Galactic Civilizations 3: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Stardock
Publisher: Stardock
Release:
14.05.2015
Test: Galactic Civilizations 3
86
Jetzt kaufen ab 29,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Galactic Civilizations: Hübscher, größer, multiplayer-tauglich

Galactic Civilizations 3 (Strategie) von Stardock
Galactic Civilizations 3 (Strategie) von Stardock - Bildquelle: Stardock
Ambitionierte Weltraumeroberer dürfen frohlocken: Stardock hat soeben Galactic Civilizations 3 angekündigt.

Der jüngste Vertreter wird ausschließlich für 64-Bit-PC produziert, heißt es in einer Mitteilung. Man wolle sich am bewährten Kern der Serie orientieren, erweitere diesen aber um Features wie "Multiplayer, politische Intrigen und deutlich verbesserte Grafiken."

Das Setzen auf eine 64-Bit-Architektur ermögliche dem Studio nicht nur eine hübschere Optik, sondern sehr viel umfangreichere und größere Karten, merkt Derek Paxton an. Mod-Entwickler könnten außerdem quasi ohne Beschränkungen neue Inhalte zum Spiel hinzufügen.

Zeitlich ist das Spiel fünf Jahre nach den Geschehnissen von Galactic Civilizations 2: Twilight of the Arnor angesiedelt. Inhaltlich soll es ein ausgefeilteres Diplomatiesystem, Karten in interstellaren Bereichen, andere Anomalien sowie ein besseres Planetenmanagement geben. Auch wird es einen völlig neuen Editor für das Entwickeln eigener Raumschiffe geben - Stardock nennt das in Anlehnung an die 3D-Modeling-Software intern "Mini-Maya".

Letztes aktuelles Video: Ankuendigung


"Galactic Civilizations casts the player as the all-powerful leader of a spacefaring civilization that must explore, expand and colonize new worlds across the galaxy. Dominating rival alien species through technological, economic, political and military prowess tests players’ cultural, ideological, and diplomatic skills as they pursue victory via peaceful or belligerent means.

Galactic Civilizations III gives players far more detail in the textures, models, and overall look of everything from the planets they colonize to the fleets they command. New interstellar terrain elements on the hex-based map like black holes and mysterious Precursor relics change the way players explore the galaxy. A completely overhauled ship builder puts nearly every element of starship design in players’ hands, while the new resource system creates fresh opportunities to explore, expand, exploit, and exterminate."


GalCiv 3 kann bereits über die offizielle Webseite geordert werden. Wer frühzeitig zuschlägt, bekommt einen Preisnachlass von zehn Dollar und erhält Zugang zur Beta. Wer noch etwas mehr Katze im Sack kaufen will, gibt 99,99 statt 39,99 Dollar aus - dafür gibt ws die Elite Edition. Über diese darf man bereits um Alpha-Test mitmischen, bekommt alle späteren DLC-Pakete und Erweiterungen inklusive und kann einen Stern benennen. Die Alpha wird vermutlich ab Anfang 2014 verfügbar sein.

Quelle: Stardock
Galactic Civilizations 3
ab 29,99€ bei

Kommentare

Simulacrum schrieb am
Wenn sie den 2. Teil verbessern und wenn es ihnen gelingen sollte, das erste Mal eine Diplomatie mit Atmosphäre und akzeptabler KI-Intelligenz zu kreieren, dann gäbe es endlich den würdigen Nachfolger von Master of Orion II! (also für mich, Nachfolger gibt es im Prinzip ja genug)
Bisher fand ich die Diplomatie immer nervig, egal ob bei MoO, Civ oder ähnlichen Strategiespielen. GC hat mich mit Teil 2 schon überzeugt und zum Fan gemacht.
-Blight- schrieb am
durruti hat geschrieben:Sword of the Stars 1 sollte man da auch noch hinzuzählen. Kommt meiner Meinung nach vom Feeling her sogar näher an MoO2 ran als Distand Worlds.
Auf alle Fälle, Distant Worlds ist schon was anderes. Es erfordert etwas mehr Einarbeitung, dafür wird man aber mit sehr vielen Möglichkeiten und massivem Wiederspielwert belohnt. Leider hat es keinen Multiplayer, deshalb bin ich so auf Galactic Civilizations 3 gespannt.
durruti schrieb am
-Blight- hat geschrieben:WoW, für mich die interessanteste Ankündigung seit langem. Hoffentlich wird es kein Reinfall und bietet einen guten Multiplayer. Werde es im Auge behalten.
SethSteiner hat geschrieben:Mal sehen wie das Spiel aussehen wird, bisher konnte mich kein Spiel dieser Art nach MoO 2 überzeugen.
Auch das wirklich gute Distant Worlds nicht?
Sword of the Stars 1 sollte man da auch noch hinzuzählen. Kommt meiner Meinung nach vom Feeling her sogar näher an MoO2 ran als Distand Worlds.
JesusOfCool schrieb am
also die raumschlachten hab ich immer ohne animationen gespielt, also so, dass es so aussieht wie in civ. ohne mögliche einflussnahme find ich das sowas von sinnlos, da wärs mir lieber sie streichen das feature gleich ganz und nutzen die kapazitäten für was anderes sinnvolleres.
Nuracus schrieb am
Ich kann nur sagen, GC2 war für mich echt ein Überraschungsknaller.
Habs vor einiger Zeit - lass es 2 Jahre her sein - im Steam Deal gesehen für unter 4 ? und aus halbem Interesse draufgeklickt. Laut Steam nen Metascore von 92% ... da dacht ich mir, kannste nix falsch machen, also hab ichs gekauft.
Vor kurzem hab ich mich dann reingearbeitet, und es ist echt der Hammer. Allein schon, wie mächtig der Schiffsdesigner ist, der macht so wahnsinnig viel Laune.
Ein Mehrspielermodus hat mir dabei echt gefehlt - umso mehr freu ich mich jetzt auf den dritten Teil. Hoffe nur, dass der Schiffsdesigner nicht ZU kompliziert wird, sodass es in zu viel Arbeit ausartet, gewünschte Ergebnisse herzustellen
Mögen die Raumschlachten zukünftig aber besser inszeniert sein!
schrieb am

Facebook

Google+