Albion Online: Kommendes Update führt Höllenartefakt-Gegenstände ein - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
2016
2016
2016
2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Albion Online: Kommendes Update führt Höllenartefakt-Gegenstände ein

Albion Online (Rollenspiel) von Sandbox Interactive
Albion Online (Rollenspiel) von Sandbox Interactive - Bildquelle: Sandbox Interactive
Sandbox Interacitve wird im kommenden Update von Albion Online dem Onlinerollenspiel 20 weitere Gegenstände hinzufügen, die so genannten Höllenartefaktgegenstände. Standen mit der Einführung der Artefakte zu Beginn der letzten Betaphase bereits 14 solcher Gegenstände zur Verfügung, wird die Zahl demnächst also mehr als verdoppelt. Wie auf der offiziellen Webseite beschrieben, erhält man die neuen Waffen, Rüstungen und speziellen Gegenstände in Höllentoren oder durch das Einschmelzen entsprechender Fragmente.

In einer Pressemitteilung beschreiben die Entwickler ihre Neuerungen mit den folgenden Worten:

"Der Brimstone Staff und die Incubus Mace sind nur zwei der 15 neuen, dämonisch anmutenden Waffen, mit denen Spieler schon bald ihren Gegnern an den Kragen gehen können. Und damit noch nicht genug des teuflischen Spaßes. Drei neue Off-Hand-Gegenstände sowie drei einzigartige, furchteinflößende Rüstungssets geben den Spielern der finalen Beta noch mehr Optionen, ihre Charaktere für den Kampf um Albion mit mächtigen Ausrüstungsgegenständen auszustatten. Und damit auch die Chance, ihren getöteten Feinden noch bessere Beute abzunehmen. Da alle Waffen und Rüstungsteile aus der Reihe der Hell Artifact Items mit einzigartigen Skills belegt sind, ist das mehr als eine höllisch gute Schönheitskur. Die Rohlinge für Hell Artifact Items sind ab dem nächsten Content-Update verfügbar und können dann von Spielern aus Hellgates beschafft oder durch die Verwendung von Artefaktfragmenten selbst geschmiedet werden."

Wann das Update verfügbar sein soll, geht aus der Mitteilung nicht hervor. Im Detail stellt Sandbox die neuen Gegenstände auf der offiziellen Webseite vor.

Letztes aktuelles Video: Finale Beta


Quelle: Pressemitteilung Sandbox Interactive, offizielle Webseite

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+