The Universim: Kickstarter der Entwicklungssimulation war erfolgreich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Crytivo Games
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Universim - Kickstarter war erfolgreich

The Universim (Strategie) von
The Universim (Strategie) von - Bildquelle: Crytivo Games
Die Kickstarter-Kampagne war erfolgreich: The Universim hat das Mindestziel bei 320.000 Dollar erreicht. Crytivo Games bedankt sich bei allen Unterstützern und wenn in den nächsten 71 Stunden noch 350.000 Dollar zusammenkommen, soll das Spiel in mehreren Sprachen erscheinen. Bei 400.000 Dollar winken Dinosaurier, ab 450.000 Dollar ist ein Universim-Live-News-System geplant und bei 500.000 Dollar soll noch ein Planeten-Editor folgen. Für die Entwicklung der Multiplayer-Variante waren 920.000 Dollar veranschlagt.



Die Entwicklungssimulation von der Erschaffung des Lebens in der frühesten Phase bis zur Blüte eines galaktischen Reiches wird für PC-Windows, Mac und Linux erscheinen. Ob das Spiel auf weiteren Plattformen veröffentlicht wird, steht noch in den Sternen. Die Entwickler zählen u.a. folgende Features auf:
  • Spieler lenken eine lebendige Simulation nach ihren Vorlieben.
  • Jahreszeitenwechsel inklusive harter Winter, welche die Bevölkerung überleben muss.
  • Dynamische Spielerfahrungen, wie es sie noch nie gegeben hat.
  • Eroberung eines gewaltigen Universums in der persönlichen Freizeit
  • Humorvolles und informatives Nachrichtensystem mit Details zu den neusten Informationen einer wachsenden Zivilisation
  • Komplexes und intuitives Forschungssystem für eine große Auswahl an Spielstilen und verschiedene Wege für die Zivilisationsentwicklung
  • Spielen von der Steinzeit bis in die Moderne und darüber hinaus
  • Dynamische Ereignisse mit ständigen Herausforderungen für unzählige verschiedene Spielverläufe
  • Bizarre Planeten zur Erforschung und Kolonisierung
  • Kein DRM und keine Kosten für DLC oder Mikrotransaktionen

Quelle: Crytivo Games

Kommentare

Balmung schrieb am
Klingt doch gut, ist ja auch nur logisch, solche Katastrophen können die Entwicklung einer Zivilisation leicht bremsen
ColdFever schrieb am
So ein Verschreiber kann doch mal vorkommen. Was anderes: Heute habe ich einen interessanten Screenshot von letzter Woche entdeckt, der einerseits angenehm an "Civilization" erinnert, andererseits aber auch nicht, denn die Entdeckung von Technologien ist offenbar abhängig von der ständig laufenden Spielzeit, in der die menschliche Brut von Katastrophen verschont am Leben erhalten werden muss (Anklicken für Vergrößerung):
Bild
Phnx schrieb am
...soll das Spiel in mehreren Sprechen erscheinen.
Und welche Sprechen sprecht ihr so? :lol:
Balmung schrieb am
Es ist schon klar was eine Alpha ist, es ging hier mehr darum ob sie damit den Zeitplan brechen oder eben doch einhalten, weil es nur ein Prototyp und noch keine richtige Alpha ist. ;)
Ein Prototyp ist ja oft nur eine Version des Programms um verschiedene Spielelemente zu testen und oft wird das eigentliche Spiel dann auch gerne noch mal komplett von vorne programmiert z.B. dann auf der richtigen Engine, weil man für den Prototyp irgend eine greifbare benutzt hat. Aber gut, ob man so einen Prototyp wirklichen veröffentlichen könnte... ich bezweifle es irgendwie. ^^
schrieb am

Facebook

Google+