Grand Ages: Medieval: Globalstrategie im Mittelalter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Gaming Minds
Publisher: Kalypso Media
Release:
25.09.2015
09.10.2015
Jetzt kaufen ab 6,99€ bei

Leserwertung: 72% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Ages: Medieval
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Ages: Medieval - Globalstrategie im Mittelalter

Grand Ages: Medieval (Strategie) von Kalypso Media
Grand Ages: Medieval (Strategie) von Kalypso Media - Bildquelle: Kalypso Media
Mit Grand Ages: Medieval entwickelt Gaming Minds nach diversen Handelssimulationen (Port Royale 3, Rise of Venice, Patrizier 4) nun ein Globalstrategiespiel. In einer über 20 Millionen Quadratkilometer großen, mittelalterlichen Spielwelt dürfen Spieler an jedem gewünschten Ort eine Siedlung errichten - die Weltkarte erstreckt sich von Skandinavien bis Nordafrika und von Portugal bis zum Kaukasus und den Nahen Osten.

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

Screenshot - Grand Ages: Medieval (PC)

"Die erste, noch bescheidene Siedlung wird durch die Gründung von neuen Städten schnell zu einem richtigen Königreich. (...) Über Jahrzehnte voller Aufbau, Forschung, Expansion und Eroberung steigen sie dabei vom einfachen Bürgermeister einer kleinen Siedlung bis zum Herrscher über ganz Europa auf", heißt es von Publisher Kalypso Media. Man vergrößert somit sein Reich, befehligt Armeen (Ritter, Bogenschützen oder Kavallerie), treibt Handel mit 20 Waren und erforscht 50 technologische Errungenschaften (Dreifelderwirtschaft, Flachwebstuhl oder Langbogen). Neben einer Kampagne soll es diverse Sandbox-Modi und einen Multiplayer-Modus für bis zu acht Spieler geben. Katastrophen wie Stürme, Feuersbrünste, Vulkane, Dürren, Erdbeben oder der Schwarze Tod sind ebenso geplant.



Grand Ages: Medieval soll 2015 erscheinen.

Quelle: Kalypso Media und Gaming Minds
Grand Ages: Medieval
ab 6,99€ bei

Kommentare

tschief schrieb am
Age of Empires 2 Intro anyone? :-D :lol:
Exedus schrieb am
Klingt schon ziemlich gut, aber kalypso hat schon andere sachen verhauen die gut klingen
Sabrehawk schrieb am
reizvoll ist die Idee...nur Kalypso als Publisher ist eher abschreckend.
Smurfocide schrieb am
Das scheint genau richtig für mich zu sein. Wenn die Umsetzung stimmt darf es in meine Spielesammlung ziehen.
Hij@ck3r schrieb am
Hm, klingt für mich sehr reizvoll! Wenn das nachher gut funktioniert, der Handel, die Expansion und Koordination... der militärische Aspekt - wenn das nachher gut verzahnt ist, könnte das ziemlich cool werden. Optisch gefällt es mir jedenfalls. Schöne Gegend.
schrieb am

Facebook

Google+