Race the Sun: Entwickler hoffen auf Besserung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Flippfly
Publisher: Flippfly
Release:
2016
30.07.2015
30.07.2015
19.08.2013
19.08.2013
19.08.2013
2014
2014
18.04.2017
2014
18.04.2017
08.10.2015
21.04.2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Race the Sun
82
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Race the Sun: Entwickler hoffen auf Besserung

Race the Sun (Rennspiel) von Flippfly
Race the Sun (Rennspiel) von Flippfly - Bildquelle: Flippfly
Vor einem Monat wurde Race the Sun veröffentlicht. Bei Flippfly ist man recht zufrieden mit dem bisherigen Wertungsschnitt, der bei 81 liegt. Weniger ermutigend ist allerdings eine andere Zahl: Der rasante Titel hat sich bis dato 771 Mal verkauft und dabei einen Umsatz von ungefähr 7400 Dollar generiert.

Die beiden Entwickler blicken zurück und erinnern sich an ihre Entscheidung, das Spiel nicht auf mobilen Plattformen zu veröffentlichen, stattdessen auf den PC zu setzen. Während der Mobilmarkt von F2P-Titeln dominiert würde, seien auf PC mehr zahlungsbereite Leute zu finden, dachten sie und versuchten ihr Glück außerdem auf Steam Greenlight. Da sei das Duo aber schon seit einem Jahr erfolglos dabei; es rechne so schnell nicht mit ausreichend Stimmen.

Im PC-Markt würde es dieser Tage wohl zwei Varianten geben, mutmaßen die Entwickler: Man kauft ein Spiel nur dann, wenn es auf Steam oder Teil eines Bundle-Angebots ist. Ein Spiel auschließlich direkt über die eigene Seite zu verkaufen, funktioniere vielleicht für Minecraft, nicht aber andere Titel.

Auch sei Race the Sun zu sehr in die Endless-Runner-Ecke geschoben worden. Und da gebe es wohl die vorherrschende Meinung, Endless Runner müssten kostenlos sein und würden auf dem PC nicht funktionieren. Es habe auch Publisheranfragen gegeben, die man aber der Unabhängigkeit zuliebe sausen ließ.

Neben Steam hoffe man auch auf Kanäle wie Desura, GOG und Amazon, um ein F2P-Redesign zu vermeiden. Auch arbeitet Flippfly an einem Update mit weiteren Inhalten. Es wird aber angemerkt: "Während ich das hier schreibe, geht uns das Geld aus und wir müssen wahrscheinlich andere Arbeit annehmen, um uns und unsere Familien versorgen zu können."

Die gelernte Lektion: Es reiche nicht, einfach ein gutes Spiel abzuliefern. Entwickler würden auch noch Partner mit einer etablierten Distributionsplattform benötigen, die die Verbindung zu einem zahlungswilligen Publikum herstellen kann.

Der 4P-Test von Race the Sun kann hier nachgelesen werden.

Letztes aktuelles Video: Starttrailer


Kommentare

[Shadow_Man] schrieb am
Ich höre/lese ehrlich gesagt jetzt zum ersten Mal von dem Spiel. Das wird vermutlich auch das Problem sein.
Tettsui schrieb am
Asturaetus hat geschrieben: Sehe ich ähnlich - obwohl ich mittlerweile kaum noch einschätzen kann was noch gute Titel im Indie Bereich wären. Vor allem mit Plattformern, Roguelikes, sowie Geschicklichkeits- und Puzzlespielen wird man ja so dermaßen zugeschmissen, das mir dieser Trend in den Bereichen schon wieder etwas über ist.
Dazu dann noch die oft fehlende Differnzierbarkeit im Artstyle - ob nun Pixel-Art, Minecraft-like Voxel-Engine oder RPG-Maker-Style. Irgendwie habe ich das Gefühl die meisten Spiele schon mal gesehen zu haben.
Was du hier gerade so schön ausführst lässt mich wundern ob wir, ähnlich wie zu Beginn der 80er, vor einem neuen Crash im Videospielsegment stehen ; )
Asturaetus schrieb am
Dark18 hat geschrieben:Mögliches Problem:
Es gibt mitlerweile 100e gute Indie Spiele...
Momentan entwickeln einfach sehr viele Menschen durch den ganzen Indie Hype eigene Spiele, aber die Spieler anzahl bleibt gleich.
Sehe ich ähnlich - obwohl ich mittlerweile kaum noch einschätzen kann was noch gute Titel im Indie Bereich wären. Vor allem mit Plattformern, Roguelikes, sowie Geschicklichkeits- und Puzzlespielen wird man ja so dermaßen zugeschmissen, das mir dieser Trend in den Bereichen schon wieder etwas über ist.
Dazu dann noch die oft fehlende Differnzierbarkeit im Artstyle - ob nun Pixel-Art, Minecraft-like Voxel-Engine oder RPG-Maker-Style. Irgendwie habe ich das Gefühl die meisten Spiele schon mal gesehen zu haben.
Dazu immer Gameplay-zentrierte Konzepte - was ich mal wieder brauche ist ein Spiel das durch Story, Charaktere und Worldbuilding überzeugt. Ein richtiges rundes vielleicht ein Bissl' verspieltes storylastiges RPG aus dem Indie-Bereich wäre was schönes - wärend ich darauf warte, werd' ich mir wohl derweil mal die Adventure-Ecke vornehmen. (Mal sehen wie Cat Lady und Cognition so abschneiden.)
Ein Rennspielen steht dem entsprechend auch nicht gerade sehr weit oben auf meiner Prioritäten-Liste.
In wie fern hebt es sich denn von anderen bisherigen Vertreter seines Genres ab?
Tettsui schrieb am
Temeter  hat geschrieben: Die Demo gibt überhaupt kein gutes Bild vom Spiel wieder
[...]
Vergleich einfach mal den Trailer mit der Demo... 8O
http://www.4players.de/4players.php/tvp ... ailer.html
Vorsicht, nicht täuschen lassen! Das ist nur dieses epische Getrommele, das einem vorgaukelt das Spiel wäre interessant ; )
Temeter  schrieb am
DancingDan hat geschrieben:Liegt vielleicht daran: http://www.kongregate.com/games/flippfly/race-the-sun
Bietet die Vollversion was anderes als das? Zumindest hat mich diese "Demo" nicht überzeugt. Bzw. macht es den Eindruck, dass es kostenlos auf so einer Seite besser aufgehoben ist als für $10 auf meiner Festplatte...
Die Demo gibt überhaupt kein gutes Bild vom Spiel wieder, das Spiel lebt schließlich von dem Leveldesign und den blitzschnellen wie präzisen Manövern in beengtem Raum. Davon bietet die Demo rein gar nichts. Zumindest die erste Stage wirkt in der Demo ja eher wie ein Aufmerksamkeitstest :?
Abgesehen davon levelt man auf und bekommt zusätzliche Sammel-Items, Slots, und Markierungen für den Jet. Davon bekommt man in einer kurzen Session natürlich nichts mit.
Vergleich einfach mal den Trailer mit der Demo... 8O
http://www.4players.de/4players.php/tvp ... ailer.html
schrieb am

Facebook

Google+