Grand Ages: Medieval: Registrierung für den geschlossenen Betatest gestartet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Gaming Minds
Publisher: Kalypso Media
Release:
25.09.2015
09.10.2015

Leserwertung: 72% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Ages: Medieval
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Ages: Medieval - Registrierung für den geschlossenen Betatest gestartet

Grand Ages: Medieval (Strategie) von Kalypso Media
Grand Ages: Medieval (Strategie) von Kalypso Media - Bildquelle: Kalypso Media
Kalypso Media hat die Bewerbungsphase für den geschlossenen Betatest von Grand Ages: Medieval gestartet. Auf der Anmeldeseite können sich interessierte PC-Strategen für die Teilnahme bewerben. Den Anfang macht zunächst die deutsche Sprachversion für Windows. Die englische Sprachausgabe wird etwas später folgen. Spielbar wird neben Teilen der Kampagne auch der Sandbox-Modus sein. Der Betatest soll von Anfang Januar bis Mitte Februar andauern. Für die Anmeldung am Betatest ist sowohl ein Kalypso-Launcher-Account als auch ein Kalypso-Foren-Account erforderlich.

Letztes aktuelles Video: Spielwelt


Mit Grand Ages: Medieval verlässt Gaming Minds (Patrizier- und Port-Royale-Serie) das Genre der Handelssimulationen und versucht sich an einem Globalstrategiespiel in einer mittelalterlichen Welt. Dazu bauen die Gütersloher eine über 20 Millionen Quadratkilometer große Spielwelt, in der Spieler an nahezu jedem gewünschten Ort eine Siedlung errichten können. Im weiteren Verlauf werden 50 technologische Errungenschaften (z.B. Dreifelderwirtschaft, Flachwebstuhl, Langbogen) erforscht und 20 Waren wie Kohle, Früchte oder Keramik produziert, um die Nachfrage der Bürger und der Soldaten zu decken. Außerdem darf man mit Rittern, Bogenschützen und Kavallerie Krieg führen.
Quelle: Kalypso Media

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+