Blackguards 2: Das rundenbasierte Rollenspiel geht in die nächste Runde - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Release:
20.01.2015
Test: Blackguards 2
74

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Blackguards 2
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Blackguards 2 angekündigt

Blackguards 2 (Rollenspiel) von Daedalic Entertainment
Blackguards 2 (Rollenspiel) von Daedalic Entertainment - Bildquelle: Daedalic Entertainment
Daedalic Entertainment und EuroVideo haben Blackguards 2 angekündigt. Der Nachfolger von Das Schwarze Auge: Blackguards wird wenige Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils spielen, soll aber "große Veränderungen" mit sich bringen. An der rundenbasierten Mischung aus Rollen- und Taktikspiel wollen die Entwickler nicht rütteln und auch diesmal wird man wieder eine vermeintliche Bande von Verbrechern steuern dürfen.

Die drei verbliebenen Blackguards machen in Blackguards 2 neben Cassia die Hauptcharaktere der Spielerparty aus. In allerlei Quests zieht die Gruppe durch den Süden Aventuriens, um Cassias Wunsch zu erfüllen, schließlich möchte sie unbedingt vom Haifischthron aus herrschen. Dieses Mal gilt es, für Cassia Ländereien zu unterwerfen und diese gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt zu verteidigen. Wie in einem fraktions-basierten Spiel können Gegner bereits eroberte Gebiete wieder streitig machen. Rund um das Kampfgeschehen herum kümmern sich die Spieler darum, ihre Charaktere weiterzuentwickeln und Quests zu erfüllen - inkl. optionalen Aufgaben und alternativen Handlungssträngen. Der Nachfolger bringt zusätzlich neue Waffen, Rüstungen, Gegner und als zusätzliche Kampfressource die Ausdauer mit sich. Weiterhin werden von Spielern des ersten Teils gewünschte Mechaniken, wie etwa Sichtweiten, Deckungen und Aufstellungen, integriert.

"Mit dabei sind einige der bekanntesten Blackguards aus dem ersten Spiel – allerdings hat sich deren Leben alles andere als positiv entwickelt. Zwerg Naurim etwa hat sich auf seinem Ruhm als erfolgreicher Gladiator und Bezwinger der Neun Horden ausgeruht, hat diesen regelrecht schamlos ausgenutzt, hat schmutzige Geschäfte angebahnt, und so nicht nur eine ganze Menge Geld, sondern nach vielen ausschweifenden Feiern mit Speis und Trank auch Körpergewicht angehäuft. So schwerfällig kämpft es sich schlecht – Naurim hat seine Axt schon längst an den Nagel gehangen, und auch alte Bande interessieren ihn nicht mehr, solange er keinen Profit aus ihnen schlagen kann.
 
Zauberer Zurbaran ist's weniger gut ergangen: Seine Herrin hat den Sklaven, der sich aus seiner Gefangenschaft befreien konnte und den Grande mimte, aufgespürt, in Fesseln gelegt, gedemütigt und für einen symbolischen Heller auf dem Sklavenmarkt weiterverkauft. Takate hingegen veranstaltet, zurück bei den Waldmenschen, eigene Gladiatorenspiele und lässt, ganz so, wie er es vorgelebt bekommen hat, Menschen um ihr Schicksal kämpfen. Er selbst glaubt, dass er mit den Neun Horden die größten Herausforderungen aller Zeiten bezwungen hat, und langweilt sich insgeheim, während er andere in den Tod schickt."
 
Trotz allem scheint der Ruhm der Bezwinger der Neun Horden – zumindest der drei Verbliebenen, Naurim, Zurbaran und Takate, alle anderen sind nicht mehr – unvergänglich. Denn sie werden von Cassia gesucht, die die Hauptrolle in Blackguards 2 stellt: Cassia hat nur ein Ziel, sie möchte unbedingt vom Haifischthron aus herrschen, koste es, was es wolle – und sei es nur für einen Tag. In den Blackguards sieht sie die Kämpfer und Kraft, die sie für ihr Vorhaben braucht – auch wenn die drei Helden nicht mehr ganz so gut im Training sind: Naurim etwa ist fett und faul geworden – allerdings auch gerissener. Zurbaran hat viel von seiner Selbstsicherheit verloren, und auch Takate kämpft nicht mehr ganz so routiniert."

 
Die Veröffentlichung von Blackguards 2 ist für Anfang 2015 geplant.

Quelle: Daedalic Entertainment

Kommentare

SpookyNooky schrieb am
Klingt nicht schlecht. Hatte am ersten Teil viel Spaß, auch wenn es noch viele Schwächen gab, größtenteils waren manche Kampfkarten wirklich schlecht durchdacht.
schrieb am

Facebook

Google+