Map now show the number of active Treasure Hunts/Bounties
  • Added option to disable camera shake
  • Added `Menu` option in the Chat interface; Select someone in the Chat then click on `Menu` to quickly send him/her a friend request or game invitation
  • Whispers are now marked more clearly in the Chat
  • You can reply to the last received whisper with /r or /reply
  • You can invite users to your game with /i or /invite
  • Steam Virtual Keyboard is available in Steam Big Picture Mode for `redeem key` and `chat`
General Fixes
  • The inventory sorting is now faster
  • Fixed several connectivity issues and breaking of camera in MP games
  • Fixed reopening of chat interface on map change when chat is turned off
  • Fixed wrong colorization of Outfits in the UI when only Legendary Dye has been applied
  • Fixed rare issue which can cause item deletion during Transmutation
  • It is now possible to send chat whispers to users with space symbol in their names
  • You can now share more Treasure Keys in the chat without getting banned
  • Fixed constant respawning of Apocalypse in MP games

Quelle: EuroVideo, Haemimont

Kommentare

Skidrow schrieb am
Ich zocke das game schon seit zwei wochen. Das Kampfsystem ist einfach klasse, beziehungsweise die ganze Atmosphäre gefällt mir sehr.
Das einzige, was mich stört, dass man kommende Wegpunkte schon freigeschaltet bekommt, obwohl man die story noch gar nicht weit genug gespielt hat. Ich hatte zum Beispiel die situation, dass ich eine Map betreten habe, die Vampir bosse gekillt habe, und erst danach die story mich an dieser Stelle führte.
Abgesehen von diesem Manko, und des teilweise etwas unübersichtlichen Inventars, ein wirklich empfehlenswertes Spiel. Und weil das Kampfsystem so klasse dynamisch ist, macht es sogar alleine Spaß. Vom coop-modus gar nicht erst zu reden.
Mir persönlich macht es alleine viel mehr Spaß als Diablo und Co.
schrieb am

Facebook

Google+