Sui Generis: Rollenspiel mit interessanter Kampfmechanik - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sui Generis: Rollenspiel mit interessanter Kampfmechanik

Sui Generis (Rollenspiel) von Bare Mettle Entertainment
Sui Generis (Rollenspiel) von Bare Mettle Entertainment - Bildquelle: Bare Mettle Entertainment

Das Rollenspiel Sui Generis befindet sich nach der erfolgreichen Kickstarter-Finanzierung im letzten Jahr im frühen Alpha-Stadium. Das Video zeigt Teile der offenen Welt, die sehr interessant wirkende Kampfmechanik, das Inventar und das eigene Heim. Vor allen Dingen die unterschiedlichen Animationsabläufe für leichte und schwere Waffen sind sehenswert.

Letztes aktuelles Video: Alpha-Spielszenen


Kommentare

SethSteiner schrieb am
Neues Update:
"Many people found the poor running motion in our latest video quite distracting so we made an immediate effort to improve it. There also seems to be quite a lot of confusion about how the combat works so we made a new, more detailed explanation of the controls as they are in their current state.
There is a lot of room for improvement in the animation system in general and inevitably it draws people's attention. While we do want to continue improving animation we're currently focusing on other aspects of the game.
You may notice that at times the characters seem off balance and recover somewhat unrealistically. While this is relatively easy to improve in a way that would look better in a video it would also take away control from the player by causing involuntary steps and shuffles. We're prioritising gameplay, better to have something that's fun to play and not just nice to watch! That said we can probably improve this but again we don't consider it a priority right now."
https://www.youtube.com/watch?v=6K1DtyGAuB0
DerGerechte schrieb am
Die Laufanimation fand ich auch seltsam, aber das kann sich ja noch ändern.
Ansonsten sehe ich recht viel Potential in dem Spiel. Wenn das Kampfsystem wirklich so komplex ist wie es der Schein vorgibt, dann wäre es endlich mal ein H&S abseits vom einfachen Wegklicken der Gegner. Dass die Animationen ausserdem dank Physik dynamisch sind (ähnlich wie mit Euphoria) und die Kämpfe dadurch viel realistischer als in den meisten Spielen rüberkommen lässt bei mir durchaus Freude aufkommen, vor allem da dieser Aspekt sogar gemeplaytechnisch relevant zu sein scheint.
Was mir auch positiv aufgefallen ist, dass die Welt nicht nur eine einfache Kulisse, sondern ein Bestandteil des Gameplays ist. Also es sind nicht einfach nur Schläuche in einem schönen Bild sondern die Welt ist tatsächlich da und man kann auch überall hin.
Ich hoffe mal, dass was gescheites draus wird. Das Spiel könnte an seinem eigenen Anspruch scheitern
eduke schrieb am
DasGraueAuge hat geschrieben:Ich sehe gute Animationen, aber eine interessante Kampfmechanik sehe ich nicht. Nach allem was ich nach dem Video weiß, könnte meine einzige Aktion genauso gut ein einziger Linksklick auf den Gegner sein. Bitte News-Überschriften ein bisschen eindeutiger formulieren.
Aber den Unterscheid zur klassischen Hack 'n Slay Kampfmechanik siehst du aber schon, oder?
Aber verstehe schon, was du meinst. Sieht zwar deutlich realistischer aus, die Frage ist nur, wie genau sich das System bedienen lässt und ob die Komplexität auf den Spieler übertragen wird.
Also manuelles Ausweichen (Links, Rechts, Hinten), Blocken, Ausfallschritt, verschiedene Schläge (mit Trefferzonen) und nem Ausdauersystem etc. Wenn das, wie du sagst, alles nur ein Mausklick ist, und der Rest vom Spiel einfach "generiert" wird, dann ist es natürlich nichts, was man groß herausstellen müsste.
Vielleicht steht dazu mehr auf der Kickstarter-Seite?
Finds aber auf den ersten Blick schonmal sehr interessant :)
Jazzdude schrieb am
Herrlich, wenn sich der Player nach der Werbung abkackt, man neu laden muss und die Werbung nochmal anschauen muss!
@topic:
Wird da später noch eine weitere Zoomstufe implementiert? Wäre für die Kämpfe sicherlich gut.
Ansonsten siehts recht interessant aus. Sacred mit taktischerem Kampfsystem. Aber wie steuert sich das?
Nightfire123456 hat geschrieben: Die Animation an sich ist ja gar nicht schlecht, aber sieht aus als würde der Charakter gar nicht richtig den Boden berühren sondern durch die Luft strampeln.
Das dachte ich bei Assassin's Creed 3, wo der Charakter mehr über Hindernisse geflogen, als geklettert ist.
DasGraueAuge schrieb am
Ich sehe gute Animationen, aber eine interessante Kampfmechanik sehe ich nicht. Nach allem was ich nach dem Video weiß, könnte meine einzige Aktion genauso gut ein einziger Linksklick auf den Gegner sein. Bitte News-Überschriften ein bisschen eindeutiger formulieren.
schrieb am

Facebook

Google+