Killing Floor 2: Entwickler sprechen über ihr Gore-System - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Release:
18.11.2016
18.11.2016
18.11.2016
29.08.2017
Test: Killing Floor 2
68
Test: Killing Floor 2
67
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Killing Floor 2
68
Jetzt kaufen ab 24,50€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Killing Floor 2
Ab 13.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Killing Floor 2 Gameserver von 4Netplayers. Die KF2-Server können sofort gestartet werden. Teamspeak 3 Server gibt es optional dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Killing Floor 2: Entwickler sprechen über ihr Gore-System

Killing Floor 2 (Shooter) von Tripwire Interactive
Killing Floor 2 (Shooter) von Tripwire Interactive - Bildquelle: Tripwire Interactive

Der Shooter Killing Floor 2 will gegenüber dem ersten Teil noch eine Schippe draufpacken: Wenn man mit einem dicken Kaliber vorgeht, kann man den Kreaturen den Arm abfetzen. Ein Katana verursacht ein ähnliches Blutbad. Auch hat man die Bullet-Time derart visualisiert, dass Blut und herumfliegende Körperteile herausstechen. Und worauf die Entwickler wirklich stolz sind: Das Blut bleibt permanent liegen.

Letztes aktuelles Video: Entwickler-Tagebuch Blut Teil 2


Killing Floor 2
ab 24,50€ bei

Kommentare

Pioneer82 schrieb am
LePie hat geschrieben:
Tripwire Interactive hat geschrieben: MOOAARR GOOAARR!!
Bild
An sich ist das hier aber wirklich nichts besonders erwähnenswertes oder gar neues (gerade mit den Katana-Einlagen erinnert mich das Gezeigte an das letztjährige Shadow Warrior).
Ahh herrlich. Lange nicht mehr gesehn den Film . Muss ich mal wieder machen.
crewmate schrieb am
Kein Diskolevel - kein Kauf.
LePie schrieb am
Obscura_Nox hat geschrieben:
Melcor hat geschrieben:
DonDonat hat geschrieben:Manchmal ist es aber auch etwas zu viel des guten....
Bah, bullshit!
Shooter ignorieren Gore-Effekte schon viel zu lange. Damals Ende der 90er hat ein Shooter den anderen übertroffen. Dann hieß es fix in den Laden bevor die Dinger dank BPjS/M hinter der Ladentheke verschwinden.
Nach SoF2 dachte ich, im Jahr 2014 würde wir Pixelgegner in einzelne Atome spalten können.

Hach...Soldiers of Fortune...Dem Skull shattering physics...
Ghoul Engine ... an diese dürfte auch in naher wie ferner Zukunft nicht allzu viel rankommen.
Obscura_Nox schrieb am
Melcor hat geschrieben:
DonDonat hat geschrieben:Manchmal ist es aber auch etwas zu viel des guten....
Bah, bullshit!
Shooter ignorieren Gore-Effekte schon viel zu lange. Damals Ende der 90er hat ein Shooter den anderen übertroffen. Dann hieß es fix in den Laden bevor die Dinger dank BPjS/M hinter der Ladentheke verschwinden.
Nach SoF2 dachte ich, im Jahr 2014 würde wir Pixelgegner in einzelne Atome spalten können.

Hach...Soldiers of Fortune...Dem Skull shattering physics...
Melcor schrieb am
DonDonat hat geschrieben:Manchmal ist es aber auch etwas zu viel des guten....
Bah, bullshit!
Shooter ignorieren Gore-Effekte schon viel zu lange. Damals Ende der 90er hat ein Shooter den anderen übertroffen. Dann hieß es fix in den Laden bevor die Dinger dank BPjS/M hinter der Ladentheke verschwinden.
Nach SoF2 dachte ich, im Jahr 2014 würde wir Pixelgegner in einzelne Atome spalten können.
schrieb am

Facebook

Google+