Rise of the Tomb Raider: Bessere Performance und Grafikqualität: PC-Patch fügt DirectX-12-Unterstützung hinzu - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Release:
13.11.2015
28.01.2016
11.10.2016
13.11.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rise of the Tomb Raider
82

“Die PC-Version legt technisch nochmal zu und bietet darüber hinaus eine reaktionsfreudigere Steuerung als auf der Konsole - eine Top-Umsetzung!”

Test: Rise of the Tomb Raider
82

“Eine durchweg gelungene PS4-Umsetzung, die in der Jubiläums-Edition dank zusätzlicher Inhalte noch mehr Abenteuer- und Actionspaß bereitet.”

Test: Rise of the Tomb Raider
80

“Rise of the Tomb Raider klammert sich zu sehr an Elemente des Vorgängers und schwächelt bei den Kämpfen. Dank des stärkeren Fokus auf versteckte Gräber und Erkundung kehrt Lara aber allmählich wieder zu alter Stärke zurück. ”

Leserwertung: 78% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rise of the Tomb Raider
Ab 36.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rise of the Tomb Raider - Patch fügt DirectX-12-Unterstützung hinzu

Rise of the Tomb Raider (Action) von Square Enix / Microsoft
Rise of the Tomb Raider (Action) von Square Enix / Microsoft - Bildquelle: Square Enix / Microsoft
Für die PC-Version von Rise of the Tomb Raider kann der fünfte Patch auf Version 1.0.638.6 runtergeladen werden. Der Patch fügt DirectX-12-Unterstützung hinzu. Dadurch soll sich sowohl die Performance als auch die Grafikqualität verbessern - natürlich abhängig vom Computersystem. Im Blog geben die Entwickler ein Beispiel: Die gleiche Passage aus dem Spiel würde auf einem PC (Intel i7-2600 CPU, 1333 MHz Speichertakt, GTX 970; hohe Grafikdetails) mit DirectX 11 mit 46 Bildern pro Sekunde laufen. Mit DirectX 12 soll das gleiche System 60 Bilder pro Sekunde schaffen.

Change-Log:
  • Added support for DirectX 12
  • Adds NVIDIA VXAO Ambient Occlusion technology. This is the world’s most advanced real-time AO solution, specifically developed for NVIDIA Maxwell hardware. (Steam Only)
  • Added a new benchmark feature to allow easy comparison of performance on different systems, as well as at different graphics settings.
  • Fixed some HBAO+ and other Ambient Occlusion issues.
  • Fixed motion blur problems in Stereoscopic 3D mode.
  • A variety of other smaller optimizations, bug-fixes, and tweaks.

Letztes aktuelles Video: PC-Tech-Trailer


Quelle: Steam, Nixxes

Kommentare

Dragon-Yoshi schrieb am
MSI Afterbruner zum FPS Anzeigen
+ Taktraten, Temperaturen, Speicher usw. (hat aber auch noch kein DirectX12 Support)
Im großen und ganzen scheint Tomb Raider mit DirectX 12 seinen Job zu machen, da in Szenen mit hoher CPU Last mehr FPS drin sind.
EH Bolle schrieb am
Shadowplay funktioniert ohne Probleme bei Rise of the Tomb Raider und Hitman 2016. FPS Zähler und Aufnahme. Reshade habe ich noch nicht ausprobiert, aber dürfte eigentlich nicht funktionieren, denke ich. Nur bei DX 9, 10, 11 und OpenGL. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
Eirulan schrieb am
Funktioniert Reshade mit der DX12 Variante?
casanoffi schrieb am
Welche Tools nutzt ihr eigentlich, um die framerate zu prüfen?
Bisher habe ich immer FRAPS verwendet, aber das scheint mit DX12 noch nicht kompatibel zu sein und Nvidia Shadowplay unterstützt leider nicht alle Spiele.
EH Bolle schrieb am
Ja das sehe ich genauso, ich denke sie werden da auch noch einges an Patches nachreichen. Bin echt gespannt was da noch alles drin ist. Bis jetzt bin ich erstmal zufrieden, jedoch sollten von DX12 ja alle etwas haben und nicht bloß einige Systemzusammenstellungen.
schrieb am

Facebook

Google+