Star Control: Origins: Wie passt Stardocks Neuauflage in die Serie? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Stardock Entertainment
Publisher: Stardock Entertainment
Release:
Q4 2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Control: Wie passt Stardocks Neuauflage in die Serie?

Star Control: Origins (Action) von Stardock Entertainment
Star Control: Origins (Action) von Stardock Entertainment - Bildquelle: Stardock Entertainment
Nach der Insolvenzmeldung hatte Atari im Laufe des vergangenen Jahres allerlei alte Marken verscherbelt. Dazu gehörten u.a. Total Annihilation und Master of Orion, welche von Wargaming.net erworben wurden. Star Control fand hingegen bei Stardock Unterschlupf. 

Die Macher der Galactic-Civilizations-Reihe und Publisher von Sins of a Solar Empire versprechen im Interview mit Ars Technica, Star Control werde dort nicht zum klassischen Weltraum-4X-Titel mutieren. Man sehe Star Control als Abenteuer und wolle sich an der Mechanik des zweiten Teils orientieren. Auch die Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor wolle man beibehalten.

Brad Wardell merkt an, er habe sich viel mit Fred Ford und Paul Reiche III unterhalten und wisse, was sich die beiden Macher der ersten beiden Star-Control-Titel so wünschen würden. Da deren Firma Toys for Bob aber mittlerweile zu Activisions Studio-Familie gehört und dort bekanntermaßen an der erfolgreichen Skylanders-Reihe werkelt, sei es den beiden nicht möglich, in offizieller Form am neuen Star Control mitzuwirken. Das für das Spiel zuständige Team würde aus alteingesessenen Stardock-Leuten und ehemaligen Entwicklern von Firaxis (Civilization, XCOM) und Big Huge Games (Kingdoms of Amalur: ReckoningRise of Nations) bestehen.

Für die Neuauflage erschaffen die Entwickler einen alternativen Zeitstrang, der sich von der eigentlich Ur-Quan-Kontinuität durch ein Ereignis vor 250.000 Jahren abspaltet. Das Ganze soll dann ungefähr 43 Jahr vor den Geschehnissen von Star Control 2 angesiedelt sein - um 2112 hätten Außeridirsche erstmals die Menschheit kontaktiert; in jenen Zeitraum falle auch die Gründung der Star Control.

Der Grund für die Abspaltung des Zeitstrangs: Man wolle nicht in dem von Ford und Reiche erdachten Universum herumpfuschen und wolle sich die Möglichkeit offen halten, dass das Duo doch irgendwann für ein weiteres Spiel zurückkehrt bzw. daran mitwirken kann und dann am Cliffhanger-Ende von Star Control 2 ansetzen will. (Der dritte Teil stammt nicht von Toys for Bob. - Anm. d. Red.)

Star Control wird sich die Nitrous Engine zu Nutze machen, die von Oxide mit der Unterstützung von Stardock entwickelt wird. Wie in der Vorlage wird es auch wieder Kämpfe zwischen Raumschifen geben. Neben dem Solo-Modus werde es hier auch wieder Multiplayer-Gefecht zwischen den Besatzungen der Schiffe geben. Man wolle das Super Melee aus Star Control 2 aufgreifen, aber deutlich ausbauen. Bis zu acht Teilnehmer sollen mitmischen dürfen. Es werde allerlei Modi geben - neben dem klassischen Modus werde es auch einen MOBA/DotA-mäßigen Ansatz geben.

Geduld ist angesagt: Stardock ist noch in einer sehr frühen Phase der Entwicklung. Über einen Releasetermin werde man sich frühestens 2015 einen Gedanken machen. Star Control wird primär für PC entwickelt, soll aber, wenn möglich, auch auf anderen Plattformen wie PS4, Xbox One, SteamOS/Linux und OS X erscheinen, die von Nitrous unterstützt werden.

Kommentare

Brakiri schrieb am
Star Control 2 ist eins der besten Spiele die je gemacht wurden.
Auf ein würdiges SC-Spiel würde ich mich sehr freuen.
Aber ganz ehrlich: In Anbetracht was in den letzten Jahren an spieltechnischem Murks rauskam, bezweifle ich langsam, dass überhaupt noch Leute EXISTIEREN, die wirklich gute Spiele machen können.
Alles ist so dermassen durchsetzt von Zielgruppen-Denken, Marketingsstrategien, und Business-Plänen, das für Kreativität, Herzblut, innovative Ideen, Humor usw. kein Platz mehr bleibt..alles wird erdrückt von GREED(TM).
Ich wünsche den Entwicklern trotzdem alles Gute bei dem Versuch. Sollte es auch nur WAGE in die Richtung der Grösse von SC2 gehen, überlege ich mir einen Kauf.
schrieb am

Facebook

Google+