RollerCoaster Tycoon World: Box-Version zu früh im Handel erhältlich; Steam-Code für Early-Access-Zugang noch nicht nutzbar; Stellungnahme vom Publisher; Entschädigung angedeutet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Lebenssimulation
Publisher: Atari
Release:
16.11.2016
Vorschau: RollerCoaster Tycoon World
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

RollerCoaster Tycoon World
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

RollerCoaster Tycoon World: Box-Version zu früh im Handel erhältlich; Steam-Code für Early-Access-Zugang noch nicht aktivierbar; Stellungnahme vom Publisher

RollerCoaster Tycoon World (Simulation) von Atari
RollerCoaster Tycoon World (Simulation) von Atari - Bildquelle: Atari
Erst gestern, am Karfreitag, kündigte Publisher Atari offiziell an, dass RollerCoaster Tycoon World am 30. März 2016 als Early-Access-Titel bei Steam erscheinen wird - also als Spiel, das unfertig ist und sich weiterhin in Entwicklung befindet. Das Freizeitpark-Aufbauspiel mit der turbulenten Entwicklungsgeschichte wird allerdings schon seit dem 24. März (Gründonnerstag) als Box-Version im Einzelhandel verkauft. Enthalten sind eine Disk und ein Code, der bei Steam eingegeben werden muss. Da der Early-Access-Start des Titels aber erst nächste Woche vonstattengeht, kann das Spiel momentan weder aktiviert noch installiert oder runtergeladen werden. Die aktuelle Box-Fassung ist bis dahin unbrauchbar.

Obgleich bei Amazon oder ak tronic (Software Pyramide; deutscher Vertrieb von Atari) keine offiziellen Hinweise auf den Early-Access-Status zu finden sind, ist zumindest auf der Rückseite der Verpackung vermerkt, dass sich das Spiel noch in Entwicklung befindet und man Frühzugang plus Gratis-Updates erhält - allerdings kann dieses "Kleingedruckte" ziemlich schnell übersehen werden. Eine klare Kennzeichnung sieht anders aus.

Während sich die Beschwerden von enttäuschten Käufern bei Steam, Amazon oder bei uns im Forum häufen, hat sich ak tronic bei Facebook zu Wort gemeldet und erklärt: "Wir wollen uns hiermit in aller Form bei euch entschuldigen, dass RollerCoaster Tycoon World heute noch nicht spielbar ist. Atari hat uns soeben darüber informiert, dass die Freischaltung der Steam-Keys sich nun auf den 31. März verschoben hat." Warum ak tronic jedoch den 31. März und nicht den 30. März nennt, ist unklar.

Zum Thema Entschädigung heißt es weiter: "Jeder, der sich bereits die Retail-Version gekauft hat, kann uns hier gerne eine persönliche Nachricht mit Name und Adresse hinterlassen. Wir werden uns in der kommenden Woche etwas für euch einfallen lassen. Trotz allem, wünschen wir euch ein paar schöne Osterfeiertage!"

Letztes aktuelles Video: Hinter den Kulissen


Quelle: Steam, Amazon, 4P-Forum, NAT-games, ak tronic, Atari, Facebook

Kommentare

LePie schrieb am
Zumindest die Produktbeschreibung auf der Amazonseite wurde heute überarbeitet, fortan steht da, dass es sich um eine Early Access Version handelt.
Ivan1914 schrieb am
Cool, das ist wirklich mit Abstand die dreisteste Aktion seit langem. Ich bin extremst beeindruckt.
Thumbs up, Atari!
Dr. Fritte schrieb am
dass sich das Spiel noch in Entwicklung befindet und man [...] Gratis-Updates erhält

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Dass SO ETWAS sogar extra erwähnt werden muss, dass Updates GRATIS sind - vor allem bei einem Spiel, das noch in Entwicklung ist.... :lol:
Was kommt da noch auf uns zu? Spiele nur noch als Early-Access und weiter geht es nur mit SeasonPässen (je 3 Monate Updates) ? Oo
ronny_83 schrieb am
Ich bin gespannt, wann die ersten Early Access-Lieder im Handel verkauft werden, die noch in der Entwicklung sind. Das wird bestimmt cool. Das Lied ist vielleicht schon in voller Länge vorhanden, aber die Tonlagen stimmen noch nicht ganz. Der Sänger wird das ganze noch ein paar mal neu einsingen und die Versionen werden dann immer per Update nachgereicht. Bei Autos stell ich mir das auch cool vor. Den Vollpreis bezahlen, aber ein unfertiges Auto bekommen. Der Hersteller hat ja versprochen, dass es irgendwann fertig wird.
keldana schrieb am
45 Euro, wo man den Key für unter 17 Euro bekommt ... Puh !
schrieb am

Facebook

Google+