Wargame: Red Dragon: Chinesische Boden- und Luftkampfeinheiten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Eugen Systems
Publisher: Focus Home
Release:
17.04.2014
Test: Wargame: Red Dragon
73

“Taktische Echtzeit-Strategie, die allerdings eher Erweiterungs- als Nachfolger-Qualitäten aufweist. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Wargame: Red Dragon
Ab 31.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wargame: Red Dragon - Chinesische Boden- und Luftkampfeinheiten

Wargame: Red Dragon (Strategie) von Focus Home
Wargame: Red Dragon (Strategie) von Focus Home - Bildquelle: Focus Home
Eugen Systems hat neues Bildmaterial aus Wargame: Red Dragon veröffentlicht. Zu sehen sind chinesische Boden- und Luftkampfeinheiten (Hubschrauber Harbin Z-9A und Luftabwehr-Fahrzeuge vom Typ HongQi HQ-7, Type 95 und Type 63).

Screenshot - Wargame Red Dragon (PC)

Screenshot - Wargame Red Dragon (PC)

Screenshot - Wargame Red Dragon (PC)

Screenshot - Wargame Red Dragon (PC)

Screenshot - Wargame Red Dragon (PC)

Screenshot - Wargame Red Dragon (PC)

Screenshot - Wargame Red Dragon (PC)


Im Gegensatz zu den Vorgängern befindet sich der Schauplatz des Echtzeit-Strategiespiels nicht in Europa, sondern in Asien im Zeitraum von 1975 bis 1991. Fünf neue Armeen, darunter China und Nordkorea, werden Einzug in das Spiel halten und zwar mit über 450 Einheiten - darunter befinden sich ebenfalls Marine-Truppen und amphibische Einheiten zum Einsatz in Küsten- und Flussregionen. Insgesamt sollen den virtuellen Feldherren über 1.300 Einheiten und Kampffahrzeuge zur Verfügung stehen. Die Solo-Kampagne soll sich um einen Krieg in und um Korea drehen, während sich im Multiplayer-Modus bis zu 20 Spieler bekriegen sollen.

Quelle: Focus Home Interactive

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+