Far Cry 4: Raubkopierer bringen sich selbst ins Sichtfeld - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fantasy-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
Vorschau: Far Cry 4
 
 
Test: Far Cry 4
70

“Far Cry 4 ist so vollgestopft mit Herausforderungen, dass das Erleben der beeindruckenden Action zu kurz kommt.”

Vorschau: Far Cry 4
 
 
Test: Far Cry 4
70

“Far Cry 4 ist so vollgestopft mit Herausforderungen, dass das Erleben der beeindruckenden Action zu kurz kommt.”

Test: Far Cry 4
70

“Far Cry 4 ist so vollgestopft mit Herausforderungen, dass das Erleben der beeindruckenden Action zu kurz kommt.”

Leserwertung: 68% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Far Cry 4
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Far Cry 4 - Raubkopierer bringen sich selbst ins Sichtfeld

Far Cry 4 (Shooter) von Ubisoft
Far Cry 4 (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Wer anderen eine Grube gräbt ... Mehrere Raubkopierer haben sich unbewusst selbst "geoutet", indem sie sich auf diversen Social-Media-Kanälen bzw. in einschlägigen Foren darüber beklagt haben, dass Far Cry 4 keine Möglichkeit bieten würde, Einstellungen am Sichtfeld vorzunehmen. Dieses vermeintliche "Manko" greift Alex Hutchinson (Creative Director bei Ubisoft) via Twitter auf und erklärt ziemlich trocken: "Wenn ihr euch online über das Fehlen der FOV-Einstellungen beklagt...habt ihr das Spiel kopiert." Die Sichtfeld-Optionen werden nämlich mit einem Patch hinzugefügt, der für die illegal kopierte Version nicht zur Verfügung steht.


Quelle: Twitter, Joystiq

Kommentare

FuerstderSchatten schrieb am
arillo hat geschrieben:Ahahahahahahahahaha! Das ist ja lächerlich! Ihr seid ja immer noch dabei. Meine Fresse... : D
Wo du recht hast, hast du Recht.
Aber es war irgendwie auch sinnvoll, über diese ganzen sinnlosen Diskussionen ist mein Ärger über die Raubkopierer verflogen. Ich habe sozusagen Katharsis erfahren und jetzt ist es mir egal, was die Leute machen.
arillo schrieb am
Ahahahahahahahahaha! Das ist ja lächerlich! Ihr seid ja immer noch dabei. Meine Fresse... : D
FuerstderSchatten schrieb am
AtzenMiro hat geschrieben:
Nochmal: man kann die Gebühr für Schwarzfahren nicht bar bezahlen. Ein Ticket nachträglich beim Kontrolleur kaufen ist was ganz anderes.
Und zu deinem letzten Absatz: SCHWACHSINN. Früher, wo es tatsächlich noch möglich war beim Schwarzfahrenerwischen direkt Bar zu bezahlen, mussten die Personalien genau so aufgenommen werden, ZWECKS ABRECHNUNG. Also nochmal: wenn du beim Schwarzfahrenerwischen bar bezahlt hast, dann hat der Kontrolleur in die eigene Tasche gewirtschaftet, wenn er dabei deine Personalien nicht aufgenommen hat, dann sowieso. Denn wie Palpatine richtig gesagt hat, wer innerhalb kurzer Zeit (ich glaube 12 Monate waren es) bis zu drei mal beim Schwarzfahren erwischt wird, droht eine Anzeige in Höhe von 1200?~. Der viel wichtigere Punkt ist aber, dass das Schwarzfahren auch das Strafrecht berührt und deswegen eine Aufnahme von Personalien zwingend erforderlich sind. Da kannst du dich nicht rausreden.
Gut, ich glaube dir das auch gerne, nur erstens, kann das Gerät auch 40 Euro Schwarzfahrgebühr ausdrucken mit dem Vermerk "bezahlt" und zweitens wird es doch kaum so sein, dass 20 verschiedene Bahnbedienstete sich alle strafbar machen, denn ich denke mal, das hat dann noch ganz andere Konsequenzen, wenn sie dabei erwischt werden als nur Kündigung.
Worüber wir aber gerne diskutieren können, ob das normal ist, dass man seine Personalien dabei nicht aufgenommen bekommt. Aber der Vorschlag kam ja garnicht von mir, das haben die ganz von alleine nicht in ihr Gerät eingetragen. Ich wollte ja beim ersten Mal einfach nur direkt bezahlen um hinterher nicht wieder Geld überweisen zu müssen. Aber es kann ja durchaus sein, dass die alle korrupt sind, jedenfalls verhalten sie sich alle gleich, Männer wie Frauen, als wäre es nicht besonderes.
Mir ist auch egal, ob das zwingend notwendig ist, jedenfalls habe ich nie was anderes behauptet,...
AtzenMiro schrieb am
FuerstderSchatten hat geschrieben:
AtzenMiro hat geschrieben:@FürstDerSchatten:
Es ist rein vom System her gar nicht möglich beim Schwarzfahren-Erwischen gleich Bar zu bezahlen. Der Schaffner kann das Geld gar nicht abrechnen, so einfach ist das. Kassiert er trotzdem das Geld, dann steckt er es sich in die eigene Tasche. Gut für dich, wenn du damit bisher durchgekommen bist, konform ist das trotzdem nicht und der Bahn auch sicherlich nicht dienlich.
Er hat ein Gerät dafür, was Quittungen ausstellen kann mit dem Vermerk, dass es bezahlt wurde, z.B. um Tickets nachzulösen für Leute die eine glaubhafte Entschuldigung haben, z.B. der Ticketautomat ist kaputt oder die alte Dame hat einfach keine Ahnung vom Automaten. Also ist es technisch auch möglich.
Und nehmen wir mal an, dass deine Annahme stimmt, dann wirtschaftet jeder Bahnbedienstete in seine Tasche? Ich meine ich habe erst vor gut 2 Wochen, einen gesehen der ein Ticket nachgelöst hat für eine alte Dame. Und zwar nicht 40 Euro, sondern einfach nur den normalen Fahrpreis. Ob die Bahn das nicht gerne sieht, kann natürlich sein, trotzdem können die Geräte Tickets und ähnliches ausstellen, also müssen sie es wohl akzeptieren.
Das ganze ging aber eigentlich nur darum, dass Palpatine meinte man könne auch schwerere Strafen als die 40 Euro kriegen, da meinte ich, nicht wenn man schlau ist und direkt bezahlt, weil dann die Personalien nicht aufgenommen werden und bisher war das auch bei mir so. Insgesamt also eine eher nutzlose Diskussion.
Nochmal: man kann die Gebühr für Schwarzfahren nicht bar bezahlen. Ein Ticket nachträglich beim Kontrolleur kaufen ist was ganz anderes.
Und zu deinem letzten Absatz: SCHWACHSINN. Früher, wo es tatsächlich noch möglich war beim Schwarzfahrenerwischen direkt Bar zu bezahlen, mussten die Personalien genau so aufgenommen werden, ZWECKS...
Hiri schrieb am
Oernest Hemingway hat geschrieben:
Hiri hat geschrieben:Am PC raubkopiere ich alle Spiele :D
Auf Konsole kauf ich alles Neu ;)
Und dieser Schwachsinnskommentar soll uns allen jetzt bitte was sagen?
Damit ein paar du mit eingeschlossen was zu kommentieren haben und sich künstlich aufregen können ;)
schrieb am

Facebook

Google+