Heroes of the Storm: Wird Anfang Juni veröffentlicht; Öffentliche Beta ab dem 20. Mai - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Blizzard
Publisher: Blizzard
Release:
02.06.2015
02.06.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Heroes of the Storm
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Heroes of the Storm wird Anfang Juni veröffentlicht; Öffentliche Beta ab dem 20. Mai

Heroes of the Storm (Strategie) von Blizzard
Heroes of the Storm (Strategie) von Blizzard - Bildquelle: Blizzard
Blizzard Entertainment wird Heroes of the Storm am 2. Juni offiziell veröffentlichen. Zuvor wird eine offene Betatestphase stattfinden, die am 20. Mai beginnen soll. In dem kostenlosen Arena-Teamkampfspiel kämpfen eine bunte Mischung aus Blizzard-Charakteren in DotA-Manier gegeneinander. "Dank der Betonung auf Teamspiel und rasantem Spaß bietet Heroes of the Storm eine frische Perspektive auf ein sehr beliebtes Genre", so Mike Morhaime, Geschäftsführer und Mitgründer von Blizzard Entertainment. "Wir haben Heroes of the Storm so entwickelt, dass es für neue Spieler zugänglich ist, aber auch für erfahrene Spieler eine Herausforderung ist, die ihre Fähigkeiten wirklich auf die Probe stellen wollen. Wir können kaum erwarten, zu sehen, was Heroes zur Co-op- und Wettbewerbslandschaft beiträgt, wenn sich der Nexus für alle öffnet."

Heroes of the Storm wird mit mehr als 30 spielbaren Helden und sieben Schlachtfeldern veröffentlicht - weitere Helden und Schlachtfelder sind in Entwicklung. Vom Hersteller heißt es: "Spieler können das Aussehen ihrer Helden mit diversen Skins anpassen und ihre Auswahl aus einem Stall voller besonderer Reittiere treffen, mit denen sie auf dem Schlachtfeld schneller vorankommen. (...) Das Spiel bietet Spielern jeder Könnensstufe eine Vielzahl an Spielmodi, darunter der Co-op-Modus, in dem Spieler gemeinsam gegen K.I.-Gegner antreten können, und die Schnellsuche, eine leicht zugängliche Methode, um gleich durchzustarten und gegen andere Spieler zu spielen. Erfahrene Spieler können auch gemeinsam in den stark wettbewerbsorientierten Teamliga-Partien der gewerteten Spiele gegen andere Spielerteams antreten."

Heroes of the Storm hat eine PEGI- und USK-Einstufung von jeweils ab 12 Jahren erhalten. Zusätzlich zu der englischen Version ist das Spiel in den folgenden Sprachen vollständig lokalisiert erhältlich: Deutsch, lateinamerikanisches Spanisch, brasilianisches Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, europäisches Spanisch, Italienisch, Russisch, Koreanisch, traditionelles und vereinfachtes Chinesisch.



Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Feuerhirn schrieb am
Arkatrex hat geschrieben:
Ruhig Blut Großer, Du warst damit nicht gemeint. Mal nachfragen bevor Du an die Decke gehst geht aber noch, oder?
Edit: Angesprochen mit diesem Satz war Mirabai.
Na gut, war aber schwer herauszulesen, gerade auch, weil ich zitiert wurde und da nirgends eine richtige Trennung in dem Text zu erkennen war, die darauf hätte schließen lassen. Dementsprechend bin ich davon ausgegangen, du meinst mich, denn so wie der Text aussah, hatte ich da keine Zweifel.
Aber gut, in dem Falle: sorry, war ein Missverständnis (:
Arkatrex schrieb am
Handsome Jack hat geschrieben:
Arkatrex hat geschrieben:
Und das soll man alles in Nullkomma nix lernen? Sorry, das ist das typische Blabla-ich-bin-elite-seit-der-alpha Geschwätz.
Wenn sich die Spieler der "Elite" so sozial verhalten, will ich definitiv kein Bestandteil davon sein. Ist ja ekelhaft.
Sag mal, gehts noch? Ich hab mit keinem Wort gesagt, dass das schnell und einfach zu lernen oder anspruchslos wäre. Auch habe ich mich nicht als Elite aufgespielt. Was ist dein Problem?
Das einzig ekelhafte hier sind deine haltlosen Unterstellungen.
Sindri hat geschrieben:@handsome Jack
Das ist wie bei den Shootern. Der eine mag das schnelle Run&Gun und der andere möchte lieber taktischer vorgehen.
Ich spiele auch schon seit etlichen Jahren LoL und ich persönlich brauch da einfach was neues. Hots ist für mich von allen neuen MOBAs das interessanteste. Das Spiel macht den Spielfluss n bissl anders ohne dabei schlecht zu kopieren.
Für mich ist das gute, daß die Spiele im allgemeinen nicht so lange dauern. Das kann jetzt für andere wieder ein Minuspunkt sein aber ne 1h ARAM-Runde(Ok eher selten) macht mir keinen Spass mehr oder ich bin dafür einfach zu alt xD
Versteh ich absolut. Für mich gehört Smite inzwischen neben LoL, da dann in erster Linie die Arena. Das ist für mich dann einfach der Ausgleich, das schnelle, kurze Gemetzel mit etwas weniger Taktik. Das brauch ich dann einfach mal :D
Ruhig Blut Großer, Du warst damit nicht gemeint. Mal nachfragen bevor Du an die Decke gehst geht aber noch, oder?
Edit: Angesprochen mit diesem Satz war Mirabai.
Feuerhirn schrieb am
Arkatrex hat geschrieben:
Und das soll man alles in Nullkomma nix lernen? Sorry, das ist das typische Blabla-ich-bin-elite-seit-der-alpha Geschwätz.
Wenn sich die Spieler der "Elite" so sozial verhalten, will ich definitiv kein Bestandteil davon sein. Ist ja ekelhaft.
Sag mal, gehts noch? Ich hab mit keinem Wort gesagt, dass das schnell und einfach zu lernen oder anspruchslos wäre. Auch habe ich mich nicht als Elite aufgespielt. Du hast ganz offensichtlich nicht richtig gelesen, entsprechend sind das einzig ekelhafte hier deine haltlosen Unterstellungen.
Sindri hat geschrieben:@handsome Jack
Das ist wie bei den Shootern. Der eine mag das schnelle Run&Gun und der andere möchte lieber taktischer vorgehen.
Ich spiele auch schon seit etlichen Jahren LoL und ich persönlich brauch da einfach was neues. Hots ist für mich von allen neuen MOBAs das interessanteste. Das Spiel macht den Spielfluss n bissl anders ohne dabei schlecht zu kopieren.
Für mich ist das gute, daß die Spiele im allgemeinen nicht so lange dauern. Das kann jetzt für andere wieder ein Minuspunkt sein aber ne 1h ARAM-Runde(Ok eher selten) macht mir keinen Spass mehr oder ich bin dafür einfach zu alt xD
Versteh ich absolut. Für mich gehört Smite inzwischen neben LoL, da dann in erster Linie die Arena. Das ist für mich dann einfach der Ausgleich, das schnelle, kurze Gemetzel mit etwas weniger Taktik. Das brauch ich dann einfach mal :D
Arkatrex schrieb am
Handsome Jack hat geschrieben:
Sindri hat geschrieben:
Handsome Jack hat geschrieben: Keine Zweifel, dass es in HotS leichter ist. Nur hat es, zumindest für mich, auch einen entsprechenden Nachgeschmack. Weil es sich über weite Strecken so anfühlt, als hätte die "Arbeit" die man 3/4 des Spiels aufbringt um einen Vorteil zu haben, eigentlich keinen Wert hat, weil später nur noch entscheidend ist, wer zuerst den Fehler macht, damit das andere Team sie überrennen kann.
Ich mein, jedem das seine und beide Spiele haben ihre Vorzüge, keine Frage. Aber für mich waren HotS Partien nie "befriedigend" genug, ehrlich gesagt. Unter anderem deshalb.
Das ist absolut Geschmackssache und darüber kann man nicht streiten. Wenn man bei LoL, in der Anfangsphase einen Vorsprung hat, kann man ihn leichter verteidigen. Bei Hots muss man trotz Vorsprung in der Endphase höllisch aufpassen. Dem einen gefällt diese Dynamik, dem anderen nicht.
Gerade eben ein Match gehabt(Quick-Match), wo ich ein suboptimales Team bekommen habe(kein Tank+3 Assasins) und der Gegner 2 Heiler+Tank hatte. Das ging hin und her und am Ende haben sie einen fatalen Fehler gemacht, indem sie auf der Rabenfluch-Map, uns beide Bosse überlassen haben.
Die hatten eigentlich das ganze Match über besser gepusht aber wir haben denen nur 1 mal den Fluch überlassen, was uns den Sieg einbrachte. Hätte aber auch richtig in die Hose gehen können, wenn wir nicht auf die Objektives geachtet hätten.
Deswegen sage ich ja: jedem das seine. Ich finde aber das von dir beschriebene zB absolut lahm. Es ist eine Sache, wenn sich ein Team zurückkämpft und man Schritt für Schritt sieht, wie sie sich zu ihrem Comeback kämpfen. Oder ob Team A 20 min perfekt spielt, dann aber wegen einem Fehler alles verliert, einfach weil die Maps so gestrickt sind.
Für mich ist das einfach eine Sache des...
Sindri schrieb am
@handsome Jack
Das ist wie bei den Shootern. Der eine mag das schnelle Run&Gun und der andere möchte lieber taktischer vorgehen.
Ich spiele auch schon seit etlichen Jahren LoL und ich persönlich brauch da einfach was neues. Hots ist für mich von allen neuen MOBAs das interessanteste. Das Spiel macht den Spielfluss n bissl anders ohne dabei schlecht zu kopieren.
Für mich ist das gute, daß die Spiele im allgemeinen nicht so lange dauern. Das kann jetzt für andere wieder ein Minuspunkt sein aber ne 1h ARAM-Runde(Ok eher selten) macht mir keinen Spass mehr oder ich bin dafür einfach zu alt xD
schrieb am

Facebook

Google+