Orcs Must Die! Unchained: Update 1.3 mit der Orc-Königin, neuen Karten und Veränderungen am Überleben-Modus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Publisher: Gameforge
Release:
2016
kein Termin
Vorschau: Orcs Must Die! Unchained
 
 
Vorschau: Orcs Must Die! Unchained
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Orcs Must Die! Unchained - Update 1.3 mit der Orc-Königin, neuen Karten und Veränderungen am Überleben-Modus

Orcs Must Die! Unchained (Strategie) von Gameforge
Orcs Must Die! Unchained (Strategie) von Gameforge - Bildquelle: Gameforge
Für Orcs Must Die! Unchained (Free-to-play; Open Beta) ist das Update 1.3 veröffentlicht worden (Change-Log). Mit dem fast 3 GB großen Patch kehrt Bionka, die Königin und Mutter der Orcs, als spielbarer Charakter zurück. Neu sind ansonsten ein Gildensystem, ein Boss, die Schankmaid-Wächterin und zwei Schlachtfelder für den Überleben-Modus (Throne Room und Baths), in dem man gegen computergesteuerte Orc-Wellen kämpft. Außerdem steht der Spielmodus "Überleben" jetzt nur noch für maximal drei Spieler zur Verfügung. Die Entwickler erklären: "Wir haben lange darüber nachgedacht und letzten Endes entschieden, den Spielmodus 'Überleben' für 4 und 5 Spieler aus dem Spiel zu nehmen. (Eine Ausnahme bildet der Endlos-Modus.) Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, finden die Spielerfahrung aber schöner auf mittelgroßen Schlachtfeldern mit weniger Spielern als auf großen Schlachtfeldern mit mehr Spielern. Über das Thema lässt sich sicherlich kontrovers diskutieren. Wir glauben aber, dass das Spiel insgesamt von der Veränderung profitieren wird."



Neues Schlachtfeld im Spielmodus Überleben: Throne Room
Der Thronsaal ist der Hauptsaal von Bionkas Finsterwelt-Palast und recht luxuriös - zumindest für Orks. Seine Bottiche voller Säure, seine vielen Brücken und seine Kurven machen ihn gefährlich für jeden Eindringling - und manchmal auch für jene, die ihn eigentlich beschützen sollen. Bionka hat dort ein paar fiese Überraschungen für den Orden hinterlassen. Auch steht dort eine wunderschöne Statue von ihr, aber die ist eher für ihre Babys gedacht, damit diese sie nicht vergessen.
 
Neues Schlachtfeld im Spielmodus Überleben: Baths
Das klassische Orcs Must Die!-Schlachtfeld ist wieder da! Irgendjemand hat das Wasser in den Bädern der Akademie des Ordens vergiftet. Cygnus ist sich sicher, dass die Unchained dahinterstecken. Zahle es ihnen auf diesem einfachen Schlachtfeld mit nur einer Lane und einem Tor heim, indem du ihre Streitkräfte bis auf den letzten Ork niedermachst. Vergiss deine Bodenfallen, physische Fallen und Barrikaden nicht.
 
Neues Feature: 5-Sterne-System
Freut euch auf das neue 5-Sterne-System! Für jedes beendete Match im Spielmodus "Überleben" bekommt ihr ab jetzt 0 bis 5 Sterne. In die Bewertung fließen Riftpunkte genauso mit ein wie die Zeit, die ihr für das Match gebraucht habt. Habt ihr das Zeug dazu, euch für jeden Level 5 Sterne zu holen?
 
Neues Feature: Gilden
Es gibt ein neues Community-Feature - Gilden! In Gilden finden Spieler zusammen, die gemeinsame Interessen haben oder gleiche Ziele verfolgen. Darüber hinaus könnt ihr euch über die Gilden-Rangliste Gildenpunkte verdienen. Die Top-Gilden, die am meisten Punkte gesammelt haben, erhalten zum Ende der Saison Belohnungen.
 
Neues Feature: Level-Anpassung im Spielmodus Überleben
Eine der am meisten gewünschten Neuerungen betrifft Spieler, die mit Freunden zusammenspielen wollen, die ein niedrigeres Level haben. Tritt ein Spieler einer Gruppe mit einem mehr als zehn Level niedrigeren Spieler bei, wird sein Level ab sofort zeitweise herabgesetzt. Der Unterschied zwischen beiden Spielern wird maximal zehn Level betragen. Die Gruppensuche wird dies bei der Auswahl des passenden Schlachtfelds und der passenden Belohnungen berücksichtigen.
 
Neuer Boss: Tubifore
Tubifore erobert das Schlachtfeld mit mehreren Waffen und Barrikaden einreißender Stärke. Er ersetzt Orfum im Spielmodus "Eroberung". Spieler, die zuvor Orfum besaßen, kommen jetzt in den Genuss von Tubifore.
 
Neue Wächterin: Schankmaid
Ab sofort schenkt sie voll ein - und zwar einen Kelch voll Schmerz. Mit einem Nudelholz in der Linken und einem Bier in der Rechten bewacht diese wild entschlossene Gigantin ihren Tresen und die Rifts ihrer Verbündeten. Da haben Eindringlinge und Trinkgeldknauserer nichts zu lachen ...

Balance im Spielmodus Überleben
  • In Matches mit mehr Spielern werden weniger Schergen angreifen.
  • In Matches mit mehr Spielern werden Schergen höheren Schaden verursachen.
  • Die Geschwindigkeit von "Kamikaze-Kobold" wurde um 25% reduziert.
  • Barrikaden erhalten mit jedem Stufen-Upgrade ab sofort mehr Lebenspunkte.
  • "Doktor im Wändebauen" gewährt pro Sekunde 0,5% der maximalen Lebenspunkte der Barrikade, anstatt pauschal +2 pro Sekunde.
  • Auf mehreren Schlachtfeldern wurden die Wellen angepasst.
  • Der Endlos-Modus wurde stark angepasst und ist jetzt ausschließlich auf Gruppen von 5 Spielern ausgerichtet. Kleinere Gruppen können den Modus weiterhin betreten, sollten sich aber auf Schwierigkeiten gefasst machen. Die Ranglisten werden aufgrund dieser Änderung zurückgesetzt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Kampfportale auf der Minimap mit falschem Status angezeigt wurden.
 
Oberfläche
  • Spieler können nun Freunde nach einem Match hinzufügen.
  • Der Siegezähler zeigt nur noch Siege aus Matches an, die über die Gruppensuche zustande gekommen sind. Die Gesamtzahl aller gewonnenen Matches wird ab einem zukünftigen Patch an anderer Stelle angezeigt.
  • Das Aussehen von Materialien, Schlüsselsteinen und Fallenteilen (kurz: von allem, was keine Karten sind) wurde überarbeitet. Sie werden in der Werkstatt nun anders angezeigt.

Meta
  • Rezepte werden nun im Laufe des Hochlevelns des Accounts freigeschaltet. Mit Level 30 stehen alle Rezepte zur Verfügung. Eine Ausnahme bilden Rift-Schlüsselsteine. Diese werden mit Level 80 freigeschaltet.
  • Für ein Problem mit Erfahrungspunkten in Bezug auf die Berechnung von Belohnungen gab es bereits einen Hotfix. Vereinfacht ausgedrückt: Je mehr EP ihr im Spiel sammelt, umso mehr Materialien bekommt ihr auch. Das Problem bestand darin, dass Boni, wie die +25% für Matches über die Gruppensuche oder die +25% für das Spiel mit einem eigenen Helden, nicht berechnet wurden. Inzwischen funktioniert das.
  • Teilbelohnungen wurden nicht korrekt berechnet. Inzwischen werden sie in allen Fällen auf- statt abgerundet. Für viele Materialien macht das keinen großen Unterschied. Bewegt sich die Zahl allerdings im kleineren Bereich (man denke an Riftkerne als Belohnung), kann diese Veränderung entscheidend sein. 100% mehr Ausbeute!



Quelle: Gameforge

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+