World of WarCraft: Warlords of Draenor: Robin Williams anscheinend im Spiel verewigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
13.11.2014
Test: World of WarCraft: Warlords of Draenor
85

“Wunderbares Weltdesign, tolle Bosskämpfe und Warcraft-Stimmung: Mit Warlords of Draenor geht es bei World of Warcraft wieder aufwärts!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3MusikBot.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft: Warlords of Draenor - Robin Williams anscheinend im Spiel verewigt

World of WarCraft: Warlords of Draenor (Rollenspiel) von Activision Blizzard
World of WarCraft: Warlords of Draenor (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Die Fanseite Wowhead hat das Modell einer Spielfigur mit dem Namen Robin im Code der World-of-WarCraft-Erweiterung Warlords of Draenor gefunden. Das Modell stellt einen Dschinn dar. Die Vermutung liegt daher nahe, dass Entwickler Blizzard seinen Hut vor dem kürzlich verstorbenen Robin Williams zieht. Williams hatte in Disneys Aladdin den Dschinn gesprochen.

Wie Kotaku anmerkt, gab es das Modell allerdings schon in einer früheren Erweiterung. Gut möglich also, dass die Namensgebung nur ein Zufall ist oder zumindest nichts mit dem Tod des Schauspielers zu tun hat.

Zuvor wurden bereits zwei weitere "Robin"-Modelle gefunden, eins davon eine Frau - Wowhead vermutet eine Anspielung auf Mrs. Doubtfire. Williams spielte in dem Film einen Vater, der als Haushälterin verkleidet im Haus seiner Kinder arbeitet.

Letztes aktuelles Video: Ueberblick


Quelle: Wowhead

Kommentare

maho76 schrieb am
naja, im allgemeinen trifft blizz die Promis doch schon so gut dass da keine verwechslung möglich ist wenn man drauf achtet: link, he-man, chuck norris, kirk ... das war alles recht eindeutig. von mr-t fang ich erstmal gar nicht an, der war nicht zu übersehen.^^
greenschranke schrieb am
Natürlich ist die Huldigung an Robin Williams bei Blizzard denkbar. Schließlich hatten sie auch den "Red-Shirt-Guy" als NPC eingebaut, der bei irgend 'ner Blizzcon den Leuten von Blizzard Fehler im Lore aufgezeigt hatte :D
4P|Benjamin schrieb am
Keine Frage. Ich wollte es nur ebenso erwähnen wie Wowhead u.a. Und auch der Flaschengeist kann ja vieles sein.
greenschranke schrieb am
Und das andere Robin-Modell ist ein Junge und wohl eine Anspielung auf Robin von Batman und Robin. Dort gibt es nämlich auch einen Jungen der Robin heißt.
Schon interessant was man so in einen Namen reininterpretieren kann.
schrieb am

Facebook

Google+