GRID: Autosport: PC-Version bekommt ein Texture-Pack - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Codemasters
Publisher: Bandai Namco
Release:
27.06.2014
27.06.2014
27.06.2014
Test: GRID: Autosport
64

“Technisch ist die 360-Fassung deutlich unter der PC-Version angesiedelt und leidet unter vereinzelten Störungen bei der Darstellung. ”

Test: GRID: Autosport
70

“Grid Autosport bettet die Reihe nur in ein anderes Umfeld, setzt inhaltlich aber trotzdem zu sehr auf simples Recycling von Grid 2. ”

Test: GRID: Autosport
65

“Auf der PS3 wirken die Texturen noch ein Stück grober und die Bildrate bewegt sich oft am Limit.”

Leserwertung: 81% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

GRID: Autosport
Ab 31.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GRID: Autosport: PC-Version bekommt ein Texture-Pack

GRID: Autosport (Rennspiel) von Bandai Namco
GRID: Autosport (Rennspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Wie Clive Moody gegenüber PCGamesN verlauten ließ, wird Codemasters der PC-Version pünktlich zum Launch ein Paket mit höher aufgelösten Texturen spendieren. Dieses wird man dann optional auf Steam herunterladen können.

Ursprünglich habe das Update einen Umfang von 30 GB gehabt; man sei auf 5 GB runtergekommen. Das Rennspiel genehmigt sich standardmäßig 11 GB auf der Festplatte - mit dem Texture-Pack wären es dann also 16 GB.

Der Hersteller betont auch nochmal, dass der PC bei GRID: Autosport die Lead-Plattform sei, also das Primärsystem, von dem dann die PS3/360-Versionen abgeleitet werden. Dort gebe es bessere Schatten, Reflektionen, Unterstützung für andere Eingabegeräte wie Lenkräder und natürlich höhere Bildraten bei entsprechender Hardware. Die Konsolenversion läuft fest mit 30 Frames pro Sekunde. Außerdem wird die Darstellung des Spielgeschehens auf bis zu drei Monitoren von Haus aus möglich sein. Es werden Auflösungen bis hin zu 4K unterstützt.

GRID: Autosport soll am 27. Juni erscheinen. Codemasters verspricht ein Spiel, das den alteingesessenen Fans der Reihe besser munden werde als der Vorgänger.

Letztes aktuelles Video: Ankuendigung


Kommentare

Temeter  schrieb am
crewmate hat geschrieben:Greif zu iRacing.
Richtig teuer :?
Bei IRacing brauchst du nicht nur ein Abonnemont, sondern musst dazu noch Autos und Strecken selbst kaufen. Ich habe in einem Forum gelesen, dass man dort locker mehrere hundert bis tausend Dollar lassen kann.
DasGraueAuge schrieb am
Mir wäre ein Anspruch- und Spieltiefe-Pack lieber.
Phips7 schrieb am
anyway solange ich mich Rabiator und Streckensau oder auch Turbofetischist nennen kann und so auch ingame angesprochen werde ist alles in Ordnung :biggrin:
Phips7 schrieb am
Temeter  hat geschrieben:Du hast keine Ahnung, wovon du gerade redest.
Ein AAA-Spiel sieht immer schlechter aus als seine finalen Trailer, Crysis 1war 2007 technisch weiter als Nummero 3, und Optimierung ist keine Magie. Und als ob das nicht genug wäre, zeigt der Trailer offensichtlich eine upgegradete PC-Version, davon können diese Konsolen nicht einmal träumen.
Mehr als Vermutungen und Generalisierungen haste ned? Schade.
Ah ja ich hab keine Ahnung und du weisst jetzt schon wie das Armaturenbrett aussehen wird. :lol:
schrieb am

Facebook

Google+