Dungeons & Dragons Online: Stormreach: Sturmkap im Belagerungszustand - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
21.03.2006
Test: Dungeons & Dragons Online: Stormreach
70

Leserwertung: 65% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

D&D Online - neues Modul veröffentlicht

Turbine Entertainment hat ein neues Modul für Dungeons & Dragons Online: Stormreach veröffentlicht. Das Content-Upgrade mit dem Titel "Sturmkap im Belagerungszustand" fügt u.a. neue Dungeons hinzu.

Sturmkap im Belagerungszustand - Release Infos
Der Kult des Wahnsinns hat die Wasserwerke infiltriert und eine Legion Externare aus Xoriat herbeigerufen! Die Hafenwachen sind für eine Bedrohung dieser Größenordnung nur unzureichend ausgestattet und Ihr müsst zu den vertrauten Gestaden Eurer frühen Tage in Sturmkap zurückkehren. Die Zukunft der Stadt liegt in Eurer Hand!

Performance
  • Server-Performance-Verbesserungen
  • Einige Serverprobleme, welche verursacht haben, dass einige Post-Gegenstände verloren gingen, wurden gefixt.
Generell
  • Das Fenster für die Zauberspruchwahl sollte keinen Absturz des Clients mehr verursachen.
  • Ihr werdet nicht mehr mit zwei Death-Penalties belastet, wenn Ihr ausloggt oder Eure Verbindung abbricht, während Ihr tot seid.
  • Einige Quest-Belohnungen wurden permanent geplündert; dies wurde gefixt.
  • Gegenstände, die für Immunität gegen Krankheiten sorgen, sowie Paladin- und Kriegsgeschmiedeten-Immunität gegenüber Krankheiten funktionieren nun korrekt bei Mumien Verwesung.
  • Die Taverne in der Nekropole trägt nun den Namen "Rest Inn Pieces". Zudem kann man dort einen neuen NSC finden, der die Geschichte erzählt, wie die Taverne zu ihrem Namen kam.
  • Die Ausdrucksweise in der Charaktergenereation wurde dahingehend geändert, dass nun klarer wird, dass Zwerge Umgang mit Kriegswaffen benötigen, um den Umgang mit der zwergischen Streitaxt, einer exotischen Waffe, umsonst beherrschen zu können.
  • Der Ausdruck und die Grammatik des /wegstecken (ehemals /Scheide) Emotes wurde gefixt.
Monster
  • Vier Mumien in der Nekropole, Khnumhotep, Henenu, Bekenkhonsu und Unas wurden auf ihre korrekte Boss-Stufe angehoben.
  • Alle körperlichen Untoten sind gegen zu Fall bringen und verbessertes zu Fall bringen nicht mehr immun - nur unstoffliche Untote, wie Todesalben und Schreckgespenster bleiben dem zu Fall bringen gegenüber immun.
  • Konstrukte, Ungeziefer und Erdelementare sind ebenfalls nicht mehr immun gegenüber zu Fall bringen, aber auf Grund ihrer Größe, ihrem Gewicht oder der Anzahl ihrer Beine, ist es sehr schwer, sie zu Fall zu bringen.
  • Ungeziefer ist zudem auch nicht mehr immun gegenüber betäubenden Treffern.
  • Tote Mumien werden keine Verzweiflung mehr verursachen.
  • Verzauberte Mumien werden bei verbündeten Spielern keine Verzweiflung mehr hervorrufen.
  • Der Krieger der Sechs wird nun korrekt als Neutral Böse angezeigt.
Zaubersprüche
  • Heilzauber (wie zum Beispiel der, der von den Brüdern der Silbernen Flamme in Tavernen gewirkt wird) werden nun den Schwachsinn korrekt kurieren.
  • Schwachsinn kann durch Magie Bannen, Verzauberung Brechen oder ähnliche Effekte nicht mehr kuriert werden.
Gegenstände

  • Repetierarmbrüste sollten wieder korrekt funktionieren - wenn Ihr eine Repetierarmbrust in die Hand nehmt, müsst Ihr sie erst laden, bevor Ihr feuern könnt. Es handelt sich um ausgeklügelte Geräte und eine in geladenem Zustand in das Bündel zu packen, ist die beste Möglichkeit, sich selbst in den Fuß, oder möglicherweise noch empfindlichere Körperteile, zu schießen.
  • Die Verbesserten bezüglich der Verteidigung von Gegenständen des Kämpfers werden nun die Waffen eines Kämpfers schützen, während er angreift. Zudem werden auch alle anderen Gegenstände des Kämpfers geschützt, wenn er angegriffen wird.
  • Wenn Ihr zeitgleich einen Schild und einen Stab/eine Schriftrolle/ eine Wurfwaffe tragt und abblockt, wird nun in den meisten Fällen der Schild die Abnutzung davontragen und nicht der Gegenstand, den Ihr in der rechten Hand haltet.
  • Die Amulette, welche von der Silbernen Flamme und der Smaragdklaue in der Litanei der Toten verliehen werden, sind nun unverkäuflich.
  • Alle Adamantit-Waffen wurden in Bezug auf ihre Härte verbessert. Diese Änderung betrifft sowohl alle bereits existierenden Waffen, als auch diejenigen Adamantit-Waffen, welche neu geschaffen wurden.
  • Die neue Brigandine Rüstung, welche in dem Modul "Die Schmiede des Zwielichts" neu hinzugekommen ist, wird an Drow nun korrekt angezeigt.

NSCs

  • Der Führer der Wildman und der Führer der Runetusk werden keinen Spielern mehr helfen, welche Seelensteine tragen.
  • Kaltrop, jemand, der das Verhalten von Monstern studiert, hat sich angewöhnt, die Taverne "Rest Inn Pieces" zu besuchen. Kaltrop verfügt über einige für Abenteurer interessante Informationen bezüglich der speziellen Fähigkeiten der Bewohner der Nekropole.

Questen

  • Gwylans Stand
    • Eine Schar närrischer Abenteurer, welche die Gegend um Gwylans Stand heimgesucht hat, erlaubte den verschiedenen Monstern in der Gegend, ein paar mehr Schätze anzuhäufen.
  • Die Nekropole
    • Einige Textänderungen um die Smaragdklaue besser an die Eberron Überlieferungen anzupassen.
    • Die Blut-Krypta

      • Der Lich ist nun der Schwarze Abt und kein gewöhnlicher Lich
      • Wenn Ihr die Hebel benutzt, welche verwendet werden, um die östlichen und westlichen Flügel zu öffnen, wird nun korrekt angezeigt, dass Ihr einen Hebel benutzt habt und kein Buch.
      • Salasso trägt nun die richtige Robe.
    • Kreuzung zur Blut-Krypta
      • Wenn ihr den Wegpunkt zum brennenden Herzen benutzt, wird er Euch korrekt bei dem Seiteneingangsraum absetzen.
      • Ihr könnt Bruder Salasso nun von der Kreuzung aus an dem Pfad des Ketzers arbeiten sehen.

    • Graveyard

      • Julia hat ihre Taverne mit neuen Tischen und Gläsern ausgestattet.
      • Die Taverne verfügt nun über einen Karteneintrag.
      • Kai-Teng und die Dame Calla haben viele ihrer Bücher und Papiere ausgepackt.

    • Gruft des Brennenden Herzens

      • Sobald die Gruppe sich nach der Teilung wieder zusammengefunden hat, werden sich die Türen vorne am Gewölbe wieder öffnen und jedem, der zurückgeblieben war, erlauben, wieder aufzuschließen.
      • Verschiedene, nicht als Ziel zu erfassende Sarkophage wurden gefixt.
      • Eine Gruppe inaktiver Gruftschrecken wurde gefixt.
    • Gruft des Purpurnen Herzens

      • Diverse Untote warden nicht mehr auf oder in einer Mauer spawnen.
    • Gruft des Unvergänglichen Herzens

      • Nur eins von jedem Buch wird spawnen.
      • Höllenhunde und Erd-Elementare werden nicht mehr respawnen.

    • Gruft des Blut-Herzens

      • Eine defekte Falle wurde gefixt.

  • Ruinen von Threnal

    • Es ist nicht mehr möglich, die Queste "Die Verlassene Ausgrabungsstätte" (von Sal Danek gegeben) zu wiederholen, ohne zunächst die Questen "Die Östliche Ausgrabungsstätte" und "Die Westliche Ausgrabungsstätte" zu wiederholen.

Quelle: DDO-Website

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+