World of WarCraft: Warlords of Draenor: Warcraft-Film im Kino anschauen und Zugang zum Online-Rollenspiel erhalten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
13.11.2014
Test: World of WarCraft: Warlords of Draenor
85

“Wunderbares Weltdesign, tolle Bosskämpfe und Warcraft-Stimmung: Mit Warlords of Draenor geht es bei World of Warcraft wieder aufwärts!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3MusikBot.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft: Warlords of Draenor - Warcraft-Film im Kino anschauen und Zugang zum Online-Rollenspiel erhalten

World of WarCraft: Warlords of Draenor (Rollenspiel) von Activision Blizzard
World of WarCraft: Warlords of Draenor (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
In der nächsten Woche läuft der Film Warcraft: The Beginning in den Kinos an und wenn man in Deutschland bei Cinemaxx sein Kinoticket in der ersten Woche (26. Mai bis 3. Juni 2016) erwirbt, erhält man Zugriff auf eine kostenlose digitale Version von World of Warcraft. Die kostenlose Version enthält World of Warcraft inklusive aller Erweiterungen bis einschließlich Warlords of Draenor und einen Monat Spielzeit. Danach fallen Abonnementgebühren an. Eine Liste der teilnehmenden Kino-Partner in Europa befindet sich hier.

"Wenn der Warcraft-Film in den Kinos erscheint, wird der Krieg zwischen Allianz und Horde einem völlig neuen Publikum eröffnet", sagte Mike Morhaime, CEO und Mitbegründer von Blizzard Entertainment. "Wir freuen uns, den Besuchern des Films eine Chance zu geben, den Konflikt aus erster Hand zu erleben und Azeroth selbst zu erkunden, nachdem sie es auf der großen Leinwand gesehen haben."

"Zudem erhalten Spieler von World of Warcraft auf der ganzen Welt die Möglichkeit, die Veröffentlichung des Films zu feiern, indem sie ihre Waffen im Spiel mit vier durch den Film
inspirierten Erscheinungsbildern ausstatten - darunter das verzierte Schwert und der Schild von den Soldaten der Allianz, die ebenso (...) Axt der Horde und der Stab des verderbten
Orc-Hexenmeisters Gul'dan. Spieler, die sich zwischen dem 25. Mai und dem 1. August in das Spiel einloggen, erhalten automatisch dieses kostenlose Set kosmetischer Ausrüstung (...)"


Letztes aktuelles Video: Kinofilm Visual Effects


Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

L!ght schrieb am
AtzenMiro hat geschrieben:
L!ght hat geschrieben:
AtzenMiro hat geschrieben:Zusätzlich gibt es neue Transmog-Waffe(n) für Leute, die sich innerhalb eines kurzen Zeitraumes einloggen frei Haus.

Das bekommen die neuen Spieler dann auch du held, sehe ich für mich als Jahrelanger WoW Spieler immernoch keinen Vorteil ;)

"Mimimi, das bekommen die anderen aber auch, mimimi."
Manchen kann man echt rein gar nichts recht machen, unfassbar.

Verstehst du Spaß du Held? :D Mir doch egal was die den Idioten wieder in den Arsch schieben :D Ich spiel auch so seit 11 Jahren WoW ohne das mir was geschenkt wurde also langweil jemand anderem mit deinem geheule weil du keine Ironie erkennst
monthy19 schrieb am
Keine Ahnung was ihr wollt, aber die Grafik ist super gealtert.
Selbst heute sieht sie noch immer gut aus. Dank dem Comic Style.
Es ist im allgemeinen einfach Geschmacksache.
Zumindest sind alle Konkurrenten die auf den Markt kamen trotz besserer Grafik abgekackt.
Ein AOC oder auch ein SWTOR sehen doch um Längen schlechter aus.
Ok, hat aber nicht gereicht um mich weiter zu binden.
Das Spiel scheitert momentan einfach an der Politik von Blizzard.
Mit WOD wurde es fast zerstört.
Testen würde ich auf jeden Fall trotzdem empfehlen.
Stalkingwolf schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Gab es in den letzten 12 Jahren denn kein grafisches Update?

Doch aber die Engine gibt nicht wirklich viel her und der Aufwand ist immens hoch.
Die Charaktermodelle sehen mittlerweile ok aus, NPC Modelle sind teilweise ziemlich gut. Aber Texturen sind immer noch matschig und die Polygonanzahl kannst ab und zu mit 2 Händen zählen.
Einzig was wirklich gut aussieht ist Rauch :mrgreen:
casanoffi schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:Und wer sich den Film anschaut und danach die Ingamegrafik sieht, deinstalliert es eh direkt wieder.

Hatte ich mir auch gedacht :lol:
Gab es in den letzten 12 Jahren denn kein grafisches Update?
Ich spiele The Lord of the Rings online seit der Gründerzeit, was mittlerweile auch schon 9 Jahre her ist - und da gab es bereits 2 Engine-Upgrades und z. B. bei EvE online, welches mittlerweile seine 13 Jahre auf dem Buckel hat, wird ja permanent an der Grafik geschraubt.
Stalkingwolf schrieb am
SectionOne hat geschrieben:Die Frage ist ob man durch diese Aktion wirklich neue Abonnenten gewinnt. WoW lässt sich schon seit Jahren kostenlos anspielen, jeder der auch nur Ansatzweise was mit Warcraft, RPGs oder MMOs am Hut hat, wird es schon mal angespielt haben. Diejenigen die Spaß dran hatten sind vielleicht hängen geblieben, der Rest hat es wieder deinstalliert.

So schaut es aus. Es gibt eine freie Version bis Level 20.
Und wer sich den Film anschaut und danach die Ingamegrafik sieht, deinstalliert es eh direkt wieder.
schrieb am

Facebook

Google+