Batman: Arkham Knight: Viele Käufer beklagen sich über Qualität und Performance der PC-Version; Stellungnahme von Rocksteady - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rocksteady Studios
Release:
kein Termin
kein Termin
23.06.2015
23.06.2015
23.06.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Batman: Arkham Knight
57

“Die PC-Version leidet unter grafischen Mängeln - das Spielerlebnis ist schlechter als auf den Konsolen.”

Test: Batman: Arkham Knight
67

“'Be the Batman!' lockt die Werbung. Mit dem erzählerisch und spielerisch unsäglichen Batmobil ist das leider unmöglich.”

Test: Batman: Arkham Knight
67

“'Be the Batman!' lockt die Werbung. Mit dem erzählerisch und spielerisch unsäglichen Batmobil ist das leider unmöglich.”

Leserwertung: 85% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Batman: Arkham Knight
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Batman: Arkham Knight - Käufer beklagen sich über die Qualität und die Performance der PC-Version

Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Aktualisierung vom 23. Juni 2015, 20:28 Uhr:

"Wir hören zu", verspricht der Community Manager CODA von Rocksteady im offiziellen Forum. Die Entwickler seien sich der Tatsache bewusst, dass einige Spieler über Performance-Probleme bei der PC-Version von Batman: Arkham Knight berichten würden und diese Sache würden sie bei Rocksteady sehr ernst nehmen. "Wir arbeiten eng mit unserem externen PC-Entwicklungspartner zusammen und kümmern uns darum, dass diese Probleme so schnell wie möglich gelöst werden", heißt es in dem Statement, in dem nebenbei bestätigt wurde, dass die PC-Fassung gar nicht direkt bei Rocksteady entstanden ist. Weitere Details sollen folgen.

Ursprüngliche Meldung vom 23. Juni 2015, 16:10 Uhr:

Die PC-Version von Batman: Arkham Knight scheint Rocksteady nicht wirklich gelungen zu sein. Gerade bei Steam (32% der 2.337 Nutzerreviews sind "positiv") und in einschlägigen Foren beklagen sich zahlreiche Spieler über unzureichende Einstellungsmöglichkeiten bei den Grafik-Optionen, diverse Abstürze und ziemlich große Downloads nach der Installation von den fünf DVDs der Box-Version. Das größte Problem scheint allerdings die Performance zu sein, denn selbst auf High-End-Systemen soll Batman: Arkham Knight nicht wirklich gut laufen. Die besagten Performance-Probleme betreffen vor allem Grafikkarten aus dem Hause AMD, aber auch mit NVIDIA-Karten läuft längst nicht alles reibungslos. Erst gestern korrigierte der Hersteller die minimalen Systemanforderungen im Bereich Grafikkarte von der ursprünglich genannten AMD Radeon HD 7870 auf die AMD Radeon HD 7950 mit 3 GB Speicher. Des Weiteren werden aktualisierte Treiber für AMD- und NVIDIA-Grafikkarten empfohlen.

Wie sich die PC-Version bei uns präsentiert, können wir euch hoffentlich schon morgen sagen. Unser Test für alle Systeme ist für Freitag geplant.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Steam, Amazon, NeoGAF, PC Gamer

Kommentare

Lumilicious schrieb am
Corristo hat geschrieben:Der Abgang hier erinnert an Zinédine Zidane 2006.

Bild
Das war Zidanes Abgang 2006. Ist jetzt nicht sehr ruhmreich. :ugly:
Corristo schrieb am
So hab jetzt Batman Arkham Knight fast durch - für mich der beste Teil der Reihe.
Das ist einfach nur behindert was da gelaufen - weil das SPiel ist an sich BOMBE - für mich nebst Bloodborne eines der besten Spiele dieses Jahres.
Der Abgang hier erinnert an Zinédine Zidane 2006. Also wer ne PS4 hat oder XB - greift bedenkenlos zu.
Arkatrex schrieb am
MrLetiso hat geschrieben:Hmm... also meiner Grafikkarte lag das Spiel als Download bei. Aktivierung und DL über Steam haben geklappt - getestet habe ich es aber noch nicht o_ô

Bei mir genauso. Aber ich glaube anfassen werde ich tatsächlich noch nicht. Da warte ich lieber bis die Entwarnung in Form vom Rerelease kommt.
Edit: Im derzeitigen Zustand ist mir jegliche Lust aufs spielen mit Batman vergangen :)
MrLetiso schrieb am
Hmm... also meiner Grafikkarte lag das Spiel als Download bei. Aktivierung und DL über Steam haben geklappt - getestet habe ich es aber noch nicht o_ô
Hafas schrieb am
G34RWH33L hat geschrieben:Das Game wurde auf Steam auf den Herbst 2015 verschoben. :lol: :lol: :lol: Ich hoffe es hat Rückgaben gehagelt ohne Ende.

Bezieht sich aber nur auf die SteamOS/Linux/Mac-Version. Die Windows-Version wird vermutlich gar nicht mehr kommen oder Windows10-Exklusiv wegen den DX12-Features als Entschädigung.
schrieb am

Facebook

Google+