World of WarCraft: Warlords of Draenor: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
13.11.2014
Test: World of WarCraft: Warlords of Draenor
85

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3MusikBot.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of WarCraft: Warlords of Draenor - Alpha-Phase gestartet und Details zu den Veränderungen

World of WarCraft: Warlords of Draenor (Rollenspiel) von Activision Blizzard
World of WarCraft: Warlords of Draenor (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Mit dem Start der Alpha-Phase von World of WarCraft: Warlords of Draenor hat sich Blizzard auch zu den mannigfaltigen Änderungen an dem Online-Rollenspiel geäußert. Es geht u.a. um die Reduktion von "unnötigen" Fähigkeiten, die Anpassung der Attribute und die Verbesserung der Heilzauber.

Zusammenfassung:

  • "Die Charakterwerte wurden auf kleinere und einfacher zu erfassende Zahlen gestutzt. Wichtig zu erwähnen ist noch, dass es sich hierbei nicht um eine Abschwächung handelt, da die Werte der Gegner ebenfalls verringert wurden.
  • Neue Talente für Stufe 100 und neue Draenorboni für die Stufen 91 bis 99 wurden hinzugefügt.
  • Die Garnison ist eine neue Funktion in Draenor, mit der ihr Basen errichten und Anhänger rekrutieren könnt, um sie auf Missionen zu schicken.
  • Wir haben die Funktionsweise von Beweglichkeit, Stärke und Intelligenz ausgeglichen.
  • Trefferwert und Waffenkunde wurden entfernt, da sie nicht mehr benötigt werden, um zuverlässig Treffer zu landen!
  • Die Grundabhärtung und der Effekt 'Entkräftung' wurden entfernt. Um diese Einbußen an Überlebensfähigkeit wett zu machen, haben wir die Spielergesundheit weniger stark verringert als den verursachten Schaden.
  • Wir haben den Rhythmus beim Heilen angepasst, um Platz für mehr taktische Entscheidungen zu schaffen, was Effektivität und Durchsatz bei Einzelziel- und Gruppenheilungen angeht. Außerdem wurde die Wirkung passiver und automatisch angewendeter Heilungen verringert, um die Entscheidungen und Vorgehensweisen des Spielers in den Vordergrund rücken zu lassen.
  • Die Volksfähigkeiten wurden entsprechend abgeändert, so dass alle Völker sich im Kampf ähnlich gut schlagen.
  • Allen Klassen wurden einige Fähigkeiten entfernt. Davon sind hauptsächlich redundante und selten benutzte Fähigkeiten betroffen. Ziel dessen ist es, den Wildwuchs von Fähigkeiten und Tastaturzuweisungen einzuschränken.
  • Die Menge an Gruppenkontrolle im Spiel (vor allem im PvP) wurde drastisch reduziert. Wir haben viele Gruppenkontrollfähigkeiten entfernt und verschiedene Kategorien abnehmender Wirkungen zusammengelegt.
  • Mehrere generelle Stärkungs- und Schwächungseffekte wurden zusammengelegt oder – falls überflüssig – entfernt.
  • Alle Charaktere erlernen jetzt beim Stufenaufstieg automatisch einige wichtige erhebliche Glyphen.
  • Wir haben die Menge an Spontanheilung im Spiel verringert, indem wir verschiedene Spontanheilzauber mit Wirkzeiten versehen haben.
  • Rache wurde neu entworfen und in "Entschlossenheit" umbenannt. Entschlossenheit erhöht nicht mehr den verursachten Schaden, sondern die vom Tank hervorgerufene Selbstheilung und Absorptionsschilde, basierend auf dem eintreffenden Schaden.
  • Die Anforderungen zur Ausrichtung von Charakteren bei einigen wichtigen Fähigkeiten wurden gelockert oder entfernt.
  • Die Manakosten von Auferstehungszaubern wurden verringert, um die Erholung nach einer Niederlage zu erleichtern.
  • Berufe sind nicht mehr mit Boni verbunden, die sich positiv auf den Kampf auswirken.
  • Es gibt eine Vielzahl klassenspezifischer Änderungen sowie neue Meisterschaften. In den klassenspezifischen Sektionen weiter unten könnt ihr Details dazu nachlesen."

Primärattribute und Angriffskraft

"Die Primärattribute Beweglichkeit, Stärke und Intelligenz bilden die Grundlage der Macht eines Charakters. Allerdings ergibt sich aus ihnen ein Ungleichgewicht, das es schwierig macht, die richtige Balance zwischen ihnen und den Sekundärwerten zu erzielen. Der Hauptgrund besteht darin, dass Beweglichkeit und Intelligenz neben Angriffskraft oder Zaubermacht auch die Chance auf kritische Treffer erhöhen, Stärke jedoch nicht. Um mehr Ausgewogenheit zu erreichen, haben wir die Erhöhung der Chance auf kritische Treffer von Beweglichkeit und Intelligenz entfernt. Da wir trotzdem das Gefühl hatten, dass auf Beweglichkeit basierende Charaktere häufiger kritische Treffer erzielen sollten, haben wir bei ihnen zum Ausgleich die Grundchance auf kritische Treffer erhöht.

 

  • Beweglichkeit gewährt keine erhöhte Chance mehr, kritische Treffer mit Nahkampf- und Distanzangriffen oder -Fähigkeiten zu erzielen.
  • Intelligenz gewährt keine erhöhte Chance mehr, kritische Treffer durch Zauber zu erzielen.
  • Die Grundchance auf kritische Treffer beträgt jetzt für alle Klassen 5 %. Es gibt keine unterschiedlichen Chancen mehr bei Nahkampf, Fernkampf oder Zaubern.
  • Eine neue passive Fähigkeit namens 'Kritische Treffer' erhöht die Chance auf kritische Treffer um 10 %.
    • Sie wird von allen Schurken, Jägern, Wildheits- und Wächterdruiden, Braumeister- und Windläufermönchen sowie Verstärkungsschamanen erlernt.


Wir haben die Funktionsweise und Skalierung von Angriffskraft und Zaubermacht konsolidiert, um die Werte klarer zu vermitteln und einige Skalierungsprobleme im Vergleich zwischen Waffen von Zauberwirkern und physischen Waffen zu beheben.


  • Jeder Beweglichkeits- oder Stärkepunkt gewährt jetzt 1 Angriffskraft (vorher 2 Angriffskraft). Alle anderen Quellen von Angriffskraft gewähren jetzt halb so viel wie vorher.
  • Der Waffenschadenswert aller Waffen wurde um 20 % verringert.
  • Angriffskraft erhöht den Waffenschaden jetzt um 1 SPS pro 3,5 Angriffskraft (vorher 1 SPS pro 14 Angriffskraft).
  • Angriffskraft, Zaubermacht oder Waffenschaden beeinflussen jetzt die gesamte Schadens- oder Heilleistung von Fähigkeiten.


Die aktive Schadensmitigation als Tankmodell hat ziemlich gut funktioniert. Daher möchten wir in Zukunft die Menge an Ausweichen und Parieren bei Tanks im eher niedrigen Bereich halten, um die bei Begegnungen auftretenden Schadensspitzen (die nicht sonderlich viel Spaß machen) abzumildern. Um das zu erreichen, verringern wir den Anstieg von Ausweichen und Parieren durch Stärke und Beweglichkeit. Darüber hinaus werden Gegenstände in Warlords of Draenor nicht über Ausweichen und Parieren als Werte verfügen. Eine gewisse Erhöhung von Ausweichen und Parieren ist aber auch weiterhin über klassenspezifische Effekte möglich.


  • Die Menge des pro Beweglichkeitspunkt gesteigerten Ausweichens wurde um 25 % verringert.
  • Die Menge des pro Stärkepunkt gesteigerten Parierens wurde um 25 % verringert."


Entfernung von Trefferwert und Waffenkunde

"Trefferwert und Waffenkunde haben keinen Spaß gemacht, weil sie einen Abzug entfernt haben, statt euch zu verstärken. Die meisten Spieler empfanden die Maximalwerte von Trefferwertung und Waffenkunde als obligatorisch (und das zu Recht) und das Nichterreichen dieses Maximums als Handicap. Nachdem sie ihre Ausrüstung angepasst, mit Edelsteinen versehen und umgeschmiedet haben, um das Maximum zu erreichen, konnten sie sich auf die eigentlichen schadenssteigernden Werte konzentrieren. Wir haben beschlossen, Trefferwert und Waffenkunde zu entfernen und dafür zu sorgen, dass sie nicht mehr benötigt werden. Da wir auch weiterhin möchten, dass Nahkampfcharaktere Kreaturen wenn möglich von hinten angreifen, erhalten Angriffe von Charakteren ohne Tankspezialisierung eine 3-prozentige und nicht aufhebbare Chance, pariert zu werden.


  • Allgemein
    • Alle Spielercharaktere verfügen jetzt über eine 100-prozentige Trefferwahrscheinlichkeit, eine 0-prozentige Chance, dass Angriffen ausgewichen wird, eine 3-prozentige Chance, dass Angriffe pariert werden und eine 0-prozentige Chance, einen Gegner zu streifen, wenn sie gegen Kreaturen kämpfen, die sich bis zu 3 Stufen über ihnen befinden (darunter auch Bosse).
      • Tankspezialisierungen erhalten eine zusätzliche 3-prozentige Verringerung der Chance, dass ihre Angriffe pariert werden, sodass ihre Angriffe nicht von Kreaturen pariert werden können, die sich bis zu 3 Stufen über ihnen befinden.
      • Kreaturen, die sich mehr als 3 Stufen über euch befinden, können euren Angriffen auch weiterhin auf verschiedene Arten ausweichen. Das soll Versuche verhindern, wesentlich stärkere Gegner anzugreifen.
      • Beidhändigkeit führt auch weiterhin zu einer 17-prozentigen Chance, nicht zu treffen, um eine Ausgewogenheit in Bezug auf die Verwendung einer zweihändigen Waffe zu erzielen.
    • Trefferwert- und Waffenkundeboni auf allen Gegenständen und Gegenstandsverbesserungen (z. B. Edelsteine oder Verzauberungen) wurden in kritischen Trefferwert, Tempo oder Meisterschaft umgewandelt."

Reduktion der Fertigkeiten

"Im Laufe der Jahre haben wir wesentlich mehr neue Zauber und Fähigkeiten hinzugefügt, als wir alte aus dem Spiel entfernt haben. Dadurch hat sich eine stetig anwachsende Komplexität entwickelt, die darin gipfelt, dass Spieler das Gefühl haben, dutzende (manchmal sogar mehr als hundert) Tasten belegen zu müssen. Es gibt viele Nischenfähigkeiten, die in seltenen Fällen theoretisch nützlich sind – es normalerweise aber nicht sind. Eine Reihe von Fähigkeiten sollten wir daher lieber entfernen. Wir haben beschlossen, die Anzahl der jeder Klasse und Spezialisierung zur Verfügung stehenden Fähigkeiten stark zu verringern. Das umfasst die Beschränkung bestimmter Fähigkeiten auf Spezialisierungen, die sie auch wirklich brauchen, und das Entfernen einiger anderer Fähigkeiten. Außerdem wollen wir das Zauberbuch aufräumen und z. B. passive Fähigkeiten mit anderen passiven oder Grundfähigkeiten zusammenlegen.

Allerdings bedeutet das nicht, dass wir die Spieltiefe verringern oder alles „weniger anspruchsvoll“ gestalten möchten. Es soll auch weiterhin interessante Entscheidungen im Kampf geben und Können soll eine Rolle spielen, was aber nicht zwingenderweise Komplexität erfordert. Sinnlose Vielschichtigkeit können wir entfernen und trotzdem Tiefe sowie eine gewisse Streuung des Könnens beibehalten.

Unter anderem haben wir uns dabei auf Kurzzeitstärkungseffekte („Fähigkeiten mit Abklingzeiten“ / „Cooldowns“) konzentriert. Deren Entfernung hilft uns außerdem dabei, ein weiteres unserer Ziele zu erreichen, nämlich das Reduzieren der Stapelung von Fähigkeiten mit Abklingzeit im Spiel. In Fällen, in denen Klassen oder Spezialisierungen über mehrere derartige Fähigkeiten verfügten, die normalerweise (oft auch in einem einzigen Makro) gemeinsam verwendet wurden, haben wir sie zusammengefasst oder einige von ihnen entfernt.

Welche Fähigkeiten entfernt wurden, ist eine sehr, sehr schwierige Frage. Jede Fähigkeit ist für irgendjemanden wichtig, daher nehmen wir sie auch nicht auf die leichte Schulter. Auch wenn wir eure Lieblingsfähigkeit entfernt haben, hoffen wir, dass ihr das im Kontext unserer umfassenderen Ziele seht. Dabei solltet ihr nicht vergessen, dass wir mit diesen Änderungen das Spiel leichter verständlich machen und nicht die Spieltiefe verringern möchten.


  • Allgemein
    • Die Stufen, auf denen ihr Klassenfähigkeiten erlernt, wurden angepasst, um einen nahtloseren Stufenaufstieg zu erzielen.
  • Todesritter
    • 'Armee der Toten' verursacht jetzt 75 % weniger Schaden und ist nur für Bluttodesritter verfügbar.
    • Beidhändigkeit ist jetzt nur noch für Frosttodesritter verfügbar.
    • 'Horn des Winters' erzeugt jetzt keine Runenmacht mehr, besitzt keine Abklingzeit und ist 1 Stunde lang aktiv.
    • 'Nekrotischer Stoß' wird jetzt nur noch von Frost- und Unheiligtodesrittern erlernt.
    • 'Totenerweckung' ist jetzt nur noch für Unheiligtodesritter verfügbar, beschwört einen Ghul als dauerhaftes Haustier und besitzt eine Abklingzeit von 1 Min.
    • 'Meister der Ghule' wurde entfernt.
    • 'Runenstoß' ersetzt jetzt 'Todesmantel' für Bluttodesritter.
    • 'Froststoß' ersetzt jetzt 'Todesmantel' für Frosttodesritter.
    • 'Auslöschen' ersetzt jetzt 'Blutstoß' für Frosttodesritter.
    • 'Unheilige Raserei' wurde entfernt.
  • Druide
    • 'Wutanfall' wurde entfernt.
    • 'Anregen' wurde entfernt. Die Manakosten von Druidenzaubern wurden entsprechend angepasst.
    • 'Zerfleischen' (Katzengestalt) wurde entfernt. 'Zerfleischen' (Bärengestalt) bleibt unverändert.
    • 'Pflege' wurde entfernt.
    • 'Schreddern' ist jetzt für alle Druiden verfügbar.
    • 'Prankenhieb' (Bärengestalt) wurde entfernt. 'Prankenhieb' (Katzengestalt) bleibt unverändert.
    • 'Symbiose' wurde entfernt.
  • Jäger
    • 'Arkaner Schuss' ist nicht mehr für Treffsicherheitsjäger verfügbar.
      • 'Jagdfieber' verringert jetzt auch die Kosten von 'Gezielter Schuss' (falls aktiv), um den Wert der Fähigkeit für Treffsicherheitsjäger beizubehalten.
    • 'Aspekt des Falken' wurde entfernt.
      • 'Aspekt des eisernen Falken' heißt jetzt 'Eiserner Falke' und gewährt eine passive Schadensreduktion von 10 %.
    • 'Ducken' wurde als Begleiterfähigkeit entfernt.
    • 'Ablenkender Schuss' wurde entfernt.
    • 'Mal des Jägers' wurde entfernt.
    • 'Tödlicher Schuss' ist nicht mehr für Überlebensjäger verfügbar.
    • 'Sichern und Laden' wurde entfernt.
    • 'Schwarzer Pfeil' besitzt jetzt eine Chance, den Effekt von 'Sichern und Laden' auszulösen.
      • 'Stampede' ist jetzt ein Talent der Stufe 75 und ersetzt 'Luchsansturm'.
    • 'Luchsansturm' wurde entfernt.
    • 'Tollwut' wurde als Begleiterfähigkeit entfernt.
    • 'Schnellfeuer' wurde entfernt.
    • 'Rasche Erholung' wurde entfernt.
    • 'Schlangengift' und 'Verbessertes Schlangengift' wurden entfernt.
      • 'Schlangenfächer' heißt jetzt 'Schlangengift' und ist weiterhin als passive Fähigkeit für Überlebensjäger verfügbar. Die Fähigkeit führt dazu, dass 'Mehrfachschuss' und 'Arkaner Schuss' ebenfalls das Gift aus 'Schlangengift' anwenden, das direkten sowie regelmäßigen Schaden verursacht.
    • 'Witwengift' wurde entfernt.
    • 'Tier wiederbeleben' und 'Tier heilen' befinden sich jetzt auf einer Schaltfläche, die basierend darauf wechselt, ob ihr ein lebendes Haustier habt.
  • Magier
    • 'Arkanbeschuss' ersetzt jetzt 'Feuerschlag' für Arkanmagier.
    • 'Arkanschlag' ersetzt jetzt 'Frostfeuerblitz' für Arkanmagier.
    • 'Arkane Explosion' ist jetzt nur noch für Arkanmagier verfügbar.
    • 'Blizzard' ist jetzt nur noch für Frostmagier verfügbar.
    • 'Einäschern' ersetzt jetzt 'Tieffrieren' für Feuermagier.
    • 'Tieffrieren' ist jetzt nur noch für Frostmagier verfügbar.
    • 'Drachenodem' ersetzt jetzt 'Kältekegel' für Feuermagier.
    • 'Hervorrufung' ist jetzt nur noch für Arkanmagier verfügbar.
    • 'Flammenstoß' ist jetzt nur noch für Feuermagier verfügbar.
    • 'Pyromane' wurde entfernt.
    • 'Frostrüstung' ist jetzt ein passiver Effekt und nur noch für Frostmagier verfügbar.
    • 'Eislanze' ersetzt jetzt 'Feuerschlag' und ist nur noch für Frostmagier verfügbar.
    • 'Magische Rüstung' ist jetzt ein passiver Effekt und nur noch für Arkanmagier verfügbar.
    • 'Manaedelstein' wurde entfernt.
    • 'Glühende Rüstung' ist jetzt ein passiver Effekt und nur noch für Feuermagier verfügbar.
    • 'Zertrümmern' ist jetzt nur noch für Frostmagier verfügbar.
  • Mönch
    • 'Schaden abwenden' wurde entfernt.
    • 'Aufprall' wurde entfernt.
    • 'Anpassung' wurde entfernt.
    • 'Mächtiger Schutz' wurde entfernt.
    • 'Lähmen' ist jetzt nur noch für Windläufermönche verfügbar.
    • 'Heilende Sphäre' (der Zauber aber keine anderen Quellen von heilenden Sphären) wurde entfernt. 'Gabe der Schlange' des Nebelwirkers, 'Gabe des Ochsen' des Braumeisters und 'Leben nach dem Tode' des Windläufers beschwören auch weiterhin heilende Sphären.
    • 'Wallender Nebel' ist jetzt für alle Mönchspezialisierungen verfügbar. Die Fähigkeit kostet 30 Energie in der Ochsen- oder Tigerhaltung und weiterhin Mana in der Schlangen- und Kranichhaltung. Allerdings erzeugt die Fähigkeit nur für Nebelwirkermönche Chi.
    • 'Der edle Kranich' ersetzt jetzt 'Der wilde Tiger' für Nebelwirkermönche (Einzelheiten dazu findet ihr unter "Mönche" weiter unten).
    • 'Der starke Ochse' ersetzt jetzt 'Der wilde Tiger' für Braumeistermönche.
  • Paladin
    • 'Zornige Vergeltung' ist jetzt nur noch für Vergeltungspaladine verfügbar.
    • 'Aura der Hingabe' ist jetzt nicht mehr für Schutzpaladine verfügbar.
    • 'Göttliches Licht' heißt jetzt 'Heiliges Licht'.
    • 'Göttliche Bitte' wurde entfernt. Die Manakosten von Paladinzaubern wurden entsprechend angepasst.
    • 'Wächter der Uralten Könige' ist jetzt nur noch für Schutzpaladine verfügbar.
    • 'Hand der Erlösung' wurde entfernt.
    • 'Heiliges Licht' wurde entfernt.
    • 'Inquisition' wurde entfernt.
  • Priester
    • 'Verbindende Heilung' ist jetzt nicht mehr für Schattenpriester verfügbar.
    • 'Hymne der Hoffnung' wurde entfernt.
    • 'Heilung' wurde entfernt.
    • 'Große Heilung' heißt jetzt 'Heilung'.
    • 'Innerer Fokus' gewährt keine Manakostenreduktion mehr.
    • 'Euphorie' wurde entfernt.
    • 'Erneuerung' ist jetzt nur noch für Heiligpriester verfügbar.
    • 'Schattenwort: Tod' ist jetzt nur noch für Schattenpriester verfügbar.
    • 'Leerenverschiebung' wurde entfernt.
    • 'Inneres Feuer' wurde entfernt.
    • 'Innerer Wille' wurde entfernt.
  • Schurke
    • 'Falle entschärfen' wurde entfernt.
    • 'Blutung' ist jetzt nicht mehr für Kampfschurken verfügbar.
    • 'Schattenklingen' wurde entfernt.
  • Schamane
    • 'Erwachen der Ahnen' wurde entfernt.
    • Die von 'Wildgeist' beschworenen Wölfe besitzen jetzt nicht mehr die Fähigkeit 'Geisterbiss'.
    • 'Waffe der Flammenzunge' ist jetzt nicht mehr für Wiederherstellungsschamanen verfügbar.
    • 'Waffe des Frostbrands' ist jetzt nur noch für Verstärkungsschamanen verfügbar.
    • 'Große Welle der Heilung' heißt jetzt 'Welle der Heilung'.
    • 'Totem der Heilungsflut' ist jetzt nur noch für Wiederherstellungsschamanen verfügbar.
    • 'Welle der Heilung' wurde entfernt.
    • 'Lavaeruption' ersetzt jetzt 'Urtümlicher Schlag' für Elementar- und Wiederherstellungsschamanen.
    • 'Totem des glühenden Magmas' ist jetzt nur noch für Verstärkungsschamanen verfügbar.
    • 'Waffe des Felsbeißers' wurde entfernt.
    • 'Statischer Schock' wurde entfernt.
      • 'Sturmschlag' und 'Gewitterschlag' verursachen jetzt 30 % mehr Schaden, wenn 'Blitzschlagschild' aktiv ist.
    • 'Totem der Sturmpeitsche' wurde entfernt.
    • 'Sengende Flammen' wurde entfernt.
      • Zum Ausgleich wurde der Schaden von 'Waffe der Flammenzunge' um 40 % erhöht und der Schaden von 'Lavapeitsche' auf 280 % Waffenschaden (vorher 140 % Waffenschaden) erhöht.
    • 'Wasserschild' ist jetzt nur noch für Wiederherstellungsschamanen verfügbar und ersetzt 'Blitzschlagschild'.
  • Hexenmeister
    • Die verschiedenen 'Seelenbrand'-Effekte werden gemeinsam mit der Fähigkeit und nicht auf verschiedenen Stufen erlernt.
    • 'Fluch der Erschöpfung' und 'Fluch der Elemente' wirken sich jetzt auf alle Gegner innerhalb von 10 Metern vom Ziel aus.
      • 'Metamorphose: Verfluchte Auren' wurde entfernt.
      • 'Fluch der Erschöpfung' und 'Fluch der Elemente' profitieren nicht mehr von 'Seelenbrand'.
      • 'Feuer und Schwefel' wirkt sich nicht mehr auf Flüche aus.
    • 'Blutsauger' profitiert nicht mehr von 'Seelenbrand'.
    • 'Seelendieb' wurde entfernt.
    • 'Teufelsflamme' wurde entfernt.
    • 'Lebenslinie' profitiert nicht mehr von 'Seelenbrand'.
    • 'Metamorphose: Leerenstrahl' wurde entfernt.
    • 'Metamorphose: Aasschwarm' wurde entfernt.
    • 'Pyroklasmus' wurde entfernt. Das durch die Fähigkeit gewährte abgewandelte Verhalten von 'Chaosblitz' ist jetzt eine Grundfunktion von 'Pyrolyse'.
    • 'Saat der Verderbnis' ersetzt jetzt 'Feuerregen' für Gebrechenshexenmeister.
    • 'Seele brechen' wurde entfernt.
    • 'Unendlicher Atem' profitiert nicht mehr von 'Seelenbrand'.
  • Krieger
    • 'Schlachtruf' hält jetzt 1 Stunde lang an und erzeugt keine Wut mehr.
    • 'Berserkerwut' erzeugt keine Wut mehr und erhöht auch nicht mehr den verursachten körperlichen Schaden.
    • 'Berserkerhaltung' wurde entfernt.
    • 'Spalten' wurde entfernt.
    • 'Befehlsruf' hält jetzt 1 Stunde lang an und erzeugt keine Wut mehr.
    • 'Demoralisierendes Banner' wurde entfernt.
    • 'Kniesehne' ist jetzt eine passive Fähigkeit, die dazu führt, dass 'Tödlicher Stoß', 'Blutdurst', 'Rache' und 'Wütender Schlag' außerdem das Bewegungstempo des Ziels für 15 Sek. um 50 % verringern.
    • 'Anspornender Schrei' ist jetzt nicht mehr für Schutzkrieger verfügbar.
    • 'Tollkühnheit' ist jetzt nur noch für Furor- und Waffenkrieger verfügbar.
    • 'Schädelbanner' wurde entfernt.
    • 'Werfen' wurde entfernt.
    • 'Donnerknall' ist jetzt nicht mehr für Furorkrieger verfügbar.
    • 'Wirbelwind' ist jetzt nur noch für Furorkrieger verfügbar."

Quelle: Blizzard

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+