World of WarCraft: Warlords of Draenor: Ein Blick auf die neuen Charakter-Modelle der Blutelfen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
13.11.2014
Test: World of WarCraft: Warlords of Draenor
85

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3MusikBot.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of Warcraft: Warlords of Draenor - Neue Charakter-Modelle der Blutelfen

World of WarCraft: Warlords of Draenor (Rollenspiel) von Activision Blizzard
World of WarCraft: Warlords of Draenor (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Fast alle Völker aus World of Warcraft und The Burning Crusade haben mit Warlords of Draenor bzw. dem Vorbereitungspatch zur fünften Erweiterung neue Charakter-Modelle spendiert bekommen. Lediglich die Blutelfen-Modelle wurden nicht rechtzeitig fertig und werden demnächst via Patch nachgeschoben. Wie die künftigen Blutelfen aussehen werden, hat Blizzard Entertainment inzwischen mit Bildmaterial illustriert.

Zum Vergleich: Jeweils das erste und dritte Modell (von links nach rechts) zeigt die alten Modelle.

Dusty Nolting als Senior Artist sagt dazu: "Bei der Horde ging es schon immer um   Brutalität, Blut und Donner. Die Blutelfen verfeinern diese Mischung auf   gewisse Weise und für mich war dieser Aspekt einer der wichtigsten,  den  ich beibehalten wollte. Besonders beim weiblichen Modell haben wir  oft  Dinge in kleinen, wohl gesetzten Schritten verändert, um   sicherzustellen, dass alles genau passt. Die Details wie die Form ihrer   Nase oder die Fingerspitzen stellen den anspruchsvollsten Teil beim   Aktualisieren des weiblichen Modells dar."
Dusty Nolting als Senior Artist sagt dazu: "Bei der Horde ging es schon immer um Brutalität, Blut und Donner. Die Blutelfen verfeinern diese Mischung auf gewisse Weise und für mich war dieser Aspekt einer der wichtigsten, den ich beibehalten wollte. Besonders beim weiblichen Modell haben wir oft Dinge in kleinen, wohl gesetzten Schritten verändert, um sicherzustellen, dass alles genau passt. Die Details wie die Form ihrer Nase oder die Fingerspitzen stellen den anspruchsvollsten Teil beim Aktualisieren des weiblichen Modells dar."

Joe Keller - ebenfalls Senior Artist - meint: "Der männliche Blutelf besitzt aufgrund seiner leicht erkennbaren Pose und des eleganten Haars bereits einiges an Charakter. Unser Update gibt uns die Möglichkeit, dies genauer zu definieren und uns darauf zu konzentrieren. Wir passen seine Anatomie, die Gesichtszüge und das Haar an, ohne sein vertrautes Aussehen zu verändern, um ihn schließlich auf eine Stufe mit den anderen neuen Charaktermodellen zu heben."
Joe Keller - ebenfalls Senior Artist - meint: "Der männliche Blutelf besitzt aufgrund seiner leicht erkennbaren Pose und des eleganten Haars bereits einiges an Charakter. Unser Update gibt uns die Möglichkeit, dies genauer zu definieren und uns darauf zu konzentrieren. Wir passen seine Anatomie, die Gesichtszüge und das Haar an, ohne sein vertrautes Aussehen zu verändern, um ihn schließlich auf eine Stufe mit den anderen neuen Charaktermodellen zu heben."


Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Sarkasmus schrieb am
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:
Jedenfalls waren sie auf der unbeliebtheitssakala immer ganz oben , wegen dem arroganten und eingebildeten aussehen.
Das sind alle Elfen/Elben/was weiß ich, in jeden Medium und sie sind alle Hassenswert.
Wenn ich die Wahl hab, spiel ich niemals Menschen oder Elfen in einen RPG aber bevor ich ein Elf spielen würde, würde ich den Menschen immer bevorzugen auch wenn ich Menschen hasse.
Hiri schrieb am
Hat denn Blizzard endlich den Clippingfehler gefixt bei weiblichen Blutelfen wenn diese rumschleichen? Da versinkt der Umhang im Rücken und dieser Fehler existiert seit beginn als die Blutelfen kamen mit dem Addon Burning Crusade.
Ansich find ich die Blutelfen nach wie vor sehr hässlich. Die Mädels magersüchtig. Die Typen sehen alle gay aus.
c0wabunga schrieb am
Wollte auch gerade sagen, lad dir Modellierungssoftware und mach das selbst. Besonders, wenn du so nah am Vorbild bleiben musst.
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:
"Die Details wie die Form ihrer Nase oder die Fingerspitzen stellen den anspruchsvollsten Teil beim Aktualisieren des weiblichen Modells dar."
Soso.
Ja wegen der Feinmotorik die benötigt wird. Hast du jemals versucht eine Hand zu zeichnen? Sehr anstrengend. Bei der nase reicht aber auch ein Bogen, nur möchte man hier etwas detaillierter sein.
Jazzdude schrieb am
"Die Details wie die Form ihrer Nase oder die Fingerspitzen stellen den anspruchsvollsten Teil beim Aktualisieren des weiblichen Modells dar."
Soso.
schrieb am

Facebook

Google+