World of WarCraft: Warlords of Draenor: Veränderungen am Schlachtzugsystem - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
13.11.2014
Test: World of WarCraft: Warlords of Draenor
85

“Wunderbares Weltdesign, tolle Bosskämpfe und Warcraft-Stimmung: Mit Warlords of Draenor geht es bei World of Warcraft wieder aufwärts!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3MusikBot.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft: Warlords of Draenor - Veränderungen am Schlachtzugsystem

World of WarCraft: Warlords of Draenor (Rollenspiel) von Activision Blizzard
World of WarCraft: Warlords of Draenor (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Welche Veränderungen am Schlachtzugsystem mit Warlords of Draenor vorgenommen werden, hat Blizzard im letzten Teil einer Blog-Serie zu den Raid-Inhalten von World of WarCraft bekannt gegeben. Neben der Veränderung der Raid-Zusammenstellung (wir berichteten) wird sich u.a. auch das System rund um die Schlachtzugzuweisungen ändern und im Schlachtzugsbrowser soll es mehr bzw. bessere Beute geben, die allerdings nichts mehr mit der Beute aus den normalen, heroischen oder mythischen Versionen des Schlachtzugs zu tun haben wird.

Schlachtzugsbrowser
"Ein wichtiger erster Schritt ist es, die Belohnungen zu verbessern – die Rate wird hier verdoppelt und so besser an das Spieltempo angepasst. (...) Unser Ziel für den Schlachtzugsbrowser ist es, dass Spieler die Schlachtzugsinhalte, das Ende wichtiger Geschichten und die epischen Umgebungen, die unsere Leute geschaffen haben, erleben können, ohne sich einer organisierten Gruppe anschließen zu müssen. Wir wollen uns auf den reinen Zweck konzentrieren und die Elemente minimieren, durch die Gildenmitglieder das Gefühl hatten, jede Woche den Schlachtzugbrowser nutzen zu müssen, um weiter voranzukommen. Entsprechend wird es im Schlachtzugsbrowser in Warlords häufiger Beute geben, es werden aber andere Tabellen verwendet als bei den normalen, heroischen oder mythischen Versionen des Schlachtzugs – ebenso wie andere Grafiken für die Gegenstände. Die Ausrüstung liegt – genau wie jetzt auch schon – zwischen Dungeon-Beute und Beute für normale Schlachtzüge, es fallen aber die Setboni und Schmuckstücke weg, die dazu geführt haben, dass viele Spieler das Gefühl hatten, neben den wöchentlichen Gildenschlachtzügen auch den Schlachtzugsbrowser ausreizen zu müssen." Zudem wird es einen Gruppenbrowser geben, mit dem Spieler Gruppen für Schlachtzüge (und andere Aktivitäten) suchen können.

Schlachtzugzuweisungen
"In Warlords wird jeder Schlachtzugsschwierigkeitsgrad eine eigene, wöchentliche Zuweisung haben. (...) In Warlords nehmen Tapferkeitspunkte und die Notwendigkeit, sie jede Woche maximal auszureizen, eine geringere Bedeutung ein. Eine weniger lineare Gestaltung und Abkürzungen, die es erfahrenen Spieler erlauben, direkt zu bestimmten Bossen zu gelangen, erleichtern es allen Gruppen, genau die Inhalte zu spielen, die sie interessieren. Wir wollen Spielern möglichst viele Freiheiten einräumen und denken, dass das jetzige Charaktersystem besser strukturiert ist und nicht mehr die endlose Wiederholung der immer gleichen Inhalte fördert."




Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+