Gratuitous Space Battles 2: Strategische Weltraumschlachten bekommen einen Nachfolger - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Positech Games
Publisher: -
Release:
16.04.2015
Test: Gratuitous Space Battles 2
56

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Gratitous Space Battles 2: Strategische Weltraumschlachten bekommen Nachfolger

Gratuitous Space Battles 2 (Strategie) von
Gratuitous Space Battles 2 (Strategie) von - Bildquelle: Positech Games
Die bunten Weltraum-Gemetzel von Gratitous Space Battles bekommen einen zweiten Teil: Das gab Entwickler Cliff Harris im eigenen Blog bekannt. Der Titel für Windows, Mac und Linux soll natürlich "größer, fetter und besser" werden; der Release ist etwa für Ende 2014 bis Anfang 2015 angesetzt. Spielerisch soll sich der Strategietitel am Vorgänger orientieren, die Engine wird allerdings komplett neu entwickelt. Der Spieler erstellt wieder eine eigene Flotte, welche in einer Draufsicht-Perspektive gegen zahlreiche Alien-Schiffe in die Schlacht fliegt. Auch der asynchrone Online-Multiplayer soll wieder an Bord sein.

Auf Wunsch vieler Spieler wird es mehr Schiffsklassen geben. Außerdem müssen Carrier-Schiffe neuerdings die "Fighter" auf das Schlachtfeld transportieren. Erstere dienen auch als Tankstelle, denn die Kriegsschiffe besitzen diesmal begrenzte Sprit-Vorräte.

Screenshot - Gratuitous Space Battles 2 (PC)

Screenshot - Gratuitous Space Battles 2 (PC)

Screenshot - Gratuitous Space Battles 2 (PC)

Screenshot - Gratuitous Space Battles 2 (PC)

Das Spiel richtet sich vor allem an Besitzer großer Monitore, daher wird eine Auflösung von bis zu 5120 Pixeln auf zwei Monitoren unterstützt. Highend-PCs sollen von einer besseren Grafik profitieren, alte Rechner aber trotzdem nicht unter Performance-Einbußen leiden. Umsetzungen für Tablets sind dagegen nicht geplant, weil sich der Spielablauf voll und ganz auf die Möglichkeiten von Desktop-Rechner konzentriere.

Der Vorgänger habe sich gut verkauft und werde auf exzellente Weise von Moddern unterstützt, erklärt Harris. Beim Nachfolger stünden aber nicht finanzielle Aspekte im Mittelpunkt, sondern der Wunsch "es richtig zu machen". Harris wolle seine Traum weiter verfolgen, quasi zu General Ackbar zu werden und eine riesige Sternenflotte kommandieren zu können. Auch eine Website mit ersten Infos wurde bereits eröffnet. Wer sich schon früher ans Kommando-Pult begeben möchte, kann das Spiel auf der Eurogamer Expo im September ausprobieren.

Quelle: http://positech.co.uk

Kommentare

OriginalSchlagen schrieb am
mehr schiffsklassen?
treibstoff für kleinkampfschiffe?
verschlimmbesserungen die überflüssig sind und die unübersichtlichkeit nur fördern.
besser wär z.b. flaggschiffe mit spziellen eigenschaften, xp für crews, bessere verzahnung der schiffstypen, eine sinnvolle einbindung, statt einfach mehr schiffsklassen reinzuklatschen, wo es jegliche erdenkliche klasse ja schon in GSB gab. kurz gesagt, mehr zeit ein vollständiges, durchdachtes spiel zu erschaffen.
PunkZERO schrieb am
Ich freu mich schon mal vor, der erste Teil war naemlich richtig gut.
Btw: Es ist Admiral Ackbar. Von der Rangbedeutung her in etwa gleich, aber andere Bezeichnung ;)
4P|Jan schrieb am
casanoffi hat geschrieben:
Der Titel für Windows, Max und Linux soll natürlich "größer, fetter und besser" werden;
Wer is Max? Bild
Tz tz tz tz tz .....
Oha :lol: Gemeint war natürlich der Maxintosh von Apfel.
casanoffi schrieb am
Der Titel für Windows, Max und Linux soll natürlich "größer, fetter und besser" werden;
Wer is Max? Bild
Tz tz tz tz tz .....
Spielerisch soll sich der Strategietitel am Vorgänger orientieren, die Engine wird allerdings komplett neu entwickelt.
Ach, das Teil hatte ne Engine? :ugly:
War nur Spaß - hab´s ne ganze Weile gespielt und mir immer erhofft, dass das Teil mal mit einer etwas hübscheren Grafik erscheint.
Phips7 schrieb am
hab den ersten echt krass gesuchtet. ein geniales spiel. hoffentlich wird der 2te auch gut, sieht schonmal vielversprechend aus. freu :P
schrieb am

Facebook

Google+