Minimum: Human Head reanimiert den Online-Shooter von Timegate - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Human Head Studios
Publisher: Atari
Release:
2014
Test: Minimum
62

“Die Shooter-Schlacht um Robo-Titanen macht zwischendurch Laune, doch es gibt Probleme bei Technik, Balance und Umfang.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Minimum: Human Head reanimiert den Online-Shooter von Timegate

Minimum (Shooter) von Atari
Minimum (Shooter) von Atari - Bildquelle: Atari
Vor fast einem Jahr musste Timegate (Section 8, KohanInsolvenz anmelden. Zusammen mit dem Team wurde auch der F2P-Shooter Minimum beerdigt, der seinerzeit in Arbeit war.

Atari scheint das Projekt aber aus der Konkursmasse ausgebuddelt und einem neuen Entwickler zugewiesen zu haben: Minimum befindet sich jetzt in den Händen von Human Head Studios. Die Macher von Prey haben dem Spiel auch gleich eine kleine Generalüberholung verpasst.

Minimum sieht aus wie aus Bauklötzen erschaffen und soll den Shooter mit Elementen von Echtzeitstrategie und Rollenspiel bereichern. Zwei Teams kämpfen um Energiereserven und bemühen dabei jeweils einen Titanen, um den Verteidigungswall des Gegners einzureißen. Um einen Titan zu betreiben und mit Energie zu versorgen, muss jedes Team Ressourcen sammeln, indem vom Spiel gesteuerte, kleinere Gegner getötet werden.

Das Team muss seinen Titanen dann möglichst gut schützen und ggf. feindliche Verteidigungsanlagen und den anderen Titanen zerstören. Neben dem Titan Mode wird es auch das klassische Deathmatch geben.

Mit den gesammelten Ressourcen und passenden Blaupausen sollen sich allerlei Gegenstände und sogar Begleittiere herstellen lassen.

Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Webseite. Minimum soll auf Steam Early Access erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Ankuendigung


Kommentare

Garuda schrieb am
Balmung hat geschrieben:Also nach F2P klingt das für mich nicht:

Wäre zumindest mal ein Pluspunkt, wobei es auch nicht das erste F2P Spiel wäre, bei dem man sich in eine unfertige Version einkaufen kann.
Subtra schrieb am
Mal abwarten, an sich sieht das Game recht interessant aus, nur weil mal kein Blut fließt und man seine Gegner nicht in Stücke hacken kann heißt das nicht das das Game schlecht ist.
Phips7 schrieb am
Garuda hat geschrieben:Ich verstehe wirklich nicht, wieso man grade sowas aus der Versenkung holen muss...
Sieht nach einem ziemlichen Standardshooter aus und dann auch noch F2P?

F2P da es sich keine Sau kaufen würde, so schauen zumindest manche mal rein. Ich werds aber ned sein :lol:
Balmung schrieb am
Also nach F2P klingt das für mich nicht:
Where can I download Minimum?
Once Minimum is available for Early Access you?ll be able to purchase it via the Steam store.

Quelle: http://playminimum.com/faq/#answer72
Es war wohl früher mal als F2P vorgesehen, jetzt aber nicht mehr. Sieht nach einmal kaufen aus, wie jedes gewöhnliche Spiel.
Und vielleicht macht ja gerade der Mix Spaß? Keine Ahnung. ^^
Garuda schrieb am
Ich verstehe wirklich nicht, wieso man grade sowas aus der Versenkung holen muss...
Sieht nach einem ziemlichen Standardshooter aus und dann auch noch F2P?
schrieb am

Facebook

Google+