Action-Rollenspiel
Entwickler: Sunflowers
Publisher: Atari
Release:
kein Termin
Test: TechnoMage
82

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Technomage im TV

Über ein Jahr lang haben die Autorinnen Cornelia Rettig und Stephanie Keppler die Entwicklung in der Spieleschmiede SUNFLOWERS im hessischen Langen filmisch begleitet. Die 30minütige Dokumentation "Von Spielmachern und Pixelhelden" ist das Ergebnis dieser intensiven Beobachtung...

Pressetext

Neues... spezial:
Von Spielmachern und Pixelhelden
Ein Computerspiel entsteht

Montag, 16. Oktober 2000, 21.30 Uhr in 3sat
Wiederholungen:
Dienstag, 17. Oktober 2000, 1.10 Uhr im ZDF
Samstag, 21. Oktober 2000, 14 Uhr in 3sat

"Du bist der Technomage. Die Welt von Gothos ist in Gefahr, und nur du kannst sie retten. Mit Schwert und Magie, mit Taktik und Köpfchen wirst du dich aufmachen in die finsteren Welten deiner Gegner, um dafür zu sorgen, dass die dunklen Mächte nicht länger die Herrschaft behalten.“

Technomage ist ein Computerspiel. Ein Action-Adventure mit Rollenspielelementen. Wenn es im Herbst 2000 auf den Markt kommt, wird ein Team von fast 40 Leuten mehr zwei Jahre lang daran gearbeitet haben.
Was ist in dieser Zeit geschehen?

Über ein Jahr lang haben die Autorinnen Cornelia Rettig und Stephanie Keppler die Entwicklung in der Spieleschmiede "Sunflowers“ im hessischen Langen filmisch begleitet. Die 30minütige Dokumentation "Von Spielmachern und Pixelhelden“ ist das Ergebnis dieser intensiven Beobachtung.

Sunflowers verfolgen mit Technomage den Anspruch, sowohl Spiel-Neulingen wie Computer-Routiniers attraktive Spielerlebnisse zu bieten. Das Spiel überzeugt durch einen Genremix aus klassischem Adventure mit Rätseln, spannenden Action-Parts und Rollenspielelementen.

Fast alle Entwicklungsschritte des Spiels werden in-house realisiert, von Idee und Konzept über Grafik, Animation, Leveldesign, Programmierung eigener Tools und Engines bis hin zu ausführlichen Testphasen. "Von Spielmachern und Pixelhelden“ zeigt die Mitglieder des Teams bei der Arbeit an den einzelnen Schritten, das Miteinander in der kreativen Tätigkeit und der gemeinsame Kampf gegen die Zeit.

Ausserdem werden begleitende Marketingmassnahmen, die Sprachaufnahmen zum Spiel und die weltweite Lokalisierung einbezogen. Der Auftritt auf Messen gehört ebenfalls dazu. So begleitete das 3sat-Team die Langener Entwickler nach Los Angeles zur E3 Mitte Mai 2000, der weltweit wichtigsten Messe für Computerentertainment.

Die Arbeit am Film bleibt spannend: wird das Spiel rechtzeitig fertig? Klappt alles? Können alle Fehler behoben werden? Wird niemand krank?

Antworten auf diese Fragen am 16. Oktober um 21.30 in 3sat.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+